Ich weiß nicht, wohin mit mir

Dieses Thema im Forum "USA Forum - Kanada Forum" wurde erstellt von Bluetenglanz, 20. April 2022.

  1. Bluetenglanz

    Bluetenglanz Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    26. November 2013
    Beiträge:
    1.039
    Huhu :)

    Ich versuche gerade mein Reisejahr zu planen, aber bin irgendwie ratlos. Vielleicht sogar durch Covid irgendwie lustlos? Oder fühle mich nicht mehr so wohl, wenn ich ans allein reisen denke, wie vor Covid, weil ich es nicht mehr gewöhnt bin? Ich weiß es nicht. Dazu kommen folgende Probleme:

    - Ich habe im August drei Wochen Urlaub, kann mir einen USA Urlaub zu der Zeit aber nicht leisten, weil alleine schon die Flüge unglaublich teuer sind

    - Ich hab im Oktober Urlaub, Flugpreise sehr günstig, aber: Ich habe nur eine Woche Zeit. Evtl. könnte ich noch 1-2 Tage durch Überstunden dranhängen

    - Ich fahre nicht Auto, also suche einen Ort, wo ich schönes unternehmen kann, ohne fahren zu müssen

    Finanziell wäre also eher der Oktober drin, aber wohin für nur eine Woche? Alles "offensichtliche" hab ich schon gemacht: New York, Boston, Chicago, Vermont, ... Was mir an der Ostküste großstadtmäßig noch fehlt, wäre Washington D.C.

    Es gibt aktuell sehr günstige Flüge nach New Orleans, von wo aus man tolle Ausflüge buchen kann, wie bspw. die Oak Alley Plantation oder Touren durch die Swamps. Ich bin mir nur nicht sicher, ob die Stadt an sich für mich als alleinreisende Frau geeignet ist, da schon sehr partylastig. Dazu soll es tagsüber wenig sehenswert sein, da alles sehr schmutzig ist (freue mich aber sehr über gegenteilige Erfahrungen zu lesen).

    Für alles an der Westküste ist eine Woche wohl (viel) zu wenig.

    Ich vermisse die USA, aber weiß nicht, was ich will, was sich lohnt.. Vielleicht Miami mit einer 3 tägigen Bahamas Kreuzfahrt?

    Freue mich über Anregungen. :)
     
  2. DokBua

    DokBua Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    17. Februar 2013
    Beiträge:
    1.406
    Wir sind ja derzeit auch am Planen und ich weiß, wie du dich fühlst. Nachdem wir erst einmal nur ein One-Way-Ticket in die Türkei gebucht hatten, haben wir mittlerweile schon den Anschlussflug nach Deutschland (nebst Mietwagen) und das Returnticket für San Francisco gebucht (nebst Returnticket San Francisco - Phoenix, weil wir mit unseren Freunden dort eine Freundin besuchen wollen) sowie die Auslandskrankenversicherung für die USA abgeschlossen. Fühlt sich merkwürdig an ... ich bin schon etwas beunruhigt.

    Jetzt aber zu deinem Anliegen: Wir waren im Sommer 2014 während unserer USA-Durchquerung auch in New Orleans (da habe ich noch nicht gebloggt, aber es gibt einen Bericht) und ich habe es gar nicht als schmutzig in Erinnerung. Wir machten damals eine Tour mit dem Schaufelraddampfer, das musste einfach sein ;) Unser Motel lag etwas außerhalb, aber es gab eine Bushaltestelle davor. Wir waren in NOLA ausschließlich mit dem Bus unterwegs, problemlos.

    Wir waren auch schön öfter für nur eine Woche in Orlando (die Parks, auch mit Abstecher nach Cape Canaveral), einmal auch in San Francisco (Karnevalsflüchtlinge). Es ist also machbar ;) In Orlando waren wir 2014 übrigens auch (der bislang letzte Besuch) und da kam mir die Stadt sehr abgewirtschaftet vor. Wir haben auch einmal von Orlando aus einen Abstecher auf die Bahamas gemacht, allerdings sind wir geflogen, weil mein Mann sich auf Schiffen nicht wohl fühlt und eine Kreuzfahrt deshalb für uns nicht in Frage kommt.

