Gute Infos zu Mautsystem Florida

Dieses Thema im Forum "USA Forum - Kanada Forum" wurde erstellt von Austrabrina, 7. Oktober 2014.

  1. Austrabrina

    Austrabrina Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    821
  2. Manfel

    Manfel Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    2.151
    Muss man sich als Mietwagenfahrer in Florida ueberhaupt damit beschaeftigen ? Ich war der Meinung das alle Mietwagenfirmen ans Mautsystem angeschlossen sind.
     
  3. kondelsen

    kondelsen Forenfuchs

    Registriert seit:
    7. Januar 2011
    Beiträge:
    82
    Das wäre für mich wirklich gut zu wissen. Plane einen Aufenthalt im Nov. :cool:
     
  4. Manfel

    Manfel Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    2.151
    Scheinbar ist der Sunpass doch nicht bei jedem Mietwagenanbieter automatisch dabei.

    Was hast du den für einen Anbieter ?
     
  5. Austrabrina

    Austrabrina Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    821
    ja das stimmt, es ist unterschiedlich, deshalb auch der Link.

    Ich habe diesmal ein Auto in Florida bei DOLLAR gemietet. Ich kann (muss aber nicht) vor Ort den PLATEPASS dazubuchen für ca. 40 $ / Woche (Darin ist dann auch schon die Maut für alle Straßen, die man befährt, -auch z.b. der Turnpike nach Orlando- enthalten). Würde es also empfehlen vor Ort dazuzubuchen. Denn man reist mehr als man denkt hin und her. Bin deshalb darüber gefallen.
    Also Augen auf, auch nach der Mietwagenbuchung und am besten mit dem Vermieter vor Ort klären ob automatisch mit drin, oder nicht. Oft wird man ja vor Ort darauf hingewiesen, aber man könnte dann aufgrund von evtl. Sprachschwierigkeiten denken die wollen einem nur wieder was aufschwatzen (wie so manche Zusatzversicherungen). Wenn man vorher weiß was Sache ist dann ist es echt besser. Deshalb habe ich diesen Link gesetzt.

    Man sollte sich wirklich vorher schlau machen mit welchen System der gebuchte Vermieter zusammenarbeitet um nicht nachher Überraschungen zu erleben oder einfach überfordert zu sein.

    Ich war schon oft in Florida und das Straßenwirrwar ist echt nicht ohne mit dem Mautstationen. Und seit neuesten können viele echt nicht mehr bar bezahlt werden...:mad5:

    Gruß
    Austrabrina
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Oktober 2014
  6. kondelsen

    kondelsen Forenfuchs

    Registriert seit:
    7. Januar 2011
    Beiträge:
    82
    Herzlichen Dank für die Info. Sehr hilfreich. Noch habe ich keinen Mietwagen gebucht und muss ich jetzt erstmal schlau machen. Buche sonst immer über billiger mietwagen, aber da ist der Vermieter nicht immer direkt bei der Buchung ersichtlich, sondern nur der Vermittler.

    Hoffentlich habe ich jetzt keinen Quatsch erzählt. :confused3:

    Für Ratschläge bin ich selbstverstäündlich offen...
     
  7. Manfel

    Manfel Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    2.151
    auch bei den Brokern sieht man oftmals den tatsächlichen Mietwagenanbieter. Entweder ganz offensichtlich in der Beschreibung bzw. wenn dort nicht angegeben dann kann man zu 99 % den Anbieter über die Mietbestimmungen herausfinden.

    Meist steht da eine Adresse oder irgendwelche Floskeln drinnen die mann googlet und die alles verraten was man wissen will.
     
  8. Austrabrina

    Austrabrina Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    821
    ja genau so sieht man es wer dahinter steckt :daumen:
     
  9. Austrabrina

    Austrabrina Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    821
    Hallo Zusammen,

    hier mal wieder aktuelle Infos:

    ich hatte in diesem Florida-Urlaub im März 2019 ALAMO als Vermieter.
    Das war sehr entspannt wegen "Toll by Plate". Es wird automatisch aktiviert wenn du die erste Mautstelle durchfährst.
    Nicht mehr als 19,75 $ / Gebühr pro Anmietzeitraum + Toll der anfällt. Abrechnung wird dann direkt über die KK erfolgen (nach Rückkehr).

    https://www.sunpass.com/en/tolls/rentalVehicles.shtml

    Mein Kollege benutzt immer einen "SUN PASS MINI". Dort hat er sich mal registiert und muss da immer Guthaben drauf haben. Wenn er das Auto beim Vermieter übernimmt dann geht er online und gibt dort das aktuelle Kennzeichen ein. Das klappt auch.
    Den SUN PASS MINI lässt man sich am besten von jemanden aus Florida mitbringen. Den gibt es an den Welcome-Centern in Florida und bei PUBLIX an der Kasse.
    Kostet 5 $. So kann man sich schon vorher online mit dem Pass registrieren.

    LG
    Austrabrina
     

Diese Seite empfehlen

Zurzeit aktive Besucher

  1. naturefriend
Besucher: 42 (Mitglieder: 2, Gäste: 32, Robots: 8)

Statistik des Forums

Themen:
2.643
Beiträge:
37.010
Mitglieder:
2.881
Neuestes Mitglied:
Christian