Flugpreise bei Reisebüros günstiger

Dieses Thema im Forum "Airlines Forum - alles rund ums Fliegen." wurde erstellt von Heidel, 2. April 2012.

  1. Heidel

    Heidel Forenfuchs

    Registriert seit:
    19. März 2012
    Beiträge:
    59
    Besteht die Möglichkeit, dass man in einem Reisebüro den Flug noch günstiger bekommt als Online bei der jeweiligen Fluggesellschaft?:no3::cooler:
     
  2. Manfel

    Manfel Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    2.151
    Den gleichen Flug eher nicht, aber evtl finden die im Reisebüro Flüge die man online nicht findet
     
  3. Heidel

    Heidel Forenfuchs

    Registriert seit:
    19. März 2012
    Beiträge:
    59
    und wie machen die das?? sind das jetzt Vermutungen von Dir oder hast Du Anhaltspunkte? Telefonieren die mit den Airlines oder was??:mad5::uhoh3:
     
  4. FanBear

    FanBear Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    620
    Die telef. nicht mit den Fluglinien. Ich hatte auch mal nen Flug im Reisebüro gebucht der Online/Flugsuchmaschine oder bei der Linie nicht zu finden war. War auch etwas preiswerter als andere Online.

    Oder nach einer unverbindliche Flugreservierung im Reisebüro anfragen. Diese bleibt so lange bestehen, bis die Flugzeiten und -preise feststehen. Lohnt sich eher, wenn man lange vorab buchen/reservieren möchte. So bekommt man preiswerte zuerst. Man muss im Reisebüro seines Vertauens danach fragen. Habe das selbst ein paar mal gemacht. Ist aber schon länger her.

    LG
    FanBear
     
  5. Heidel

    Heidel Forenfuchs

    Registriert seit:
    19. März 2012
    Beiträge:
    59
    danke für den Hinweis. War schon lange nicht mehr im Reisebüro. Kann mir auch nicht vorstellne, wie die das machen. Ich werde aber trotzdem mal einen Versuch im Reisebüro starten. Mal sehen, wie die sich anstellen. Viel Hoffnung habe ich aber nicht.:shy3::tongue5::smilewinkgrin3:
     
  6. FanBear

    FanBear Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    620
    So eine unverbindliche Reservierung hatte ich mal in nem Reisebüro wie auch über Explorer Fernreisen Punkt DE getätigt.

    Hier -> Flug ABC ist das auch möglich.
    Habe bei denen jedoch keine Erfahrung.

    Es gibt im Reisebüro z. B. Tarife die müssen mit einer weiteren Leistunge wie Hotel gebucht werden. Könnte dann insgesamt etwas preiswerter sein.

    LG
    FanBear
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. April 2012
  7. Heidel

    Heidel Forenfuchs

    Registriert seit:
    19. März 2012
    Beiträge:
    59
    verstehe immer noch nicht, wo und wie die im Reisebüro etwas finden sollen, was für uns nicht zugänglich ist.:tongue5::mad5:
     
  8. Rastlos

    Rastlos Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    178
    Es gibt teilweise spezielle Ticketkontingente der Airlines, auf welche nur Reisebüros zugreifen können. Das wird aber immer weniger und nach meinen Erfahrungen bekommt man in 98% der Fälle seine Flüge mit etwas suchen günstiger im Netz als im Reisebüro.

    Die meisten Reisebüros machen sich verständlicherweise auch kaum noch die Arbeit, intensiv nach günstigen Flügen zu suchen oder einfach mal Buchungsalternativen querzuchecken.
     
  9. naturefriend

    naturefriend Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.573
    Ist nicht nur eine Sache der Arbeit. Manche Systeme oder Suchmaschinen kosten auch Geld, wenn man sie professionel nutzen möchte, Opodo war/ist so ein Dienst (früher übrigens eine der ersten und einzigen Suchmaschinen).

    Es wird aber für uns immer mehr möglich, nach günstigeren Flügen zu suchen. Nicht nur nach Flügen, auch nach Pauschalurlauben. Mein Daddy (76 Jahre jung) ist noch ein Vertreter der "älteren Generation", der seine Buchungen immer über ein Reisebüro macht, aber er schaut sich selbst (oder wir Kinder für ihn) immer im i-net die besten Angebote an und geht dann mit dem Preis zum (langjährigen) Stammreisebüro.

