Ich bin grad in München...

Dieses Thema im Forum "Cafe Reisefuchsforum - Offtopic & More" wurde erstellt von masi1157, 20. März 2018.

  1. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    2.787
    ...und möchte morgen (Mi 21.3.) abend ein Bier trinken und was bodenstandig bayrisches (Schweinsbraten, Haxe usw.) essen gehen. Wer begleitet mich? Zeit habe ich ab ca. 19:00 und mein Hotel ist gleich südlich vom Hauptbahnhof, ich kann also fast überall hinkommen, möchte aber nicht zu lange fahren müssen.


    Gruß, Matthias
     
  2. Kitakinki

    Kitakinki Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    6. März 2011
    Beiträge:
    488
    Morgen abend gehen wir mit der Firma zum essen, da kann ich mich leider nicht abseilen :RpS_sad:

    Im letzten Jahr war ich mal mit einer Bekannten da: http://gotthardgarten.de/ , U5 Friedenheimer Straße.
    Näher am Zentrum fällt mir persönlich jetzt nichts ein, wohne ja außerhalb und gehe in der Stadt höchstens mal zum Japaner :embarrassed: . Wobei man in den ganzen Großgaststätten jetzt auch nicht schlecht isst, wenn man den Lärmpegel vertragen kann.
     
  3. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    2.787
    Nun sind wir nach einigen hin und her in einem zwar bayrischen, aber ganz und gar nicht großen Gasthaus gelandet, wenn denn die anderen noch herfinden. Der Lärmpegel ist angenehm, da habe ich über den Tag und besonders gestern beim "geselligen Abend" viel schlimmeres erlebt. Na ja, Jahrestagung der Deutschen Akustischen Gesellschaft, was soll man da erwarten?

    Die Speisekarte sieht gut aus. Wenn ich in München bin, muss es einfach bayrisch sein. Pizza, Tapas, Gyros usw. kriege ich auch zuhause, asiatisch auch, aber das esse ist fast nie. Und überhaupt bevorzuge ich fast überall die lokale Küche, vielleicht mal abgesehen von Island und Grönland. Aber da ist alles andere als Pizza sowieso nicht zu bezahlen. Und zuhause in Hamburg esse ich meistens auch was anderes als Labskaus und Finkenwerder Speckscholle, beides jedoch sehr gern.


    Gruß, Matthias
     
  4. Tom Yam

    Tom Yam Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    233
    Zu spät gesehen - aber ich war eh gerade nicht im Städtchen. Davon abgesehen meide ich das Stadtzentrum nach Möglichkeit und bin lieber in einem der zentrumsnahen Kieze zugange. Meiner heißt Neuhausen und es gibt vereinzelt auch noch bayerische Lokale. Mit auswärtigen Gästen gehe ich dann gerne ins "Jagdschlössl" ( http://www.jagdschloessl-muenchen.de/index.php/jagdschloessl_start_de.html ). Es gibt bayerische Küche, gute Fischgerichte und Augustiner Bier. Und einen Biergarten. Deshalb vorzugsweise in der warmen Jahreszeit.

    Gruß
    Michael / Tom Yam
     
  5. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    2.787
    Na ja, am Hauptbahnhof habe ich mir nur deshalb ein Hotel gesucht, weil man von da schnell überall hinkommt. Ein paar Stationen mit S-, U- oder Straßenbahn sind natürlich kein Problem. Meine Tagung war nun leider im Forschungszentrum Garching, also fast "am Ende der Welt". Die Kneipe, in der wir gelandet sind, war nahe U-Bahn Universität, also wenigstens auf dem Weg.


    Gruß, Matthias
     
  6. Tom Yam

    Tom Yam Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    233
    Das erwähnte Jagdschlössl liegt direkt am Rotkreuzplatz, 3 Stationen mit der U1 vom Hbf entfernt. In Uni-Nähe hätte ich den "Schellingsalon" empfohlen. Schönes altes Lokal mit Gründerzeit-Architektur.
     

Diese Seite empfehlen

Zurzeit aktive Besucher

Besucher: 23 (Mitglieder: 0, Gäste: 17, Robots: 6)

Statistik des Forums

Themen:
2.577
Beiträge:
35.653
Mitglieder:
2.789
Neuestes Mitglied:
MandyBurg