Indonesien abseits von Bali

Dieses Thema im Forum "Indonesien - Bali Forum" wurde erstellt von Fabri, 27. April 2017.

  1. Fabri

    Fabri Jungfuchs

    Registriert seit:
    29. Juli 2013
    Beiträge:
    22
    Hallo ihr Reisefüchse.

    Momentan oder schon seit längerem ist Bali ja hoch im Kurs. Zumindestens in meinem Umfeld:smile3:. Ich denke aber das Indonesien etwas mehr zu bieten hat als Bali.
    Wenn man jedoch gezielter nach Indonesien sucht, dann findet man aus meiner Sicht überwiegend Infos zu den - ich nenne sie jetzt mal - Big Three:
    • Java
    • Sumatra
    • Borneo
    Vielleicht war der ein oder andere Fuchs von Euch ja schon dort und kann mir entweder sagen. Ja eine der Big 3:RpS_thumbsup: oder er hat einen ganz anderen Eindruck bekommen.

    Jedenfalls bin ich an Indonesien abseits von Bali interessiert.

    Ich bin gespannt was ihr mir schreibt.

    Grüße
     
  2. Sino

    Sino Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    2. Januar 2011
    Beiträge:
    341
    Ja ich war überall.
    Von Borneo kenne ich Tanjung Puting und Ostkalimantan (Balikpapan und Samarinda landeinwärts). Der Osten ist zu vergessen, außer du stehst auf abgeholzte Regenwälder. Tanjung Puting hat mir sehr gut gefallen.

    Von Sumatra kenne ich Medan, Bukit Lawang und den Tobasee. Alles ganz nett, nur Bukit Lawang sollte man nicht am Wochenende besuchen, da ist der Ort überfüllt.

    Von Java kenne ich Yogya und Umgebung bis rauf nach Semarang und Richtung Osten über die Vulkane Bromo und Kawah Ijen bis zum Fährhafen nach Bali. Sehr schön, wenn man Tempel und Vulkane mag.

    Auch in Sulawesi war ich schon 3x.
     
  3. veto

    veto Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    19. Februar 2016
    Beiträge:
    441
    Würde mich gerne hier mit reinhängen. Wir werden im Januar 2018 für ca. eine Woche in Indonesien sein. Ist ja leider Regenzeit. vielleicht hat da auch jemand ein paar Tipps wo mann dann am besten hinfährt.
    Grundsätzlich stellt sich mir auch die Frage Bali oder Lombok. Wir mögens gerne etwas ruhiger , Natur kleine Hotels.
     
  4. Bluetenglanz

    Bluetenglanz Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    26. November 2013
    Beiträge:
    625
    Eine Woche Bali lohnt sich mMn überhaupt nicht. Wir waren drei Wochen dort und das war ok, hätte aber auch gerne noch länger sein können. Ich würde Bali nicht irgendwo dazwischen schieben (nehme mal an, dass ihr nicht wegen einer Woche ans andere Ende der Welt fliegt). Bali verdient auf jeden Fall mehr Aufmerksamkeit. :)

    Zu Lombok kann ich leider nichts sagen und auch sonst war ich leider noch nirgends in Indonesien.
     
  5. Lumah

    Lumah Jungfuchs

    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    12
    Hänge mich auch mal rein. :hurra1:
     
  6. Sino

    Sino Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    2. Januar 2011
    Beiträge:
    341
    Ok, ihr hängt euch alle rein, aber keiner stellt konkrete Fragen oder erzählt über seine Interessen/Erwartungen (Natur, Strand, Kultur...oder eine Mischung) oder seinen Reisestil, das Reisebudget und die Reisedauer. Welche Infos hättet ihr gern? Wenn Strandurlaub mit Schnorcheln/Tauchen ein Thema ist, werfe ich nochmals Sulawesi ins Rennen.

