Günstige Flüge lange im Voraus buchen?

Dieses Thema im Forum "Reiseschnäppchen, Hot Deals" wurde erstellt von Cednik, 28. Januar 2018.

  1. Bandanar

    Bandanar Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    1.805
    So ganz abwegig finde ich das aber gar nicht. Solange ein kostenloses Storno möglich ist und man genug Ausdauer mitbringt um auf Rückzahlungen zu warten oder ggf. auch mit Gutscheinen zufrieden ist...
     
  2. railjeter

    railjeter Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    2. Januar 2021
    Beiträge:
    394
    Aus Island kommen klare positive Aussagen bezüglich Sommertourismus.
    Hier kann man sicher auch schon mal frühes Buchen riskieren.
    Den Link spare ich mir, da die hier sichtlich unerwünscht sind.
     
  3. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    4.803
    Gegen einen Link, wo Informationen zum gerade gesagten zu finden sind oder aus dem zitiert wurde, hat hier niemand was. Aber gegen Links, die ausschließlich zu Werbezwecken gesetzt werden, um so mehr.

    Und zu Island: Da lohnt sich sowieso frühes Buchen, auch und gerade von Unterkünften, Mietwagen usw. Andererseits ist Island für viele hier nicht das typische Sommerreiseziel.


    Gruß, Matthias
     
  4. nguyendragon

    nguyendragon Welpe

    Registriert seit:
    28. Januar 2021
    Beiträge:
    3
    Verständlich, Island ist auch irgendwie immer max 15 Grad im Sommer... haben wir hier ja fast schon im Winter. Da würde ich etwas wärmer schon fast bevorzugen.
     
  5. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    4.803
    Du warst noch nie in Island, oder?


    Gruß, Matthias
     
  6. Strandurlauber

    Strandurlauber Welpe

    Registriert seit:
    2. Februar 2021
    Beiträge:
    8
    Ich buche jetzt auch noch nichts. Ich habe schon letztes Jahr Flüge von Ryanair verfallen lassen müssen. Nicht nochmal oder nur spontan. Somit wird es wohl wieder die Ostsee.
     
  7. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    4.803
    Ach, in Dahme in einer Ferienwohnung? :nana:
     
  8. marimari

    marimari Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    17. Januar 2011
    Beiträge:
    1.974
    Hallo,ich buch nur noch last minute. 4-5 Tage vorher, dann PCR Test, dann Abflug und bei Heimflug hoffentlich keine Quarantänte in CH.
    Alles andere ist mir zu umständlich -wirkliche Flugschnäppchen macht man Langstrecke im Moment auch nicht.
    Gruss M.
     
  9. Austrabrina

    Austrabrina Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.142
    musstest du nach Rückkehr von deiner Reise aus Namibia Anfang des Jahres nicht in Quarantäne ?

    LG Austrabrina
     
  10. marimari

    marimari Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    17. Januar 2011
    Beiträge:
    1.974
  11. Bandanar

    Bandanar Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    1.805
    Die Schweizer Liste gefällt mir, da bleiben noch genug Optionen übrig, ohne nach Rückkehr in Quarantäne zu müssen. In D sieht es da richtig schlecht aus. Zieht man noch die Länder ab, welche einen nicht rein lassen bzw. auch erstmal eine Quarantäne bei Einreise verlangen, dann bleibt kaum noch was übrig.
     
  12. Austrabrina

    Austrabrina Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.142

    So ist es leider :cry:
     
  13. marimari

    marimari Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    17. Januar 2011
    Beiträge:
    1.974
    Hallo,
    ja unsere Liste gefällt mir auch besser wie Eure.
    Trotzdem, das Reisen in Corona - Zeiten ist nicht mehr das Gleiche wie vorher.
    PCR -Tests, dann den ganzen Bürokratie - Plunder (Versicherungsnachweise bez. Corona, Rücktransport), 100x Flüge, die verschoben werden, etc.
    Ich sehne mich nach der "alten" Normalität.
    LG
     
  14. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    4.803
    Aktuell ist mir das ehrlich gesagt völlig egal. So schnell, wie sich die Beschränkungen derzeit ändern, würde ich sowieso nicht über größere Auslandsreisen nachdenken, obwohl wir "eigentlich" völlig flexibel wären. Nun gut, wir sind gerade nicht flexibel, aber das hat andere Gründe.