    Die Reisebüros verdienen heute mehr mit zusätzlichen Angeboten wie Versicherungen und so. Ich zahle z.B. 30% ans Reisebüro für jeden gebuchten Kinderwagen. Auch vorort bekommst du keine Verträge für eine Zusammenarbeit mit Reiseveranstaltern unter 25 bis 30%. Ist mittlerweile schon so ähnlich wie bei Tankstellen. Mit der Hauptsache (Reisen bzw. Benzin) ist fast kein Gewinn mehr zu machen.

    lg nf
     
  10. Heidel

    Heidel Forenfuchs

    Registriert seit:
    19. März 2012
    Beiträge:
    59
    ja so sehe ich das auch. Schade eigentlich um die Reisebüros. Jetzt hat man es direkt mit den Airlines zu tun und mit deren Mitarbeitern, sprich: Warteschleifen in der Hotline. Seit einger Zeit versuche ich Antworten auf meine Fragen bei der AIR berlin zu bekommen. Die Antworten auf meine E-mails sind immer wieder die gleichen Entschuldigungen. Offensichtlich wurde das Service-Personal dermaßen reduziert, dass man sich nun um die Kunden nicht mehr kümmern kann. Die Abfindung von 4 Mio an Hunold muß Mehdorn erst wieder einspielen. Bin gespannt, wann dieses Thema Service bei den AIRlinern mal Einzug in den Talkshows hält. Dazu gehört auch die Abzocke bei Übergepäck, Sitzabstand in den Fliegern, usw.:tongue5::smilewinkgrin3::sigh3:
     
  11. Taunusianer

    Taunusianer Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.227
    Ich weiß nicht, ob wir da unbedingt ein Talkshow-Thema brauchen, aber viel Hoffnungen in Sachen Serviceverbesserung würde ich mir ja derzeit nicht machen. Mir ist ja derzeit kaum eine europäische Airline bekannt, die nicht defizitär arbeitet, da wird man wohl kaum noch viel Geld in den Service investieren können (ob das so schlau ist, oder nicht, lasse ich mal so dahingestellt sein).

    Aber was will ich auch meckern? Solange ich Flüge für um 600€ oder knapp drüber nach SOA bekomme? Ich war im März mit der Bahn in Hannover. Das hat ab Frankfurt 185€ gekostet!!! Da könnte man meinen, die Relationen stimmen nicht ganz.

    VG
    Taunusianer
     
  12. naturefriend

    naturefriend Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.573
    Ja, Heidel, gerade weil du das Gepäck = Gewicht ansprichst. Ich ärgere mich immer wieder wenn ich für 3 Kilo Übergepäck bezahlen muss und neben mir einer steht, der ein Körpergewicht von mehr als 30 Kilo mehr wie ich hat. Ich bin zwar überhaupt nicht mit deiner Argumentation "lauter fette Leute", wie schon gehabt, einverstanden, aber da müssten meiner Meinung nach die Fluggesellschaften etwas umdenken. Schliesslich ist es doch egal ob die 100 Kg menschliches Fleisch (evtl. Fett) oder Gepäck transportieren. 100 Kilo sind 100 Kilo und haben den gleichen Kerosinverbrauch!!

    Generell sind die Beförderungsbedingungen sowieso sehr dubios. Für Tauchgepäck zahlt man mittlerweile bei den meisten Fluggesellschaften 50 Euro pro Mittelstrecke (z.b. Hurghada hin und retour 100 Euro!!!) für Kinderwagen oder Surfbretter und Golfschläger nichts :sleep3:
    Begründet wird das mit dem Versicherungswert und dem angeblichen erhöhtem Risiko. ABER: eine Golfausrüstung und viele Kinderwägen sind heute schon bei weitem teurer als eine Tauchausrüstung. Außerdem werden sehr viele Kinderwägen am Transport beschädigt (weiß ich aus eigener Erfahrung, weil ich immer wieder kurzfristig aushelfen muss) und kosten den Fluggesellschaften (bzw. deren Versicherungen) weit mehr Geld als das Tauchequipment.

    Vielleicht wäre das ja einmal einen eigenen Beitrag wert und danach startet unser Forum eine generelle Kampagne gegen die Airlines - David gegen Goliath sozusagen :RpS_biggrin::RpS_biggrin::RpS_biggrin:

    lg nf
     
  13. naturefriend

    naturefriend Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.573
    Naja, ich gebe dir ja in vielen recht, ABER: Bahnfahren ist wirklich billig, da hast wirklich das teuerste genommen! Ich habe heuer von München nach Nürnberg 29 Euro und von Nürnberg nach Linz (Ö) 59 Euro bezahlt. Immer ICE bzw. Schnellzugverbindung inkl. W-Lan und so.

    lg nf
     
  14. Heidel

    Heidel Forenfuchs

    Registriert seit:
    19. März 2012
    Beiträge:
    59
    Gepäck und Fluggäste zusammen auf die Waage!!:tongue5::no3::bigeek:
     
  15. bounce1983

    bounce1983 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    3. Februar 2011
    Beiträge:
    678
    Ich finde Bahnfahren auch abartig teuer. Wenn man nicht das Glück hat, so einen Sparpreis zu erwischen, kann man es echt vergessen. 59 Euro von Nürnberg nach Linz? Ok, jedoch einen Flug von Memmingen nach Rom und zurück gibt es teilweise für unter 30 Euro... dafür komme ich mit der Bahn nicht sehr weit (siehe München-Nürnberg...)