    Regenzeit in Bali finde ich nicht so schlimm. Üblicherweise regnet es 2 Stunden am Nachmittag. Wenn man seinen Tag so plant, dass man eher früher aufsteht und der Regen in die Mittagspause fällt, stört das kaum.
     
  7. Lumah

    Lumah Jungfuchs

    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    12
    Wann ist denn die beste Zeit, um nach Bali zu reisen? Ich bin eher der Natur- und Strandmensch. Soweit ich weiss, gibt es einen schwarzen Sandstrand dort? Beziehungsweise welche Strände sollte man definitiv besuchen.

    Was mich auch interessieren würde wäre das Essen. Ich habe immer bisschen Angst an solche Orte zu fahren, da oft gesagt wird, dass das Essen dem europäischen Magen nicht so gut kommt. Was hast du da für Erfahrungen gemacht?
     
  8. Bluetenglanz

    Bluetenglanz Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    26. November 2013
    Beiträge:
    625
    Wir waren drei Wochen ab Mitte September dort und das war perfekt. Eher Nebensaison, sehr warm, aber aushaltbar und die Luftfeuchtigkeit habe ich nicht als so schlimm empfunden, wie man es sich vorstellt.

    Bali bietet eigentlich keine Traumstrände wie man sie beispielsweise in der Karibik findet, aber zum Surfen, Schnorcheln und Tauchen ist man genau richtig. Zum Surfen ist Kuta Beach perfekt (sehr voll, ist quasi der "Ballermann" der Australier, aber trotzdem einen Besuch wert), ansonsten mochte ich den White Sand Beach sehr gerne. Den schwarzen Strand, von dem du gesprochen hast, findest du in Lovina. Für Naturliebhaber ist Bali perfekt - wandern (z.B. zum Mt Batur), Radfahren durch Reisfelder, Raften in Ubud, ...

    Uns ging es tatsächlich nach einem Buffetessen (beim Raften) zwei Tage lang nicht gut, aber im Grunde sollte es wenig Probleme geben. Kein Wasser aus der Leitung trinken, auch zum Zähne putzen Wasser aus der Flasche benutzten, evtl. Eiswürfel weglassen und ich meine, dass man auch nicht unbedingt Salat essen sollte.
     
  9. Sino

    Sino Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    2. Januar 2011
    Beiträge:
    341
    Essen: In Bali gibts alles, von Steak über Mexikanisch, verschiedene asiatische Küchen, Fisch, Italienisch. Besonders in Ubud war es sehr lecker und abwechslungsreich, manchmal aber auch schon europäisches Preisniveau.
    In untouristischen Gebieten (z.B. Ostkalimantan, da sind mir während der 1-wöchigen Rundreise nur 2 Touristen begegnet) gibts indonesische Hausmannskost: Hühnchen oder Fisch, Gemüse, Reis. Meistens mild, manchmal ganz dezent scharf, auf jeden Fall essbar. Oft gibts in den Dörfern ein einziges Restaurant mit einem einzigen Tagesmenü und man isst sozusagen im Wohnzimmer der Familie. Nur Sumatra (Padang-Food, das sind Schüsseln mit gekochten, aber kalten Gerichten, meist in Glasvitrinen) ist bekannt für seeehr scharfes Essen.

    Wir haben uns nie den Magen verdorben und auf 10 Indonesienreisen alles probiert, sogar Hunde- und Schlangenfleisch.

    Reisezeit: am besten im Sommer. Es regnet im Winter. Wenn man in den Regenwald fährt, regnet es täglich am Nachmittag, zu jeder Jahreszeit.

