CONDOR-Übernahme durch LOT wackelt

Dieses Thema im Forum "Airlines Forum - alles rund ums Fliegen." wurde erstellt von Austrabrina, 27. März 2020.

  1. Austrabrina

    Austrabrina Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    959
  2. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    3.730
    Die Übernahme stand ja auch vorher schon auf der Kippe. Jetzt steht ja allerdings praktisch alles auf der Kippe.

    Wir haben 2 Flüge mit Condor ausstehend, im Mai nach Korfu und im März 2021 auf die Kanaren.

    Bei Korfu im Mai gehe ich noch davon aus, dass die Reise nicht stattfinden kann. Und wenn Condor bis dahin überlebt, stornieren sie unsere Flüge und erstatten den Flugpreis. Das nun aber wieder als Gutschein, nicht in bar. Und der wird dann auch wertlos, wenn sie pleite gehen.

    Bei den Kanaren nächstes Jahr gehe ich davon aus, dass die Reise im Prinzip stattfinden kann, Condor unsere Flüge also nicht stornieren wird. Bloß sind sie möglicherweise bis dahin dann doch pleite und das Geld ist auch weg.

    Aber schlussendlich sind das ein paar hundert verlorene Euro, die wir für reinen Luxus ausgegeben hätten. Das Geld wäre so oder so weg gewesen, ohne lebensnotwendigen Gegenwert. Da verlieren viele andere Leute viel mehr Geld für essentiell lebenswichtige Dinge, die verlieren ihren Job, die verlieren ihre Lebensgrundlage, nicht nur den schieren Luxus einer Reise.


    Gruß, Matthias
     
  3. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    3.730
    Dazu habe ich heute was noch verrückteres gelesen: Wenn die Flüge wegen Corona storniert werden, dürfte Condor den Flugpreis gar nicht erstatten,.selbst wenn sie wollten. Sie wollen bzw. können aber sowieso nicht. Der Haken ist, dass wir im August gebucht und bezahlt haben, also vor der Insolvenz von Thomas Cook. Und damit fällt unser Geld in die Insolvenzmasse. Die dürften uns nur auf einen späteren Termin umbuchen (keine Ahnung, wie das mit Rettungsschirm und Insolvenzrecht zusammenpasst). Also ggf. nicht mal ein Gutschein, sondern der gleiche Flug, aber später, wenn sie dann noch existieren. Ich bin gespannt.


    Gruß, Matthias
     
  4. Austrabrina

    Austrabrina Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    959
    Wir haben 2 Flüge mit Condor

    1 x September (Madeira)
    1 x Dezember (Kuba)

    Beides eine Pauschalreise, da müsste sich dann ja der Veranstalter um einen Ersatzflug kümmern, wenn es diesen dann noch gibt. Sonst würde ja bei Insolvenz des Veranstalters die Reise über den Sicherungsschein abgedeckt sein.
     
  5. Austrabrina

    Austrabrina Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    959
  6. marimari

    marimari Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    17. Januar 2011
    Beiträge:
    1.935
    wir haben keine Flüge mit Condor gebucht. Wir warten auf Rückerstattung von LOT - die Tickets nach Indien werden erstattet. Einen Gutschein würd ich (von einer Airline, die nicht im Konkurs ist) nicht wollen. Das Rumgeeiere bis dann die richtige Buchungsklasse passt - nö, danke. Gruss M.
     
  7. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    3.730
    Es wird Dir aktuell kaum was anderes übrigbleiben. Die geben praktisch alle nur noch Gutscheine aus.

    Kleine Anekdote am Rande: Für einen Inlandsflug in Portugal haben wir vier Reisende von TAP Air Portugal insgesamt 9 Gutscheine über den bezahlten Flugpreis bekommen. Da ist wohl das System etwas überfordert.


