Ich habe eben einen Flug gebucht: Übersicht gebuchter Flüge

Dieses Thema im Forum "Airlines Forum - alles rund ums Fliegen." wurde erstellt von Manfel, 1. Februar 2011.

  1. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    4.803
    Wat'n Hickhack! Ich hatte die Flüge eingegeben und wieder gelöscht. Jetzt gebe ich sie erst wieder ein, wenn ich am Rechner sitze, also vermutlich erst am Freitag.


    Gruß, Matthias
     
  2. Bandanar

    Bandanar Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    1.805
    Warte besser noch etwas ab. Bei der Buchung ist anscheinend irgendwas nicht so gelaufen, wie es hätte sein sollen. Das muss ich noch mit KLM klären. Und auch sonst ist die ganze Planung noch etwas in der Schwebe.

    Gebucht hatte ich das als Multi-Stopp BER-GEO/GEO-PTY/PTY-BER. Der Aufenthalt in PTY ist dabei 12:20 Stunden. Genau das ist der Grund der Multi-Stopp Buchung. Laut Informationen von KLM ist ein reiner Transit in PTY über 12 Stunden nicht gestattet, deswegen ist es anscheinend nicht als return buchbar (als multi-stopp schon ?!?).
    Diese >12 h bedeuten also eigentlich, dass wir auf dem Rückweg in Panama einreisen müssten. Aus Südamerika kommend, hieße dies in der Regel jedoch auch automatisch drei Tage Quarantäne in Panama. Allerdings scheint diese Quarantäne nicht für getestete und zusätzlich geimpfte Personen zu gelten und ich habe sowohl vom panamaischen Konsulat als auch vom Flughafen in Panama die Auskunft, dass die Transitdauer von >12 h gar kein Problem darstellt und man nicht einreisen muss. Demnach wollten wir das mal riskieren.

    Jetzt zum eigentlich Problem mit der Buchung: Bei der Auswahl der einzelnen Segmente stand jedes mal: inkl. 1 x 23 kg Aufgabegepäck. Auf dem ausgestellten E-Ticket war dann plötzlich kein Gepäck mehr enthalten (Ich habe Screenshots während des Buchungsvorgangs gemacht und kann das damit mehr oder weniger belegen). Wenn jetzt nochmal ein paar hundert Euro aufgrund von Gepäck drauf kommen, passt mir der Flugpreis eigentlich nicht mehr. Der war schon am Limit was "Preis/Leistung" bzw. "Preis/Strecke" angeht.

    Außerdem habe ich heute beim Versuch der Buchung eines Inlandsfluges in Guyana die Info der Fluggesellschaft (Trans Guyana Airways) erhalten, dass im Land Reisen nur aus dringenden Gründen stattfinden dürfen und sie mir nur ein Ticket ausstellen, wenn ich eine Reisebestätigung des Innenministeriums von Guyana vorlege - äh, nein, das wird nix. Aus anderen Quellen habe ich da andere Infos und ich habe bei einer anderen Fluggesellschaft auch schon inner-guyanische Flüge gebucht. Jetzt versuche ich noch irgendwie an verlässliche Informationen zu gelangen, aber genau an diesem "verlässlich" scheitert es.

    Alles etwas konfus - vielleicht lassen wir es lieber doch.

    P.S. Der Vorschlag Surinam als Alternative ist ähnlich unklar: verschiedene Infos von verschiedenen Personen. Außerdem bietet das Land dann doch weniger (in unseren Augen) als Guyana.
     
  3. Bandanar

    Bandanar Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    1.805
    Du brauchst die Guyana-Flüge nicht wieder eintragen, und auch der Flug von Georgetown nach Iwokrama/Fairview Airstrip (Beitrag 913) hat sich erledigt. Wir verschieben das Reiseziel auf eine hoffentlich irgendwann wieder eintretende unkompliziertere Zeit.