    Eine Woche USA ist also machbar! Und für August fällt dir bestimmt noch etwas ein ;)
     
    Bluetenglanz gefällt das.
  3. Bluetenglanz

    Bluetenglanz Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    26. November 2013
    Beiträge:
    1.039
    Guten Morgen und lieben Dank für deine Antwort! :)

    Ich weiß auch nicht, warum sich Reisen planen so merkwürdig anfühlt aktuell. Porto habe ich auch mit sehr wenig Lust gebucht, obwohl ich mich natürlich freue. Aber dieses "excitement" beim Planen ist mir in den Jahren der Pandemie abhanden gekommen. Aber es kommt sicherlich wieder, wenn man erst mal wieder richtig im Reisen drin ist :)

    Freut mich, dass du NOLA anders erlebt hast! Wie hat dir die Stadt an sich gefallen? Eine Raddampfer-Tour würde mich auch interessieren, da gibts schöne Angebote mit Jazz-Abenden. Ansonsten bummel und shoppe ich gerne in kleinen Lädchen, wenn ich alleine reise, sitze gerne in schönen Cafés und beobachte die Menschen, mag Museen und schöne Spaziergänge am Wasser und Parks. Würde ich da in NOLA fündig?

    Nach Cape Canavaral seid ihr aber sicher mit dem Auto gefahren, oder? Orlando hab ich tatsächlich auch überlegt, die Frage ist nur, wie viel Mut ich mir antrinken muss, um alleine in einen Park zu gehen. :becky5:
     
  4. DokBua

    DokBua Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    17. Februar 2013
    Beiträge:
    1.406
    Also, für einen Besuch in einem der Studio-Parks brauche ich mir keinen Mut anzutrinken, eher wenn ich alleine in eine Bar gehen soll ... ;)

    In NOLA gibt es jede Menge kleiner Lädchen, sehr skurril zum Teil. Ein Besuch auf einem Friedhof ist auch ein Muss. Für Museen und Parkanlagen hatten wir leider keine Zeit, wir waren ja dabei, die USA zu durchqueren und hatten noch einige Meilen vor uns.
     
    Bluetenglanz gefällt das.
  5. Austrabrina

    Austrabrina Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.206
    @Bluetenglanz :
    Wir waren ja gerade in der USA (Rundreise Las Vegas bis Texas und zurück über die Nationalparks)
    Es ist zur Zeit recht voll (wollen dieses Jahr alle dorthin) und auch teuer geworden. Wenn die Flüge schon so teuer sind würde ich lieber länger dort bleiben damit es sich lohnt. Auch Mietwagenpreise sind zur Zeit auch ganz schön happig.
    Die Parks in Orlando sind alle richtig gut, vor allem die Universal Studios. Die kann man locker alleine besuchen. Man wird in den Warteschlangen immer wieder in nette Gespräche verwickelt. Aber auch diese Parks werden dieses Jahr "platzen" :RpS_mellow: Die Eintrittspreise sind auch heftig gestiegen.
    Auf die Bahamas sind wir auch mal von Florida geflogen und haben im tollen Atlantis-Hotel gewohnt. Sehr geil ! Wird aber dieses Jahr auch platzen !
    Vielleicht USA für einen längeren Aufenthalt lieber auf das nächste Jahr verschieben ???

    Es gibt doch auch noch soooo viele andere tolle andere Reiseziele.
     
    Bluetenglanz gefällt das.
  6. Bluetenglanz

    Bluetenglanz Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    26. November 2013
    Beiträge:
    1.039
    Also im Oktober gibts etliche Flüge unter 600€ (teilweise unter 500€), daher ist es ein bisschen verlockend, zu buchen, auch wenn ich nicht so viel Zeit habe.