    Gruß, Matthias
     
  8. marimari

    marimari Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    17. Januar 2011
    Beiträge:
    1.935
    Hi,
    bis jetzt sind Gutscheine bei LOT kein Thema. Auch bei Swiss nicht...resp. die Malaga Flüge haben wir über Meilen gebucht und können jederzeit verschoben werden. Der nächste schon gebuchte Langstreckenflug findet bei uns vor Weihnachten statt...ich hoffe, bis dahin hat sich der Corona Virus verabschiedet...falls nicht, haben wir eh alle andere wirtschaftliche Probleme...LG
     
  9. marimari

    marimari Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    17. Januar 2011
    Beiträge:
    1.935
    ..PS: aber Verluste gibt es immer: wir warten auf Rückerstattung von ca. 800 CHF von nicht angetretenen Buchungen (Tigersafari) unserer Indienreise. Mal schauen, wie die Versicherung reagiert...LG
     
  10. Austrabrina

    Austrabrina Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    959
  11. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    3.730
    ...und morgen ist der Überbrückungskredit fällig. Aber es klingt ja im Moment alles danach, dass Condor zumindest nicht sofort pleite gehen wird. Um unsere Flüge nach Korfu im Mai und Teneriffa im Februar 2021 sehe ich aber trotzdem schwarz. Korfu im Mai wird nicht stattfinden können wegen Corinna und nächstes Jahr sind die dann möglicherweise doch schon pleite. Na mal sehen.


    Gruß, Matthias
     
  12. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    3.730
    Moin!


    Angeblich wurde der KfW-Kredit für Condor verlängert und erweitert. Für unsere Reise nach Griechenland hilft das aber auch nichts. Griechenland hat praktisch alle Auslandsflüge bis 15.5. verboten, wir wären am13.5. geflogen. Der Flug ist schon nicht mehr buchbar, aber unsere Buchung steht noch auf "bestätigt". Hotels und Mietwagen habe ich schon storniert. Mietwagen umsonst, ein Hotel im letzten Moment auch umsonst, das andere kostet mich 82€. Das ist ja noch zu ertragen. Jetzt steht nur noch das Geld für den Flug aus. Bzw. eher der Gutschein.


    Gruß, Matthias
     
  13. Austrabrina

    Austrabrina Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    959
  14. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    3.730
    Die 82€ brauche ich auch nicht zu bezahlen. Von Condor habe ich aber immer noch nichts gehört. Ich hatte die vor ein paar Tagen schon angeschrieben, weil sie selber schreiben, es gebe keine "normalen" Flüge vor dem 15.5., unser Flug am 13.5. aber immer noch "bestätigt" ist. Sie bieten an, Flüge umsonst und flexibel auf die Zeit bis 31.10. umzubuchen. So ein Käse! Wer hat denn auch so flexibel Zeit? Ich bräuchte zwar keinen Urlaub dafür, habe aber die Zeit schon anders verplant und gebucht.

    Gruß, Matthias
     
  15. marimari

    marimari Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    17. Januar 2011
    Beiträge:
    1.935
    unser Lot - Flug wurde immer noch nicht zurückerstattet. Versprochen haben sie es vor Wochen...die Versicherung gibt auch keine Antwort..das wird sich wohl noch hinziehen..
    Gruss M.
     
  16. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    3.730
    Moin!

    Heute nun kam von Condor die Mitteilung, dass unser Flug in gut 2 Wochen ausfällt. Ich habe einen Gutschein über den gesamten Flugpreis bekommen. In dem Schreiben wird aber mit keinem Wort erwähnt, dass und wie ich den Flugpreis erstattet bekommen kann. Nun, in meinem Fall gilt das ohnehin nicht, zu früh gebucht, aber es ist ein Standardtext, den wohl jeder bekommen wird. Das finde ich nun wieder ärgerlich. Bei Ryanair wurde es wenigstens erwähnt, auch wenn sie stark davon abraten.


    Gruß, Matthias
     
  17. Bluetenglanz

    Bluetenglanz Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    26. November 2013
    Beiträge:
    868
    Wieso bekommt man kein Geld zurück, wenn man zu früh gebucht hat?
     
  18. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    3.730
    Ich habe vor der Insolvenz von Thomas Cook gebucht und deshalb ist mein Geld jetzt in der Insolvenzmasse und darf von Condor gar nicht zurückgezahlt werden.


    Gruß, Matthias
     
  19. Bluetenglanz

    Bluetenglanz Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    26. November 2013
    Beiträge:
    868
    Achso, verstehe! Mir war nicht klar, dass das mit Thomas Cook zu tun hatte. Sehr ärgerlich. Das selbe ist mir vor Jahren mit Flügen nach LA mit Air Berlin passiert. Das Insolvenzverfahren läuft immer noch.
     

Diese Seite empfehlen

Zurzeit aktive Besucher

Besucher: 22 (Mitglieder: 1, Gäste: 17, Robots: 4)

Statistik des Forums

Themen:
2.748
Beiträge:
40.060
Mitglieder:
3.241
Neuestes Mitglied:
ygucuvyl