Europa Roadtripp

Dieses Thema im Forum "Europa Forum" wurde erstellt von KunzeHohenthann, 18. Juli 2017.

  1. KunzeHohenthann

    KunzeHohenthann Welpe

    Registriert seit:
    3. Juli 2017
    Beiträge:
    9
    Hallöchen,

    hat jemand von euch schon einen netten Roadtripp mit dem Motorrad durch Europa gemacht? Was waren so eure coolsten oder schönsten Routen. Ich freue mich sehr auf neue Anregungen und Ideen!
     
  2. AnneRE

    AnneRE Jungfuchs

    Registriert seit:
    26. Juni 2017
    Beiträge:
    12
    Hallo :)

    Wir sind zwar nicht mit dem Motorrad gefahren, aber mit dem Auto. Landschaftlich sehr schön ist die Strecke von der Schweiz in Richtung Südfrankreich und dann an der Küste entlang in Richtung Spanien. Ich denke gerade die Berge sind mit dem Motorrad fantastisch und die Strecke ist wenig befahren. (Bern, Lauzanne, Grenoble, Marseille, Barcelona). Fantastisch!
    Viel Spaß und hoffentlich gutes Wetter:)
     
  3. maddin

    maddin Jungfuchs

    Registriert seit:
    27. Juni 2016
    Beiträge:
    46
    Ich fand Südfrankreich auch wunderschön (aber bitte nicht nur die Küste entlang fahren sondern auch die Verdonschlucht zb. besichtigen! Wunderschön!)...es kommt natürlich immer drauf an, wie lange und weit ihr fahren wollt. Ich finde ja immer, man sollte sich auf ein paar wenige Ziele beschränken, dafür dort umso mehr anschauen.
     
  4. SebiFi

    SebiFi Jungfuchs

    Registriert seit:
    9. Oktober 2018
    Beiträge:
    25
    Hallo,

    das Fahren über Reykjavic auf die Route One muss wohl das atemberaubendste Erlebnis sein mit den ganzen Vulkanen, Wasserfällen und Geysiren. Wart ihr auf einem Roadtrip in Island?

    Liebe Grüße
     
  5. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    2.846
    Die Stadt heißt Reykjavik, mit k, wörtlich übersetzt Rauchbucht. Und nein, es gibt viel atemberaubendere Touren in Island als ausgerechnet die Ringstraße 1. Die ist auch toll, und für 3-4 Tage Island habe ich einem Kollegen gerade wieder die 1 bis Jökulsarlon und zurück empfohlen. Wir selber haben beim nächsten Mal 1 Woche und fahren nicht dorthin.

    Guck bitte in Zukunft mal ein bisschen genauer, wie alt die Diskussionen sind, auf die Du antwortest und wem Du eigentlich antwortest. "Kunzehohenthann" war hier mit mehreren Konten angemeldet, hat Werbung verbreitet, sich selber die passenden Fragen zugespielt und wurde zum Glück bald gesperrt.

    Wenn Du aber wirklich etwas über Island wissen möchtest, stell Deine Fragen. Ich bin zwar auch wirklich kein Experte, aber ich war schon 7 oder 8 mal da und plane schon wieder, für August 2019.


    Gruß aus Neuseeland,
    Matthias
     
  6. SebiFi

    SebiFi Jungfuchs

    Registriert seit:
    9. Oktober 2018
    Beiträge:
    25
    Hallo,

    tut mir leid für meine ganzen Fehler, ich kenne mich noch nicht so gut aus mit Foren und habe oft nicht auf das Datum oder Profile geachtet. Ich werde mich bemühen, jetzt mehr drauf zu achten.
    Ist vielleicht eine triviale Frage, allerdings würde mich dann interessieren was du anstatt der Ringstraße empfehlen würdest?

    Liebe Grüße
     
  7. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    2.846
    Mach Dir keine Sorgen wegen der "Fehler", kein Problem.

    Die Ringstraße lässt sich ja gar nicht vermeiden, sonst kommt man nicht rum. Aber viele tolle Sachen liegen eben auch abseits. Der Touri-Rummel "Golden Circle" mit dem Geysir Strokkur und dem Wasserfall Gullfoss sowieso. Wir fahren nächstes Jahr z.B. um die Halbinsel Snaefellsnes und in die Westfjorde, da führt die 1 auch nicht rum.


    Gruß, Matthias
     
  8. SebiFi

    SebiFi Jungfuchs

    Registriert seit:
    9. Oktober 2018
    Beiträge:
    25
    Alles klar :RpS_smile:

    über die Westfjorde habe ich zuvor tatsächlich noch gar nicht viel gehört, eigentlich nur das man von dort aus die Nordlichter ganz gut erkennen kann, aber da gibt es ja auch viele andere Orte.. Ich werde mich mal darüber informieren! Viel Spaß auf der Reise.

    Grüße
     
  9. Bandanar

    Bandanar Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    1.315
    Das haben wir mal notgedrungen als erweiterte Halbtagestour ab Reykjavik gemacht. Wirklich schöne Gegend, auch schon der Weg bis zur Halbinsel. War natürlich viel viel viel zu wenig Zeit. Ich erinnere mich vorwiegend an Klippen, Robben, Schnee und viel Nebel bzw. tief hängende Wolken - da blieb uns der Blick zum Eingang zum Mittelpunkt der Erde leider verwehrt. ;)
    Island wäre mal wieder was.
     
  10. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    2.846
    Für uns Hamburger ist es jetzt etwas einfacher geworden. Bisher hatte Icelandair nur Flüge ab HAM um 14:00, zu spät, wenn man den Tag sowieso freinimmt/-hat, zu früh (für mich) für noch 1/2 Tag im Büro. Nach HAM ging's um 7:45 morgens, da muss man dann schon entweder entsetzlich früh aufstehen oder gleich in Keflavik übernachten. Jetzt gibt es zusätzlich Mi, Fr und So einen Flug nach HAM und 11:00 und ab HAM um 17:15, das passt viel besser. Und deshalb habe ich auch gleich nochmal zugeschlagen.


    Gruß, Matthias
     

Diese Seite empfehlen

Zurzeit aktive Besucher

Besucher: 33 (Mitglieder: 1, Gäste: 27, Robots: 5)

Statistik des Forums

Themen:
2.599
Beiträge:
35.983
Mitglieder:
2.811
Neuestes Mitglied:
ferienwohnung-harz.reisen