Hongkong

Dieses Thema im Forum "Asien Reiseforum" wurde erstellt von DokBua, 2. März 2014.

  1. DokBua

    DokBua Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    17. Februar 2013
    Beiträge:
    776
    Seit gestern sind wir wieder in Thailand - eine Woche Hongkong liegt hinter uns. Hongkong ist ganz anders als gedacht. Weniger modern, weniger exotisch, weniger teuer, tja, auch weniger abwechslungsreich.
    Wir haben 2 Ausflüge gemacht: 1 Tag Macau mit Burg, Na Tcha Tempel, A-Ma-Tempel und Macau-Turm, 1 Tag Lantau Island mit Gondelfahrt zum Po Lin Kloster und dem großen Buddha sowie Bootsfahrt im Dorf der Tai O. Preis-Leistungs-Verhältnis stimmten absolut, aber die Guides waren der englischen Sprache kaum mächtig, was das Vergnügen schmälerte.
    In Hongkong selber ist wirklich nur die Aussicht bemerkenswert (Skyline am Hafen). Die Fahrt mit der Star Ferry, der Clock Tower, die Avenue of Stars, die allabendliche Lightshow ... gut gemeint, aber nicht gut getan. Zum Peak kann ich nicht viel sagen: Als wir den besuchten, war ein derartig zäher Nebel, dass man nichts sehen konnte, das weiter als 20 m entfernt war.
    Fazit: Been there, done that.
    Ach ja, wir wohnten im Panorama Hotel in Tsim Sha Tsui. Wirklich ein gutes Hotel, speziell wenn man den Executive Club bucht (mit Frühstück und abendlicher Cocktail-Stunde inkl. Auswahl an Hors d'oeuvres).
    Erzählt mir, was ich falsch gemacht habe!!! Das kann es doch nicht sein!!!
     
  2. Gewi66

    Gewi66 Welpe

    Registriert seit:
    2. März 2014
    Beiträge:
    6
    Ausflüge in Hongkong

    Hallo Dokbua,

    die Ausflüge hören sich gut an. Kannst Du mir sagen, wo Ihr die gebucht habt, gibt es da vielleicht sogar eine Internetadresse zu?

    Gruß

    Gewi66
     
  3. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    2.731
    Moin!


    Ich gehe mal schwer davon aus, dass man das alles mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen kann. Nach Macau fährt bspw. einfach eine Fähre. Alles andere wird man im Hotel erfahren, in der Touristeninformation, im Reiseführer, im Internet, oder man "stolpert" auf der Straße einfach über deren Werbung. Ich mach mir jedenfalls keine großen Sorgen, solche Angebote nicht aufzufinden, wenn wir über Silvester für 1 Woche nach Hongkong fliegen.

    Und was macht man falsch, wenn Hongkong nicht den eigenen Erwartungen entspricht? Tja, vielleicht hat man die falschen oder unrealistische Ansprüche? Ich war vor fast 20 Jahren mal für 3 Tage in Hongkong und freue mich sehr darauf, wieder hinzufliegen. Wir werden uns schon amüsieren. Und wenn es anderswo doch schöner sein sollte? Hach ja, ich muss ja nicht wieder hinfliegen.


    Gruß, Matthias
     
  4. Gusti

    Gusti Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    1.173
    Dokbua, - ob Du etwas falsch gemacht hast? wahrscheinlich nicht.
    Ich denke, es "liegt" einem ganz einfach nicht jede Stadt. Ich finde beispielsweise Bangkok (also das moderne Bkk) ziemlich überbewertet :RpS_biggrin:

    HongKong fand ich toll, allein schon die Fahrt mit der Zahnradbahn hinauf zum Peak, wo man plötzlich die Wolkenkratzer schräg liegen sieht... oben war ich zugegebenermassen auch erst mal überrascht, dass man durch eine bunte und Kitschige Einkaufs- und Vergnügungsmeile gehen muss, bevor man dann endlich die Aussicht genießen kann - aber das war dann doch fantastisch!! Wir waren extra am frühen abend ein zweites mal oben (Achtung Masi: - rechtzeitiges Erscheinen wenn man die Blaue Stunde zum fotografieren nutzen möchte!! An der Bahn ist schon Stunden vorher anstehen angesagt!) und ich fand diese Aussicht traumhaft.
    Wenn man natürlich nur Nebelsuppe hat, klar, das braucht kein Mensch. Aber bei 7 Tagen hätte ich's bestimmt mehrmals versucht.