    Strände: Bali hat keine Traumstrände. Lovina ist dunkler, aber nicht schwarz. Dort machen sie oft Delphintouren, die ich ziemlich abstoßend fand. 20 Motorboote draußen, einer entdeckt einen Delphin, alle fahren mit Vollgas in diese Richtung. Gute Fotos kann man nicht machen, weil die Auslösezeit der Kamera zu lange ist. Schnorcheln wurde auch angeboten, haben wir nach den ersten paar Quallen abgebrochen.
    Die Gili Islands zwischen Bali und Lombok sind leicht erreichbar, oder der Komodo Marine Nationalpark (im Kanawa Island Resort war ich vor 6 Jahren) .
    In Sulawesi sind die Togian Islands (ich war vor 10 Jahren im Black Marlin Dive Resort) zu empfehlen, aber die Anreise ist mühsam.
    In Sumatra soll Pulau Weh schön sein, aber in der Region gibt es oft Unruhen.
     
  10. Lumah

    Lumah Jungfuchs

    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    12
    Das mit der Reisezeit im Sommer ist auch total in Ordnung. Und auch wenn es nachmittags regnet, wenn man in den Regenwald fährt, hattest du auch einen schönen Ansatz geschrieben: "Wenn man seinen Tag so plant, dass man eher früher aufsteht und der Regen in die Mittagspause fällt, stört das kaum." Ich sehe das genauso.

    Dann bin ich ja beruhigt, was das Essensangebot betrifft. Was eine Erfahrung, wenn man dann dort in den Dörfern unterwegs ist und dann im "Wohnzimmer" der Familie zu essen, dass muss ein Erlebnis sein. Sprichst du Sprache von vor Ort?

    Gut, dass mit dem Wasser kennt man auch schon aus Spanien etc. wäre dann gar kein Problem dort auch so umzusetzen. Das freut mich aber, dass ihr alles so auskosten konntet.

    Oh Gott das geht ja mal gar nicht. Es ist schön, wenn man zum Beispiel auf einem Boot ist um damit auf eine Insel zu fahren und dann Delfine entdeckt. So ganz spontan.. aber explizit so eine Tour zu machen bin ich jetzt kein Unterstützer von.
    Schnorcheln würde ich gerne mal ausprobieren beziehungsweise tauchen, habe aber bislang kein Tauchschein gemacht, deswegen glaube ich bleibt es erstmal beim Schnorcheln. Ich gehe mal stark davon aus, dass das Quallen waren, die die Haut verbrennen beziehungsweise giftig sind und verletzen. Vielleicht lag es ja an der Zeit, aufgrund der Meeresbewegungen kann es vorkommen das mal mehr, mal weniger Quallen im Wasser sind? Oder sind die generell immer dort?
    Auf's Surfen würde mein Mann total abfahren.

    Den dunkleren Strand würde ich mir aber auf jeden Fall mal anschauen. Ein Foto muss davon mit! Und wie ihr schon sagtet, von der Natur gibt es dort viel, also wäre ich echt im Paradies. Gehe einfach total in der Natur auf.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. April 2017
  11. Sino

    Sino Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    2. Januar 2011
    Beiträge:
    341
    Ich fürchte, die Quallen sind ein Hinweis auf Verschmutzung. Oft wird das Kanalrohr einfach ins Meer geleitet und weiter draußen, wo der Dreck dann rauskommt, sammeln sich die Tiere und fressen das.

    Ich kann nur die Basics in Indonesisch: Grüßen, Danke sagen, die wichtigsten Lebensmittel und Getränke, nach dem Weg und nach dem Preis fragen, Tickets kaufen und die Zahlen.

    Schau dir den dunklen Strand mit der Google-Bildersuche an....soooo aufregend ist der nicht, dass man extra dafür hinfahren müsste
     
  12. Bluetenglanz

    Bluetenglanz Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    26. November 2013
    Beiträge:
    625
    Ich fand den Strand auch extrem unspektakulär. Aber wenn man eh in der Gegend ist - wieso nicht. Aber extra nach Lovina fahren würde ich nicht, wenn man sich sonst auf anderen Teilen der Insel bewegt.

    Auf Bali spricht so gut wie jeder Englisch und viele sogar Deutsch. Verständigung ist überhaupt kein Problem.
     
