Erfahrungen gesucht - wie Buch verlegen lassen?

Dieses Thema im Forum "Cafe Reisefuchsforum - Offtopic & More" wurde erstellt von maddin, 27. August 2017.

  1. maddin

    maddin Jungfuchs

    Registriert seit:
    27. Juni 2016
    Beiträge:
    46
    Hallo zusammen.

    Gibt’s hier jemanden der schon mal ein Reise Buch oder sowas ähnliches hat verlegen lassen? Ich suche nämlich gerade nach Erfahrungen mit dem Veröffentlichen von Büchern.

    Da ich im Flugzeug und bei Reisen sehr gerne Bücher lese, ist mir letztens die Idee gekommen, mal selbst ein Buch verlegen zu lassen. Ich schreibe nämlich auch selbst sehr gerne und habe vor Kurzem mein erstes Manuskript fertiggestellt. Ich hatte überhaupt keine Erfahrungen mit dem Buch schreiben, aber ich glaube, dass es gar nicht so schlecht geworden ist.

    Die Story handelt von einer Frau und einem Mann, die unterschiedlicher nicht sein können. Sie ist absolute Reisefanatikerin und ist immer up-to-date was Style, Mode, Technik usw. angeht. Sie liebt das Luxusleben und lässt die Welt gerne daran teilhaben. Neid kriegt man nicht geschenkt, ist ihr Motto. Im Gegensatz dazu ist der Mann am Land aufgewachsen, sehr bescheiden und muss hart für sein Geld arbeiten. Er gewinnt eine Traumreise nach Thailand, wo er auf die hübsche Blondine trifft – der Anfang einer Liebesgeschichte. Jedoch ist das Umfeld von beiden nicht wirklich begeistert und redet ihnen die Liebe aus. Wie die Story zu Ende geht, verrate ich natürlich nicht. ;-)

    Nun frage ich mich, wie ich das Buch verlegen lassen könnte. Ich habe mich im Internet schon etwas informiert und bin auf unterschiedliche Varianten gestoßen, wie man ein Buch veröffentlichen lassen kann. Ich denke, es wäre am einfachsten, bei einem Verlag Hilfe zu beanspruchen. Mir ist da zum Beispiel der novum Verlag im Gedächtnis geblieben. Wie würdet ihr denn jetzt am besten vorgehen, um das Buch zu veröffentlichen? Ich bin für sämtliche Erfahrungen dankbar!
     
  2. Tom Yam

    Tom Yam Reisefuchs

    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    183
    Google doch mal nach "books on demand". Das ist trotz des englischen Namens eine deutsche "Self Publishing Plattform", sitzt in Norderstedt bei Hamburg und versteht sich als Dienstleister für Leute, die etwas veröffentlichen wollen. Soll in dem Bereich sogar europäischer Marktführer sein. Es gibt noch mehr solcher Plattformen, die mit den neuen digitalen Medien aufgekommen sind. Wenn ich deren Konzept richtig verstanden habe, werden anders als bei den klassischen Verlagen keine kompletten Auflagen auf Vorrat gedruckt (die dann womöglich als Ladenhüter enden). Stattdessen wird ein Produkt erst mal in digitaler Form hergestellt. Von diesem digitalen "Buch-Rohling" können dann exakt so viele Bücher gedruckt werden, wie gerade nachgefragt sind. E-Books gehen natürlich erst recht. Das Verfahren spart Material und ist dadurch kostengünstiger als Bücher aus klassischer Produktion.

    Eigene Erfahrungen habe ich damit noch nicht - außer als Leser solcher Selbstpublikationen. Es gibt hier übrigens das Forenmitglied "Andreas T.", der schon mehrere solcher Bücher veröffentlicht hat. Vielleicht schickst Du ihm mal eine PN mit der Bitte um Erfahrungen. Er war zwar schon ein gutes Jahr nicht mehr aktiv hier, aber vielleicht hast Du ja Glück und bekommst eine Rückmeldung.

    Gruß
    Michael / Tom Yam
     
    maddin gefällt das.
  3. Foxxy

    Foxxy Jungfuchs

    Registriert seit:
    16. Oktober 2014
    Beiträge:
    27
    Schick dein Manuskript doch zuerst mal an die klassischen Verlage und warte deren Antwort ab, zugegeben die Chancen da genommen zu werden sind äußerst gering, jedoch solltest du es versuchen.
    Neben den klassischen Verlagen gibt es dann noch die Möglichkeiten des Selbstverlages oder eben man nimmt die Hilfe eines Dienstleistungsverlages in Anspruch.
    Wenn es dein erster Versuch ist ein Buch zu veröffentlichen wirst du wahrscheinlich noch nicht die Erfahrung und Routine haben, noch die Kontakte um alles selbst zu machen ohne großen zeitlichen Aufwand. In deiner Situation kannst du dich schon mal näher mit dem Novum Verlag auseinandersetzen und dich dort mal informieren. Warte aber zumindest mal ab was die Verlage zu deinem Manuskript sagen, vielleicht hast du ja Glück und deine Story trifft gerade den Geschmack der Zeit.
     
    maddin gefällt das.
  4. maddin

    maddin Jungfuchs

    Registriert seit:
    27. Juni 2016
    Beiträge:
    46
    Hallo zusammen und danke für eure antworten.