    Ich fand es schön, mit den alten Doppeldeckerbussen zu fahren, mit der langen Rolltreppe zu fahren und all die Kneipen entlang wieder runter zu schlendern, mir gefiel die Ruhe im Kowloon-Park und die tolle Ausicht vom Zoo/Botanical Garden aus auf die Hochhäuser, der alte Man-Moo-Tempel, versteckt zwischen Hochhäusern und die Gassen mit den Trödel- und Antikständen, die nostalgischen Fährboote sowieso und ich habe gestaunt, dass vor all den glitzernden Designerläden immer Schlangen von Kunden angestanden haben...
    Sicher, die Avenue of Stars braucht niemand, zumal die Asiatischen Stars hierzulande ja kaum jemand kennt und die Lasershow haben wir nicht gesehen (fiel aus), gut.

    Doch, mir gefiel HongKong - wir waren leider nur 3 Tage dort, ich hätte ganz gerne mehr Zeit gehabt.

    LG
    Gusti
     
  5. DokBua

    DokBua Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    17. Februar 2013
    Beiträge:
    776
    Ja, Gusti, im Schlangestehen sind die Hongkong-Chinesen Weltmeister! Direkt bei unserem Hotel beobachtete ich täglich eine Schlange mit ca 100 (!) Menschen, die im Nichts warteten. Schließlich fragte ich nach: Die Leute warteten vor einer älteren Mall, in der eine Bäckerei residierte (Jenny's Bakery), die wohl die allerbesten Kekse produziert! Ausgabe pro Person pro Tag max. 5 Kartons ... Ich konnte es kaum fassen!
     
  6. DokBua

    DokBua Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    17. Februar 2013
    Beiträge:
    776
    Wir haben direkt im Hotel gebucht. (Macao und Lantau)
    Den Rest machten wir auf eigene Faust.
     
  7. FanBear

    FanBear Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    620
    Man kann HK locker auf eigene Faust erkunden. Zumindest konnte ich das.
    Octopus Card besorgen und los gehts.
    Nach Lantau mit der Fähre und weiter mit Bus oder etwas zu Fuß und Ngong Ping 360 | Hong Kong Tourism Board

    Auch einen Ausflug nach Shenzhen ist möglich. Visum gibt es direkt bei Einreise.

    Infopaket kann man hier bestellen:
    Bestellformular | Hong Kong Tourism Board

    LG
    FanBear
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. März 2014
  8. DokBua

    DokBua Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    17. Februar 2013
    Beiträge:
    776
    Octupus lohnt sich eigentlich nur (vom Aufwand her), wenn man wirklich viel rumfährt. Wir haben öfter die Star-Ferry genommen und sind ansonsten zu Fuß unterwegs gewesen.
    Schon bei 2 Personen rechnet sich die Taxi-Fahrt vom und zum Flughafen - und bequemer ist es auch!
     
  9. Manfel

    Manfel Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    2.151
    Mal andersrum gefragt : Was hast du Dir von einer Großstadt erwartet ?
     
  10. FanBear

    FanBear Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    620
    Und nicht nur das.

    Octopus Card | Hong Kong Tourism Board

    Octopus-Karte ? Wikipedia

    Kleingeldsucherei fällt natürlich auch weg.

    Für mich lohnt sichs, da ich immer viel unterwegs bin was zu Fuß nicht erreichbar ist z.B. Oceanpark, Ten Thousand Buddhas Monastery, IKEA :becky: ...

    Sehr viel bequemer fand ich den Airport Express in nur 24 Minuten zum Flughafen. Check-In bereits am In-town Check-in desk.

    Airport Express | Hong Kong Tourism Board

    http://de.wikipedia.org/wiki/Airport_Express_(Hongkong)

    LG
    FanBear
     
  11. DokBua

    DokBua Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    17. Februar 2013
    Beiträge:
    776
    So, ich komme ja gerade wieder aus Hongkong zurück - und habe zwischendurch (natürlich) gebloggt, was das Zeug hält.

    Wer nachlesen will, was wir heuer im November so in Hongkong unternommen haben, kann diesem Link zu der Zusammenfassung meiner Posts folgen.

    Viel Spaß beim Lesen!