    Dafür gibts jetzt folgende Alternative:

    Paris (ORY) - Papeete/Tahiti (PPT)
    French Bee
    frenchbee.com
    2 Personen Eco
    Ende August/Mitte September
    1315,- pro Person

    Diesmal sollen es die Tuamotus werden - als "Plan B Reiseziel" ist das ganz akzeptabel. :RpS_biggrin:
     
  4. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    4.803
    ORY-PPT geht nicht direkt, FrenchBee fliegt m.W. über SFO, und da müsstet Ihr ein- und wieder ausreisen, Transit gibt's nicht. Ich befürchte, das wird nix.

    Und wie kommt Ihr nach/von Paris? Flug? Bahn?



    Gruß, Matthias
     
  5. Bandanar

    Bandanar Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    1.805
    Achso, ja, hab ich vergessen. Die fliegen bis auf weiteres über Vancouver. Hatten wir mit Air Tahiti Nui letztes Jahr auch schon.
     
  6. Bandanar

    Bandanar Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    1.805
    Und nun noch eine Reihe Inlandsflüge:

    Papeete-Tikehau-Rangiroa-Fakarava-Papeete-Huahine-Papeete
    PPT-TIH-RGI-FAV-PPT-HUH-PPT
    Air Tahiti
    per email bei Air Tahiti gebucht
    2 Personen Eco
    September
    693,- pro Person
     
  7. Bandanar

    Bandanar Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    1.805
    Und zuletzt noch nach/von Paris:

    Berlin BER - Paris CDG/Paris ORY - Berlin BER
    easyjet
    easyjet.com
    2 Personen Eco + großes Handgepäck + 23 kg Aufgabegepäck
    August/September
    331,- pro Person (Schweineteuer, aber da wir jeweils spät abends fliegen müssen, leider alternativlos.)
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Juli 2021
  8. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    4.803
    Wenn ich das alles so lese und bedenke, dass sich Flugpläne im Moment auch sehr kurzfristig ändern können, hätte ich vorher und hinterher je 1 Nacht (oder mehr, Paris ist auch toll) im Hotel eingeplant und wäre entspannt mit der Bahn an/abgereist. Sooo ewig dauert das auch nicht und die fährt bis fast nach Hause. Aber ok, Ihr plant da wohl anders.

    Wie kommt Ihr denn "schnell" von ORY nach CDG?


    Gruß, Matthias
     
  9. Bandanar

    Bandanar Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    1.805
    Wir gehen Donnerstag noch arbeiten, fahren danach nach Berlin und fliegen 20:20 nach CDG. Der Flug nach Tahiti ist dann erst Freitag 18:00 Uhr. Also haben wir da schon ausreichend Puffer (eine Nacht) eingeplant und CDG-ORY ist natürlich kein Problem. Alternativlos ist dieser Flug, weil wir eben erst am Abend nach der Arbeit los können.
    Auf dem Rückweg sollen wir Sonntag 16:20 aus Tahiti kommend in ORY ankommen. Da haben wir jetzt den Weiterflug um 20:45. Das sollte passen. Erst Montag zurück geht aus Mangel an Urlaubstagen nicht.
    Zug habe ich tatsächlich in Betracht gezogen, ist aber ab Dresden (eigentlich Pirna) doch recht lang und durch die Zeitrestriktionen nicht machbar.

    Ich hatte einen Tippfehler bei den Flügen im Beitrag zuvor. Hin gehts nach CDG, zurück ab ORY.
     
  10. Bandanar

    Bandanar Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    1.805
    An der Stelle muss ich mal KLM loben. Ich habe ja zweimal Flüge bei denen nach Guyana gebucht. Einmal wurden mir diese von KLM storniert und einmal habe ich diese storniert. Ich habe jeweils in weniger als einer Woche das Geld wieder zurück gebucht bekommen. Dabei dachte ich ursprünglich, es gäbe nur Gutscheine, wenn man selbst storniert. Das Ganze ging auch völlig problemlos mit einigen Klicks in der Buchungsverwaltung. Ich war ehrlich positiv überrascht.
     
