Asien - Australien - Reise

Dieses Thema im Forum "Neuseeland, Australien Forum und Ozeanien Forum" wurde erstellt von Mattli, 28. Dezember 2013.

  1. Mattli

    Mattli Welpe

    Registriert seit:
    28. Dezember 2013
    Beiträge:
    3
    Hallo zusammen

    Wir planen nächsten Herbst eine ca. 13-wöchige Reise im Raum Asien - Australien. Folgende Destinationen sind auf unserer Wunschliste: Thailand, Vietnam, (Kambodscha), Bali, Australien, Neuseeland, Ozeanien (Franz. Polynesien?).
    Wir möchten einiges sehen, aber auch nicht von Land zu Land stressen, d. h. einige der Wunschdestinationen fallen weg.
    Welche Destinationen würdet ihr bevorzugen? Weshalb? Wir würde eure Reise aussehen? Lohnt sich ein Besuch in der Südsee?

    Herzlichen Dank!
     
  2. frangipani81

    frangipani81 Reisefuchs

    Registriert seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    177
    Ich persönlich würde von Asien etwas streichen , es könnte sonst einfach zu viel sein.
    Dann vielleicht bei einem Stoppober Bali mit einplanen oder Thailand.
    Und wenn genug Budget vorhanden ist mich auf Neuseeland , Australien und die Südsee konzentrieren. Und ein Stoppover in Asien auf dem Weg nach Hause.
    Selbst da sind 13 Wochen schnell verplant...

    Ein Abstecher nach Fidschi wäre zb. möglich von Neuseeland und nur circa 3 Flugstunden entfernt.
    13 Wochen sind eine tolle lange Zeit, aber alleine in Australien und Neuseeland kann man diese Zeit locker rumkriegen...

    Was habt ihr für Interessenschwerpunkte? Steht ihr mehr auf Kultur? Liebt ihr es stundenlang durch menschenleere Gebiete zu fahren?

    Ich war bis jetzt noch nicht in der Südsee und in Vietnam. Ansonsten war ich aber in all euren angebenen Wunschzielen.
    Gruss
     
  3. Bandanar

    Bandanar Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    1.249
    Wir haben Anfang 2012 in ebenfalls 13 Wochen Teile Australiens, Neuseelands und der Südsee bereist. Da auch noch SOA unterzubringen finde ich auch etwas ambitioniert.
    Und, Südsee lohnt auf jeden Fall. Mein Favorit sind bisher die Cooks.
     
  4. krissi

    krissi Forenfuchs

    Registriert seit:
    16. August 2013
    Beiträge:
    88
    Kann mich der Idee von frangipani81 nur anschließen. Konzentriert Euch auf Australien & Co. und macht höchstens was auf dem Hin- und Rückweg in Asien. SOnst reicht die Zeit einfach nicht. Ich hatte fünf Wochen nur Ostküste Australien und habe dennoch nicht alles geschafft, das ich sehen wollte.

    Oder Ihr macht eben nur Asien und Australien später mal. Oder umgekehrt. Am Ende habt Ihr nur Stress und das wäre ja schade!
     
  5. Mattli

    Mattli Welpe

    Registriert seit:
    28. Dezember 2013
    Beiträge:
    3
    Herzlichen Dank für eure Antworten.
    Inzwischen haben wir die Gebiete etwas eingeschränkt: Thailand & Vietnam (4W), Australien (4W), Neuseeland (3W), Südsee (2W). Sicherlich müssen wir noch etwas weiter zurückstecken. In Australien war ich schon einmal, da möchten wir eigentlich nur den Südosten bis rauf nach Brisbane machen (mit Auto). Klar wollen wir nicht x-Destinationen abklapern, aber wenn wir schon 3 Monate unbezahlten Urlaub nehmen, möchten wir doch 3-4 Destinationen miteinschliessen. Es gibt Flüge mit Emirates aus Europa mit Pause in Dubak, Bangkok, Sydney und Auckland und zurück für ca. 1600 Euro.
    Im Moment sind wir am Überlegen, ob & wie wir in der Südsee reisen. Siehe Post mit Titel Französisch Polynesien: Kreuzfahrt oder Inselhopping
    Nochmals Danke!
     

Diese Seite empfehlen

Zurzeit aktive Besucher

Besucher: 21 (Mitglieder: 0, Gäste: 14, Robots: 7)

Statistik des Forums

Themen:
2.556
Beiträge:
35.247
Mitglieder:
2.749
Neuestes Mitglied:
epemada