    Tom Yam, ich habe mir eigentlich etwas eher in Richtung Verlag vorgestellt, um nicht ganz hilflos durch die Literurwelt zu irren. :) Außerdem sollte sich schon jemand mein Buch durchlesen bevor ich es veröffentliche…und ich meine jemanden, der davon Ahnung hat und mir wirklich konstruktiv Kritik geben kann und mir dabei hilft, das Buch zu verbessern. Ansonsten müsste ich Lektorat, Korrektorat, Cover usw. bezahlen und mir jeden dieser Schritte selbst organisieren, was mir viel Arbeit erscheint…billig ist das Ganze sicher auch nicht. Und danke für den Tipp, ich werde mal probieren Andreas T. zu kontaktieren. Vielleicht habe ich ja Glück und er antwortet in nächster Zeit. :)

    Foxxy, ich werde es bei verschiedenen Verlagen versuchen…verlieren kann ich ja dabei nichts. Mir ist es schon wichtig, dass mich ein Verlag dabei unterstützt, das Buch zu überarbeiten und „druckreif“ zu machen. :) Zuerst müsste ich aber noch an einem Exposé arbeiten.
     
  5. Foxxy

    Foxxy Jungfuchs

    Registriert seit:
    16. Oktober 2014
    Beiträge:
    27
    Genau das ist der Unterschied zwischen Selbstverlag und Dienstleistungsverlag. Unterm Strich machen beide dasselbe, Unterschied ist nur, beim Selbstverlag musst du dich um alles kümmern, beim Verlag gibst du die Arbeit ab. Das erspart dir natürlich viel Zeit, die haben ja meistens schon ihre Mitarbeiter bei der Hand und müssen nicht erst danach suchen so wie man es selbst machen müsste.
    Und wenn du solche Hilfen nicht in Anspruch nimmst dann endet dein Buch irgendwo im eBook Nirvana, voller Fehler und unschlüssiger Stränge. Davon gibt es genug im Internet. Viele glauben die Leistungen selbst erbringen zu können, meiner Meinung nach gibt es aber kaum eine Person, die sich mit allen Dingen gleichzeitig auskennt, dafür gibt es eben Experten an die man sich wenden sollte.
     
    maddin gefällt das.
  6. maddin

    maddin Jungfuchs

    Registriert seit:
    27. Juni 2016
    Beiträge:
    46
    Hi foxxy, danke für die Antwort. Bei einem Verlag ist also wesentlich einfacher...scheint mir zumindest so. :) Ich werde es einfach auch beim Novum Verlag versuchen. Das letzte was ich will, ist mein Buch als PDF-Dokument ins Internet zu stellen. Lesen wird das dann wohl kaum jemand...
     
  7. Foxxy

    Foxxy Jungfuchs

    Registriert seit:
    16. Oktober 2014
    Beiträge:
    27
    Versuchen würde ich es wie gesagt bei allen Verlagen, die dein Genre veröffentlichen, wenn du dann noch den Novum Verlag anschreiben möchtest, warum nicht, ein Verlag mehr auf deiner Liste. Und du wirst schon eine längere Liste brauchen;)
    Ich wünsch dir jedenfalls viel Glück und vor allem viel Spaß dabei, den solltest du nicht verlieren, auch wenn es etwas mühsam werden kann.
    Wenn dann eine Entscheidung gefallen ist kannst du ja mal darüber berichten wie alles abgelaufen ist, gerne auch als PN wenn du es hier nicht schreiben möchtest, würde mich dann interessieren wie es gelaufen ist.
     
    maddin gefällt das.
  8. maddin

    maddin Jungfuchs

    Registriert seit:
    27. Juni 2016
    Beiträge:
    46
    Hi foxxy, ja klar, ich melde mich bei dir...hoffentlich so bald als möglich! :-D danke nochmals für die Hilfe!
     
  9. farang

    farang Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    724
    wo ist den unser Forum interner Buchautor?? er hat schon etliche Bücher geschrieben und veröffentlicht.
    nette Stories über Thailand

    Mfg
     
    maddin gefällt das.

Diese Seite empfehlen

Zurzeit aktive Besucher

Besucher: 28 (Mitglieder: 0, Gäste: 21, Robots: 7)

Statistik des Forums

Themen:
2.494
Beiträge:
33.509
Mitglieder:
2.583
Neuestes Mitglied:
travelingtheworld