    Das mit dem Übergepäck/Übergewicht finde ich auch extrem ungerecht! Was man für ein Kilo Übergepäck an horrenden Gebühren zahlen muss, bei 30 kg ÜberGEWICHT muss man nichts bezahlen... Ich mit meinen 58 kg Fliegengewicht frage mich da schon manchmal nach dem Sinn... Aber stellt euch mal vor, der Flugpreis würde sich nach Gewicht berechnen, was dann los wär hier in Deutschland :giggle:
     
  16. frangipani81

    frangipani81 Reisefuchs

    Registriert seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    177
    Hallo,
    ich habe 2006 auch mal einen Flug guenstig uebers Reisebuero gebucht. Das war ein Flug mit Emirates nach Bangkok icnclusive rail and fly und UPS Aufschlaf fuer 519 Euro. Damals habe ich es nicht billiger im Netz gefunden . ICh hatte es allerdings auch eilig und bin 2 Tage spaeter geflogen . Das war eine Spontanbuchung.\
    Die Reisebuerochefin sagte mir dann aber , das es sich finanziell nicht lohnen wuerde nur Fluege zu verkaufen und das der Aufwand zu hoch ist.:rolleyes3:
    Jetzt buche ich meistens ueber Explorer vergleiche aber immer! die Preise im Internet und hole mindestens ein Angebot aus dem Reisebuero.....
     
  17. naturefriend

    naturefriend Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.573
    Finde ich nicht, ist wie bei den Flugpreisen - je früher desto billiger!

    30 Kilo Übergewicht und nichts bezahlen? Bei welcher Aieline gibt es den Service?

    glg nf
     
  18. Taunusianer

    Taunusianer Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.227
    Die Sparpreise sind schon in Ordnung, stimmt. Letztes Jahr hatte ich noch eine Bahncard50, da konnte man auch nicht meckern. Aber wenn es mal kurzfristig sein soll, dann ist die Bahn wirklich zu teuer. Würde ich mir privat oft nicht leisten wollen.

    Und wie gesagt, ich sehe es mal im Vergleich zum Fliegen. Selbst wenn wir da den Sparpreis nehmen, dann ist die Anreise/Rückreise von sagen wir mal Kassel nach Frankfurt nur um ein 1/3 günstiger als der Anschließende Hin/Rückflug nach Moskau. Vor ein paar Jahren war ich Weihnachten in Berlin, da war der Flug günstiger als die Bahnfahrt. Kann eigentlich nicht sein, finde ich!
     
  19. naturefriend

    naturefriend Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.573
    Wir alle gucken doch immer in diversen Seiten nach günstigen Flugpreisen, aber gerade eure Bahn hat extrem viele Angebote, siehe z.B.


    Mit dem Europa-Spezial ab 39,- Euro nach Österreich in den Sommerurlaub!
    Mit der Bahn ins Sommerglück!

    Ob als Alpenwanderer, Badefreund, Genießer oder auch Kulturliebhaber – mit der Bahn reisen Sie entspannt, günstig und sicher in den Sommerurlaub.
    Mit mehr als 30 Direktverbindungen täglich sind die schönsten Urlaubsregionen in den Bergen, an den Seen, und die attraktivsten Städte Österreichs ganz ein


    zu finden auf: DB Bahn: Mit dem Europa-Spezial ab 39,- Euro nach sterreich!


    39 Euro find ich echt nicht teuer - da kann kein Flieger mit!

    Bei sog. Normalbuchungen gebe ich dir recht. Hamburg - Wien und retour um 312 Euro(inkl. Ermässigung von 20 %) ist verglichen mit dem Flieger sehr, sehr teuer (und natürlich um Stunden länger).

    Aber es gibt die Sonderangebote, auch bei der Bahn, nicht nur bei Fliegern - das wollte ich eigentlich damit sagen.

    lg nf
     
  20. Fuchsy

    Fuchsy Welpe

    Registriert seit:
    4. April 2012
    Beiträge:
    3
    Ich hoffe es ist nicht schlimm, wenn ich das Thema wieder aufgreife. Bei mir steht auch bald ein Urlaub bevor, jedoch weiß ich nicht genau wo ich günstiger dran bin. Reiseziel sollen die Kanaren sein, und will natürlich so günstig wie möglich hinfliegen. Könnte ihr mir da nochmal helfen?
     

Diese Seite empfehlen

Zurzeit aktive Besucher

Besucher: 33 (Mitglieder: 1, Gäste: 21, Robots: 11)

Statistik des Forums

Themen:
2.552
Beiträge:
35.130
Mitglieder:
2.717
Neuestes Mitglied:
rmhyqj