Asien: eigenen Helm mitnehmen ist empfehlenswert !

Dieses Thema im Forum "Asien Reiseforum" wurde erstellt von Austrabrina, 17. Januar 2017.

  1. Austrabrina

    Austrabrina Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    795
    Hallo zusammen,

    wir kommen gerade von unserer 8. Asien-Reise wieder. Und ich muss euch sagen das wir diesmal einen eigenen Helm mithatten war echt prima !!

    Die alten Eierschalen, die man bei der Rollermiete immer bekommt, waren NIE passend und so schlecht belüftet das man oft klatschnasse Haar bekam... oder ihn beim Fahren festhalten musste, damit er nicht wegweht...
    Irgendwer hat uns dann im Netz auf die Idee gebracht doch mal eigene Helme mitzunehmen.
    Wir haben uns dann Zuhause offene Helme gekauft, die für diesen Zweck ausreichend sind.
    Diese Helme habe wir im Handgepäck in einem Rucksack transportieren können :RpS_thumbsup:

    Ich kann nur jedem nahe legen, aufgrund der Sicherheit, so was auch zu machen.
    Und bitte auch NIE mit Flip Flops fahren !!!

    :upset3: Und seid bitte vorsichtig - die Straßen sind oft uneben und mit Schlaglöchern versehen :upset3:

    LG Austrabrina
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Januar 2017
  2. marimari

    marimari Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    17. Januar 2011
    Beiträge:
    1.748
    Hallo, wir mieten wo immer möglich ein Auto.
    Roller fahren in Asien ist nicht mein Ding.
    :RpS_cool::RpS_glare::rolleyes3:
     
  3. Austrabrina

    Austrabrina Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    795
  4. Umi

    Umi Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.105
    Hallo Austrabrina,

    ich hatte das mit dem eigenem Helm mal geschrieben. Wir haben seit unserem zweiten Thailand Urlaub unsere eigene Helme mit, das ist super, denn die sind nicht nur sauber, sondern sie passen auch :RpS_biggrin:.

    Klar, gefährlich ist das mit dem Moped auf jeden Fall. Wir fahren nie schneller als 50 Kmh und immer sehr vorausschauend. Notfalls halten wir auch mal an und lassen gerne den anderen den Vortritt. Aber es ist einfach toll die Gegend mit dem Moped zu erkunden.....

    Viele Grüße

    Gerhard
     
  5. Austrabrina

    Austrabrina Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    795
    Hallo Gerhard,
    du warst das, ist ja super :clap2:

    Wir sind auch sehr vorsichtig. Mein Männe hat einen Motorradführerschein, ist zum Glück langjährig erfahren. Wir trauen uns deshalb auch an ein größeres, schnellers Modell ran. Neulich in Krabi sind wir an einem Tag sogar mal 150 km gefahren. (Von Ao Nang zum Emerald Pool/Blue Pool und zurück). Da die Straßen in der Region wirklich sehr gut sind, war das kein Problem.
    So waren wir vor den "Busmassen" beim Emerald Pool und konnten den fast ganz alleine genießen. War schon toll wenn man so unabhängig ist.

    GLG
    Sabrina
     
  6. DokBua

    DokBua Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    17. Februar 2013
    Beiträge:
    776
    Nur fürs Protokoll: Ein Freund von uns zahlte vorgestern 2000 Baht Strafe, weil er seinen eigenen Helm mitgebracht hatte - und dem fehlte das thailändische (!) Prüfsiegel (!!??). T.I.T.
     
  7. Austrabrina

    Austrabrina Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    795
    Hi,
    ich bezweifel das ich in Thailand je einen Helm vom Vermieter (sind ja eh meist Private) bekommen hatte, der ein thailändisches Prüfsiegel trug... und wenn dann vor 10 Jahre, so alt waren die Helme meist schon... und nie passgenau.
    Da würde ich jetzt lieber die 2000 THB Strafe zahlen und mit eigenem Helm sicherer unterwegs sein :RpS_rolleyes:

    LG Austrabrina
     
  8. Umi

    Umi Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.105
    Hallo DokBua,

    den Helm hätte ich gerne gesehen :33:.

    Ich kann mir das beim besten Willen nicht vorstellen, es sei denn, Dein Freund hatte z.B. deutsche Fahrradhelme auf. Solche Pärchen habe ich schon in Tahiland herumfahren gesehen und dacht mir dabei, warum nicht, sind schön luftig und bestimmt besser, als die "Deckel", die man hier vom Vermieter bekommt. Das wollte ich erst auch so machen, habe mich aber dann doch für Halbschalenhelme entschieden (mit chinesischen Prüfstempel :becky5:)

    Liebe Grüße aus der nasskalten Pfalz
    (bin seit gestern aus der Karibik zurück :banana: )

    Gerhard
     
  9. DokBua

    DokBua Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    17. Februar 2013
    Beiträge:
    776
    Hi, Gerhard, hoffe, du hattest eine tolle Zeit! Wo genau warst du denn?

    Ich kann noch einen drauf setzen: Voriges Jahr hat ein anderer Freund von uns in Bangkok Strafe gezahlt, weil der Helm (nicht sein eigener :RpS_wink:) die falsche Farbe hatte!!!
     
  10. Andreas T.

    Andreas T. Reisefuchs

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    109
    In Thailand und in Vietnam kaufe ich mir zu Beginn der Reise immer neue Helme. In beiden Ländern bekommt man echte Vespa Helme, die in Europa mit ECE 22.05 Prüfzeichen vertrieben werden. In Bangkok gibt es sehr gute Helme, z.B. Von Arai. Gute Marken-Helme kosten in Asien nur einen Bruchteil des europäischen Preises und sie sind in der Regel identisch mit den hier vertriebenen.
     
  11. Umi

    Umi Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.105
    Hallo Andreas,

    schön, dass Du mal wieder "vorbeischaust", ich hatte Deine Beiträge schon vermisst.

    Wie gesagt, ich bevorzuge auch eigene Mopedhelme zu nehmen, allerdings für jede Reise neue zu kaufen, diese dann nach dem Urlaub zu verschenken, halte ich nicht für nötig. Sooo günstig können sie ja auch nicht sein, zumal sie wirklich gut im Koffer mit einzupacken sind.

    Allerdings, der Tipp, dass man grundsätzlich solch einen "Urlaubshelm" in diesen Ländern kauft, finde ich sehr gut. :daumen: Darauf bin ich damals gar nicht gekommen. Habe aber auch z.B. in Bangkok solch ein Geschäft nicht gesehen (habe allerdings auch nicht danach gesucht/gefragt)


    Liebe Grüße

    Gerhard
     
    Andreas T. gefällt das.
  12. Andreas T.

    Andreas T. Reisefuchs

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    109
    Ich muss dazu sagen, dass ich in Deutschland begeisterter Vespa-Fahrer bin und ganz gerne mal neue Helme trage. Ich habe aber auch schon. Ein paar Helme in besonders schönem Design nach der Asienreise hier bei Ebay versteigert und gute Preise dafür erzielt. In Asien ist man ja sehr designorientiert, hier gibt es ehrr Schalen im Einheitslook Schwarz-Matt.
     

Diese Seite empfehlen

Zurzeit aktive Besucher

Besucher: 26 (Mitglieder: 0, Gäste: 18, Robots: 8)

Statistik des Forums

Themen:
2.558
Beiträge:
35.267
Mitglieder:
2.754
Neuestes Mitglied:
juergen