  13. Sino

    Sino Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    2. Januar 2011
    Beiträge:
    341
    Auf Bali schon, aber in Ostkalimantan oder Zentralsulawesi nicht. DasThema war ja "abseits von Bali"
     
  14. Bluetenglanz

    Bluetenglanz Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    26. November 2013
    Beiträge:
    625
    Aber Lumah hat gezielt nach Bali gefragt.
     
  15. Lumah

    Lumah Jungfuchs

    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    12
    Ja stimmt, deswegen dann die ganzen Quallen und co. Schade.

    Das lernt man wenn man so lange und/ oder schon oft dort war sehr schnell. Und wenn man nicht "abseits von Bali" ist, kommt man ja mit Englisch auch sehr weit.

    Das habe ich jetzt mal getan. Bin gerade etwas schockiert: D Hatte das total anders in Erinnerung. Ich habe diesen Strand mal im TV gesehen und da hatte man diesen Effekt "wow, ein dunkelschwarzer Strand, hellblaues Wasser" mal was ganz anderes. Das war mit Sicherheit bearbeitet. Ich gebe euch Recht, da braucht man echt nicht hinfahren. Dann fokussiere ich mich lieber auf die anderen Sachen.
     
  16. Fabri

    Fabri Jungfuchs

    Registriert seit:
    29. Juli 2013
    Beiträge:
    22
    @veto: ganz klares veto. Also für mich kommt eben bali/lombok nicht in frage weil ich nicht die ausgetretenen pfade die autobahnen ähneln beschreiten möchte

    @Sino: jetzt war ich mal kurz nicht da und es hat sich verselbstständigt ;).also für mich ist es wichtig, dass ich wie gesagt nicht die ausgetretensten pfade beschreibe. Meine intention ist es eigentlich immer zu reisen und keinen urlaub zu machen. Sprich ich will mit menschen in kontakt kommen. Wenn ich deinen ursprünglichen post richtig deute ist dann java am interessantesten für mich oder?
     
  17. Sino

    Sino Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    2. Januar 2011
    Beiträge:
    341
    Ja, Bali ist hier im Thread eine Themenverfehlung.
    Ich weiß aber noch immer nicht, wofür du dich genau interessierst (Kultur, Landschaft, Tiere, Strand) und wie viel Zeit du hast, deshalb kann ich noch nichts Konkretes empfehlen. Dein Budget wäre auch interessant, um abzuschätzen, ob du eher fliegst oder mit dem Bus/Schiff fahren willst.
     
  18. Moppel

    Moppel Jungfuchs

    Registriert seit:
    19. Februar 2017
    Beiträge:
    26
    Ich möchte ab Ende Juli als digitaler Nomade in Südostasien leben und arbeiten. Deswegen hätte ich noch die Frage, wie in Indonesien das Internet bzw. die Internetanbindung ist. Hat da von euch jemand schon Erfahrungen gemacht?
     
  19. Sino

    Sino Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    2. Januar 2011
    Beiträge:
    341
    Ich persönlich hatte immer nur im Hotel Wlan. Aber meine Tochter hat einige Wochen in Yogyakarta an der Sommeruniversität studiert und dafür eine indonesische Sim-Karte gekauft. Sie war zufrieden damit und es war ziemlich billig. Welcher Anbieter weiß sie nicht mehr.
     
  20. Moppel

    Moppel Jungfuchs

    Registriert seit:
    19. Februar 2017
    Beiträge:
    26
    Für mich würde es schon reichen wenn ich normale Office-Arbeiten machen kann.
     

Diese Seite empfehlen

Zurzeit aktive Besucher

Besucher: 22 (Mitglieder: 0, Gäste: 12, Robots: 10)

Statistik des Forums

Themen:
2.577
Beiträge:
35.651
Mitglieder:
2.788
Neuestes Mitglied:
AlexS.