    [​IMG]
     
  12. Umi

    Umi Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.105
    Sehr schön zu lesen. Wir werden ja im April in Hong Kong aufs Schiff gehen, hoffe, dass noch genügend Zeit für einen Stadtausflug bleibt... (habe noch keinen genauen Plan)

    Ich würde dieses mal gerne die "Central Escalator" (längste Rolltreppe der Welt) benutzen :RpS_smile:


    Grüße

    Gerhard
     
  13. DokBua

    DokBua Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    17. Februar 2013
    Beiträge:
    776
    Hallo, lieber Gerhard,
    wir haben den Escalator benutzt, aber alles in allem fand ich das Ganze nicht sooooo spektakulär. Unterwegs nette Aussicht und wenn du zwischendurch mal Pause machen willst, gibt es reichlich gastronomische Betriebe unterwegs :lecker:
    Kann sein, dass ich dem Escalator Unrecht tue - wir wollten an dem Tag ja zum Peak und einer aus der Gruppe bestand darauf, dass wir das mit dem Escalator tun könnten, was mich ziemlich nervte, weil ich mir sicher war, dass das nicht stimmt :embarrassed:
    Wenn man ganz sportlich ist, kann man natürlich von den Mid-Levels aus dann den Rest des Weges zu Fuß gehen:wandern:
    Aber wir liefen durch den Botanischen Garten zur Peak Tram Station zurück und ... Na ja, hast du wahrscheinlich alles schon gelesen ...
    Grüße von der Insel!
     
  14. Umi

    Umi Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.105
    Hallo DokBua,

    wir waren ja dieses Jahr das erste mal in Hong Kong und waren total überwältigt. (8000 Hochhäuser auf einem Fleck, New York hat 4000 :bigeek: )

    Haben uns die Stadt dann nach Empfehlung angesehen und sind mit dem Hop on Hop off Bus den ganzen Tag alle drei Linien abgefahren. Würden das das erste mal auf jeden Fall immer wieder so machen, denn so bekam man wirklich mal einen Eindruck von der Stadt.
    [​IMG]
    [​IMG]

    Man wurde immer punktgenau informiert und es war noch so einiges mit inklusive. wie z.B.

    - der Peak Tram Sky Pass.
    Schlange stehen gehört hier dazu...
    [​IMG]

    Leider war der Blick nicht so super, obwohl wir bewusst etwas später hochgefahren sind
    [​IMG]

    mit dem dazu gehörigen Herzchenfoto
    [​IMG]

    - eine Fahrt mit dem Sampan Ride
    [​IMG]

    rund um das Jumbo Floating Resraurant ... von vorne hui :lecker:
    [​IMG]

    von hinten :RpS_crying:...
    [​IMG]

    - eine Überfahrt mit dem Star Ferry
    [​IMG]
    [​IMG]

    Wir kamen natürlich auch an dem Escalator vorbei, aber da waren wir schon zu müde, um uns das richtig anzusehen.

    http://eng.bigbustours.com/hongkong/home.html

    Am zweiten Tag sind wir unter anderem in den Bird Garden (das war wirklich witzig, wie stolz die Honkonger ihre Piepmätze ausstellten),
    [​IMG]

    in der ruhigen Oase Nan Lian Garden
    [​IMG]

    und im Jademarket
    [​IMG]

    mit dem dahinterliegenden "normalen" Markt

    [​IMG]

    Rechenmaschine
    [​IMG].

    Frischfleisch
    [​IMG]

    Am Abend dann die Stadt vom Schiff aus auf uns wirken lassen
    [​IMG]

    am Morgen dann den Sonnenaufgang
    [​IMG]

    War richtig schön, wir kommen wieder :RpS_thumbup:


    Liebe Grüße

    Gerhard
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. November 2016
  15. DokBua

    DokBua Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    17. Februar 2013
    Beiträge:
    776
    Für uns war es ja schon der zweite Besuch - und wir haben lange noch nicht alles gesehen!!!
     
  16. farang

    farang Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    727
    ......................mir persönlich gefällt hongkong sehr gut. Ich weis nicht genau warum. Ein bisschen britisch ein bischen chinesisch..........
    ich durfte schon paar mal als Visarun nach HK, und auch schon als Wochenendausflug. Ob ich länger dort bleiben könnte weis ich nicht.

    werde auf alle Fälle wieder dort hin reisen

    gruß
     

Diese Seite empfehlen

Zurzeit aktive Besucher

Besucher: 25 (Mitglieder: 0, Gäste: 16, Robots: 9)

Statistik des Forums

Themen:
2.558
Beiträge:
35.267
Mitglieder:
2.754
Neuestes Mitglied:
juergen