China

Dieses Thema im Forum "Asien Reiseforum" wurde erstellt von farang, 13. Februar 2013.

  1. farang

    farang Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    727
    Serwus Leute

    ich fliege nächste Wache spontan nach China. was gibt es zu wissen? wichtige regeln?

    mfg danke schonmal
     
  2. FanBear

    FanBear Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    620
    Gehts vielleicht etwas genauer? Wohin, wie lange etc..

    LG
    FanBear
     
  3. farang

    farang Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    727
    2 Wochen Changchun................und 2 Wochen Foshan...........4 Wochen komplett.

    mfg
     
  4. naturefriend

    naturefriend Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.573
    Dienstlich oder Privat?

    lg nf

    PS: Bekommst da drüben wieder einen A6 oder einen Audi Tuc-Tuc :wink5:
     
  5. farang

    farang Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    727
    dienstlich...................da fahr ich nur Taxi :)
     
  6. Sino

    Sino Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    2. Januar 2011
    Beiträge:
    340
    Dann lass dir an der Rezeption immer dein Fahrziel auf chinesisch aufschreiben und nimm eine Visitkarte des Hotels mit für den Rückweg, denn die Taxifahrer können kaum englisch.
     
    farang gefällt das.
  7. farang

    farang Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    727
    ja des war auch der erste tipp meiner Kollegen :)

    danke
     
  8. farang

    farang Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    727
    weis jemand wie man von china aus in ein bekanntes soziales netzwerk kommt ? :)
     
  9. lz9900

    lz9900 Jungfuchs

    Registriert seit:
    6. Februar 2012
    Beiträge:
    31
    mit nem Proxy? oder log dich auf weibo ein, da geht's auch ohne :cool5:
     
  10. farang

    farang Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    727
    zur nächsten Reise werde ich besser vorbereitet sein "Tunnel"...........naja aber geht schon soweit.

    fazit bisher.........da ich nicht auf tourie pfaden unterwegs bin sondern nur den arbeitsalltag sehe.
    ............viel dreck........hohe wohnsäulen.........fettiges aber leckeres essen.
    komische arbeitsmentalität...............wenig sinn für Sauberkeit.
    überall wird hingerotzt.....................überall wird hinuriniert.

    aber trotzdem gefällts mir bisher soweit ganz gut. :cooler:

    mfg
     
  11. farang

    farang Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    727
  12. slippy

    slippy Welpe

    Registriert seit:
    6. März 2013
    Beiträge:
    9
    Hehe, bei der Beschreibung musste ich sofort an Indien denken. Vor allem das Urinieren und Gerotze ist da fest im Alltag verankert, machen die Leute absolut ungeniert:rolleyes3:
     
  13. Sino

    Sino Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    2. Januar 2011
    Beiträge:
    340
    naja, schwarzer Schnee wegen der Luftverschmutzung....war anzunehmen in einer Industriestadt, die sich langer Frühling nennt.

    Trotzdem noch viel Spaß 祝你愉快
     
  14. farang

    farang Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    727
    fazit:

    ich weis aktuell nicht ob ich china gut heissen soll.................auch is die mentalität etwas komisch...........vom essen hätt ich auch etwas mehr erwartet, aber damit kann ich leben.

    ich hab halt china aus der sicht des arbeitenden Volks kennenlernen dürfen...........wäre bestimmt anders wenn ich dort als tourist behandelt worden wäre. :)

    stehe dem ganzen sehr kritisch gegenüber.........politik und dem was den leuten über den rest der welt erzählt wird.

    aber ich bin weiterhin neugierig auf das land..........mal sehen ob ich meine ansichten noch weiter ändern werde.

    ;-)

    mfg
     
  15. Sino

    Sino Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    2. Januar 2011
    Beiträge:
    340
    dann kannst du jetzt vermutlich nachvollziehen, wie ich nach meinem Sinologiestudium, also top informiert, meine Hassliebe zu China entwickelt habe :wink5:
     
    farang gefällt das.
  16. farang

    farang Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    727
    ja genau so gehts mir jetzt auch schon einmischen. bin eigendlich sehr entäuscht von den Chinesen...............aber wiederum bin ich sehr neugierig auf neue Erlebnisse.

    nächste Einladung und visa is eh schon in auftrag, bin gespannt dieses mal gehts in den Süden :)



    Noch ne Frage!!

    wie funktioniert der seriöse besuch in einem "badehaus" ?? sind 40 RMB realistisch als eintritt? wie is da so das Programm oder besser der Ablauf?

    mfg:cooler:
     
  17. Sino

    Sino Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    2. Januar 2011
    Beiträge:
    340
    Versuch das Leben in China mal aus der Perspektive eines Chinesen zu sehen:

    * während der gesamten Ausbildung gibts Gehirnwäsche mit Schleudergang...alles, was in den Schulbüchern steht, ist automatisch 100%ig korrekt (z.B., dass Taiwan eine Provinz Chinas ist, dass China eine Demokratie ist,..), sonst würde es ja nicht im Schulbuch stehen.

    * man lernt nicht, kritisch zu denken (Chinesische Austauschschüler bei uns können z.B. keine Erörterungen schreiben, weil sie es nie gelernt haben, verschiedene Meinungen zu vergleichen und zum Schluss ihre eigene kundzutun...es gibt nur eine Meinung, eben die regierungskonforme)

    * Der Lebensstandard hat sich seit den 1980ern unter Deng Xiaoping enorm verbessert, man ist der Regierung also mal grundsätzlich dankbar dafür und vertraut ihr.

    * das Wirtschaftswachstum ist eine "magische" Zahl, die jeder kennt und die die Arbeit der Regierung legitimiert.

    * folglich ist es undenkbar, dass die brave, gute Regierung ihrem Volk Informationen vorenthält oder manipuliert...Zensur?...nein, nie, nur ein Computerfehler oder ein Druckfehler.

    * Man hat während Maos Regierungszeit gelernt, dass man niemandem vertrauen kann und möglichst unauffällig und angepasst leben sollte, damit man keine Schwierigkeiten bekommt...diese vorsichtige Lebensweise existiert noch immer.

    * Gekoppelt an dieses Misstrauen ist eine Ignoranz und Distanz den Mitmenschen gegenüber. Auch die Einkindpolitik hat dazu beigetragen, eine Generation von Egoisten zu erziehen, junge Leute, die gedrillt wurden, besser als die Konkurrenten zu sein und die sich kein Mitleid erlauben können.

    Man muss das Verhalten der Chinesen nicht gutheißen, aber man kanns, unter Berücksichtigung der neueren chinesischen Geschichte und Politik, doch irgendwie verstehen, finde ich.
     
  18. farang

    farang Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    727
    genau so würde ich das auch sagen................die können halt nix dafür..............;-)

    mfg
     
  19. farang

    farang Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    727
    Beste Grüße aus China
     
  20. Taunusianer

    Taunusianer Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.227
    Und Farang. Thai lernen jetzt ade, und eher chinesisch büffeln?

    Damit kann man ja durchaus etwas mehr anfangen, und Chinesinnen sind ja auch ganz nett anzuschauen. ;-)
     

Diese Seite empfehlen

Zurzeit aktive Besucher

Besucher: 29 (Mitglieder: 0, Gäste: 21, Robots: 8)

Statistik des Forums

Themen:
2.558
Beiträge:
35.267
Mitglieder:
2.754
Neuestes Mitglied:
juergen