    Wir haben eine Reise nach der anderen abgesagt, sind aber ohne besonders große finanzielle Einbußen dabei rausgekommen. Nun hoffen wir auf Korfu im Mai (Flug nicht stornierbar, aber alles andere), Schweden im Juni (Flug umbuchbar, alles andere stornierbar), Rügen im Juli (alles stornierbar) und Norwegen im September (war alles schon storniert und um 1 Jahr verschoben, jetzt muss es klappen). Vor allem aber hoffen wir, dass Christines Vater seine Operation gut übersteht und nach 5 Monaten endlich aus dem Krankenhaus kommt.


    Gruß, Matthias
     
  15. traveler321

    traveler321 Jungfuchs

    Registriert seit:
    19. Januar 2021
    Beiträge:
    15
    Das ist schwierig zu sagen, das gebe ich zu. Das war wohl eher der Frust, der mich zu dem Beitrag geleitet hat.
    Ich hätte mir nur irgendwie mehr Klarheit und Transparenz gewünscht.
    Und auch eine langfristige Strategie. Das es so wird, wie es jetzt ist, hätte man aber auch schwierig damals schon wissen können.
     
  16. sunnyboy

    sunnyboy Reisefuchs

    Registriert seit:
    3. Juni 2013
    Beiträge:
    104
    Sehen wir auch so, wobei wir Flüge meist eh nicht separat buchen, sondern uns einfach über diverse Portale Angebote einholen, da sind die Flüge meist mit drin. Findet man auf ... ja einige davon und da ist immer was dabei. Bin mir auch nicht sicher, ob es günstiger wäre, wenn man sich Pakete selbst zusammen würfelt. :rolleyes:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18. August 2021
  17. veto

    veto Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    19. Februar 2016
    Beiträge:
    1.007
    Und der Preis geht an den Spammer mit der längsten Forummitgliedschaft!
    Herzlichen Glückwunsch!
     
    DokBua gefällt das.
  18. DokBua

    DokBua Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    17. Februar 2013
    Beiträge:
    1.301
    :giggle:
     
  19. railjeter

    railjeter Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    2. Januar 2021
    Beiträge:
    394
    Mit dem "günstigen Buchen lange im Voraus" ist es derzeit noch immer ein Problem.
    Eigentlich kann man nur noch wenige Tage vorher buchen, weil sich die Rahmenbedingungen oft kurzfristig ändern. Aber immerhin sind Airlines inzwischen auch bereit erforderliche Stornos zu akzeptieren.

    Die aktuelle Entwicklung der Flugpreise ist nicht gerade berauschend.
    Beispiel Flug Wien-Athen mit Vorlauf 5 Tagen und günstigster Tag
    AUSTRIAN Wien-Athen 11:10-14:25 und retour 15:10-16:30 mit Koffer um 438 Euro.
    Da sind allerdings eine kleines Mineralwasser und Kekse inkludiert.
    2019 bin ich Wien-Oslo und Stockholm-Wien mit AUSTRIAN um 280 Euro geflogen.

    Alternativ nach Athen um 17:10-20:20 und retour um 16:00-17:15 mit Ryanair/Lauda im A320 mit Koffer, Priority, Check-in, reservierter Sitz um 175 Euro.
    Aber ohne Mineralwasser und Kekse, die mich aber H/R auch nur max 10 Euro kosten würden.

    Das ist doch ein erheblicher Preisunterschied wo ich mich dann doch für Ryanair entscheiden würde. Noch dazu, wo ich mit der Airline noch nie Probleme hatte.
     

Diese Seite empfehlen

Zurzeit aktive Besucher

Besucher: 48 (Mitglieder: 0, Gäste: 41, Robots: 7)

Statistik des Forums

Themen:
2.843
Beiträge:
44.269
Mitglieder:
3.986
Neuestes Mitglied:
Marco Schulz