  11. Austrabrina

    Austrabrina Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.142
    Es gibt bei KLM bei der Buchung 2 verschiedene Optionen (so war das jedenfalls bei mir). Die billigere ist mit Gutschein oder kostenloser Stornierung und Neubuchung innerhalb 12 Monaten.
    Die 2. Option (die teurere) war tatsächlich Gutschein oder Geld retour.
    Vielleicht hattest du die ja gebucht.

    Gib` mal eine Info. Das würde mich mal interessieren. Wenn ich meinen USA - Flug selbst stornieren müsste (was ich nicht hoffe) dann würde das mit dem Geld zurück natürlich genial sein !

    P.S. Ich halte viel von KLM. Haben uns bisher nie enttäuscht und waren sehr zuverlässig :daumen:

    LG
    Austrabrina
     
  12. Bandanar

    Bandanar Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    1.805
    Bei mir gab es keine verschiedenen Optionen diesbezüglich. Das kann natürlich anders gewesen sein, als Du die Tickets gebucht hast.

    Momentan steht hier (auszugsweise):

    Tickets booked with a departure before or on 31 December 2021

    2. Request a refund in the form of a refundable travel voucher

    ...
    • Your travel voucher is refundable.

     
  13. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    4.803
    Das ist süß! Man bekommt einen Gutschein und kann sich den erstatten lassen? Dann können die es doch gleich erstatten. Oder hat man mit dem Gutschein einen Vorteil?


    Gruß, Matthias
     
  14. Austrabrina

    Austrabrina Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.142
    ich schick` dir mal eine PN. Das wird hier sonst zu speziell

    LG
    Austrabrina
     
  15. Bandanar

    Bandanar Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    1.805
    Nein, der hat exakt den gleichen Wert wie eine Rückerstattung. Früher gabs auf die Gutscheine unter Umständen mal 25% Bonus. Gibts schon lange nicht mehr, aber vielleicht kommt daher die Umsetzung dieses zweigeteilten Vorgangs - reine Vermutung natürlich. Vielleicht ließ sich die Erstattung eines Gutscheins auch besser automatisiert in das bestehende IT System einbauen - keine Ahnung.

    Ich trenne das später nochmal in einen separaten Thread ab.
     
  16. railjeter

    railjeter Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    2. Januar 2021
    Beiträge:
    394
    Ich vermute eher um Zeit zu schinden um die Rückzahlung zu verzögern.
    Da zählt jeder Tag. So wie es auch die Banken bei Überweisungen gerne machen.
     
  17. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    4.803
    Zeit schinden können die auch ganz ohne solche Mätzchen. Es geht wohl eher darum, dass einige Leute den Gutschein behalten, weil sie ihn wieder einsetzen wollen oder einfach zu träge sind, sich drum zu kümmern.


    Gruß, Matthias
     
  18. Bandanar

    Bandanar Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    1.805
    Glaube ich eher nicht, das ging ja wie gesagt zweimal sehr schnell. ei FrenchBee hat es letztes Jahr ein halbes Jahr gedauert. Das lag aber wohl auch daran, dass es über ein Flugportal gebucht war und sich erstmal niemand zuständig fühlte.

    Kann sein, finde ich aber nicht wirklich verwerflich. Die Gutscheine sind ein Jahr gültig und man kann sie auch irgendwann während dieser Zeit noch auszahlen lassen. Dieser Gutschein-Umweg war ja auch nur bei der Stornierung meinerseits der Fall. Bei der vorherigen Stornierung durch KLM wurde der Betrag direkt zurück gebucht.
     
  19. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    4.803
  20. Bandanar

    Bandanar Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    1.805
    Irgendwie gibts eine paywall zu dem Artikel. Aber was auch immer da steht, statistisch betrachtet sind meine 2 x 22 km Arbeitsweg auf Autobahn und Landstraße bestimmt gefährlicher, als mit FrenchBee zu fliegen. :RpS_biggrin:
     

Diese Seite empfehlen

Zurzeit aktive Besucher

Besucher: 36 (Mitglieder: 0, Gäste: 32, Robots: 4)

Statistik des Forums

Themen:
2.843
Beiträge:
44.269
Mitglieder:
3.986
Neuestes Mitglied:
Marco Schulz