    In den Universal Studios war ich schon und habs geliebt. Habe gerade mal nach Preisen geschaut, die haben sich nicht so großartig verändert? Ein Tagesticket startet bei $109, das hab ich 2015 auch schon ca. bezahlt.

    Die Bahamas Kreuzfahrt startet bei $170 für zwei Nächte (Shared Cabin), finde ich auch verlockend. Nur, dass keiner mit mir eine Cabin shared. :becky5: Gerade geschaut: als Alleinreisende $254.

    Miami ohne Auto: Was kann man schönes machen?
     
  7. Austrabrina

    Austrabrina Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.206
    Super !!
    Im Oktober 134-144 $ + Tax. Das war früher nicht, das die täglich andere Preise haben. Und das kann sich immer weiter ändern, meist nach oben. Haben wir selbst erlebt als wir kurzfristig rein wollten...

    upload_2022-4-21_14-37-10.png
     
  8. Bluetenglanz

    Bluetenglanz Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    26. November 2013
    Beiträge:
    1.039
    Interessant! Klar, unter der Woche dann günstiger als am Wochenende.. und ein Tag reicht ja meist auch leider nicht.
     
  9. Austrabrina

    Austrabrina Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.206
    USA ist schon cool. Verstehe das du heiß drauf bist :RpS_rolleyes:
     
  10. Bluetenglanz

    Bluetenglanz Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    26. November 2013
    Beiträge:
    1.039
    Bars finde ich tatsächlich gar nicht (mehr) so gruselig alleine.. Aber im Freizeitpark verbringt man ja schon ziemlich viel Zeit mit anstehen, da käme ich mir wahrscheinlich blöd vor, immer in der Luft rumzugucken. ;) Und dann ist man auch auf jedem Ride alleine, bzw. mit einer fremden Person..

    Das klingt gut!
     
  11. Bluetenglanz

    Bluetenglanz Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    26. November 2013
    Beiträge:
    1.039
    :RpS_thumbup:
     
  12. Austrabrina

    Austrabrina Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.206
    Wir treiben uns auch oft in den USA in Freizeitparks rum weil wir leidenschaftliche Rollercoasterfahrer sind :RpS_biggrin:
    Mein Männe ist aber manchmal am "Limit" und dann ruht er sich gerne aus und ich stehe alleine in der Warteschlange. Dann freue mich über jeden verrückten Gesprächspartner (in der Schlange und während des Rides).

    LG
    Austrabrina
     
    Bluetenglanz gefällt das.
  13. veto

    veto Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    19. Februar 2016
    Beiträge:
    1.152
    Wie hälst du von einer Gruppenreise ? Z.B Cuba.
    Alleinreisen und nicht selbst fahren würde ja passen.

    LG Lutz
     
    Bluetenglanz gefällt das.
  14. Bluetenglanz

    Bluetenglanz Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    26. November 2013
    Beiträge:
    1.039
    Eine Gruppenreise fände ich super, aber ich kenne nur sehr, sehr teure Gruppenreisen für mehrere tausend Euro. Falls jemand einen Tipp für Anbieter hat, sehr gerne!

    Kuba jetzt allerdings nicht unbedingt. Mich würden für Gruppenreisen Indien, Vietnam oder Südafrika interessieren. Aber das wäre vermutlich ein ganz neues Thema, da es weder die USA sind, noch ich es in diesem Jahr finanziell stemmen könnte. Im nächsten Jahr aber evtl.
     

Diese Seite empfehlen

Zurzeit aktive Besucher

Besucher: 31 (Mitglieder: 0, Gäste: 24, Robots: 7)

Statistik des Forums

Themen:
2.879
Beiträge:
45.780
Mitglieder:
4.585
Neuestes Mitglied:
Bernardalido