Inselhüpfen auf den griechischen Inseln

Dieses Thema im Forum "Europa Forum" wurde erstellt von Schmitz, 2. Februar 2012.

  1. Schmitz

    Schmitz Welpe

    Registriert seit:
    2. Februar 2012
    Beiträge:
    1
    Hallo Reisefreunde
    Ich habe vor im Sommer dieses Jahr mal 2 wochen auf die griechischen Inseln zu fliegen und diese auf eigene Faust zu erkunden und habe dazu einige Fragen da ich eine solche Reise noch nie gemacht habe!

    Wäre schön wenn ihr mir mal ein Paar Informationen geben könntet. Mich würde interessieren welche Inseln sich lohnen oder am bessten für das Inselhüpfen geeignet sind. Was ihr empfehlen würdet: ob organisiert mit Gepäcktransport oder mit dem Rucksack ganz flexiebel? Auf die Frage aufbauend... ist es einfach dort auf den Inseln Abends bzw wenn man ankommt ein Zimmer zu bekommen? Wie erkundet man am besten die Inseln? Zufuß? mit dem Fahrrad? mit dem Auto oder Roller?

    Das Wichtigste bei der Unterkunft ist mir das ich ein Bett und ein Bad habe das sauber ist. Hauptsache es ist günstig, da ich Student bin.
    Könnt ihr mir auch eine Tendenz geben mit wieviel Geld ich rechnen muss?

    Schonmal vielen dank im Vorraus und ich hoffe ihr nehmt mir die vielen Fragen nicht übel =)

    Viele Grüße
    Schmitz
     
  2. Austrabrina

    Austrabrina Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.206
    Hallo Zusammen,

    ich greife das Thema mal aktuell auf :becky5:

    Wir würden das auch gerne mal machen mit dem "Insel-Hüpfen" auf den griechischen Inseln. Kenne das von Thailand und da hat uns auch super gefallen :hurra1:
    Wer hat das schon einmal gemacht und welche Inseln habt ihr besucht ?

    Ich denke das auch ein Gabelflug sinnvoll wäre. Wir hätten im September 2,5 Wochen Zeit.


    LG
    Austrabrina
     
  3. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    5.368
    "Gehüpft" bin ich nur mal von Piräus nach Serifos, Sifnos und Milos mit Fähren, dann Milos-Athen per Flug. H+z nach Athen auch per Flug. Das sind aber alles nicht die klassischen Urlaubs-Hüpf-Inseln. Ich hatte sie nach Erreichbarkeit und Fähren zw. den Inseln ausgesucht. Auf den Inseln hatten wir Hotels und Mietwagen. Ob ich die vorher gebucht habe oder vor Ort gesucht, weiß ich nicht mehr, ich vermute letzteres.

    Damals (vor 20 Jahren?) war es nicht einfach, vorab Fähren und Fahrpläne zu finden. Die gab es zwar im Prinzip online, aber es war alles völlig unübersichtlich, widersprüchlich und nicht aktualisiert. Heute ist das evtl. etwas besser, obwohl ich da auch meine Zweifel habe. Für eine geplante, aber wegen Carola ausgefallene Reise nach Korfu + Festland habe ich recherchiert und genauso merkwürdig halbgare Infos gefunden.

    Sonst kenne ich nur Kos (muss nicht sein) und ein bisschen von Kreta.


    Gruß, Matthias
     
  4. Austrabrina

    Austrabrina Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.206
    Oh, das ist dann ja schon lange her bei dir... Vielleicht gibt es ja noch aktuellere News.
    Die Fährverbindungen, zumindest was ich bisher ergoogelt habe, sind heutzutage gut über das Netz zu buchen unter:

    www.ferriesingreece.com

    Wir bräuchten auch keinen Mietwagen, sind gut mit einem Roller aufgestellt. Das finden wir auch so toll in Asien.
     
  5. DokBua

    DokBua Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    17. Februar 2013
    Beiträge:
    1.436
    Ich habe das 1993 im September gemacht, allerdings sind wir von Piräus aus mit dem Segelboot unterwegs gewesen. Wir haben vor Hydra, Milos, Ios und Naxos geankert. Es war traumhaft schön. Als Au-pair (Ende der 70er) war ich auf Ägina und Kreta, ebenfalls wunderschön.

    Was Kos anbelangt, gebe ich masi recht. Das schönste am Kos-Urlaub war der Abstecher in die Türkei ;) Ich war Ende der 90er dort.

    Wirklich aktuell sind meine Erfahrungen natürlich nicht, und ich denke mal, dass du das Inselhüpfen im Mittelmeer ganz und gar nicht mit dem in Thailand vergleichen kannst ...
     
  6. Austrabrina

    Austrabrina Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.206
    Dann ist Kos schon mal raus, wenn es euch beiden nicht zugesagt hat :cooler:
     
  7. Austrabrina

    Austrabrina Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.206
    Wir hatten so vage

    KRETA
    SANTORINI
    NAXOS
    MYKONOS

    ins Auge gefasst :RpS_rolleyes:

    Gibt gute Fährverbindungen zwischen den Inseln.

    Wir waren ja noch gar nicht in Griechenland. Wollten das schon immer mal machen.
     
  8. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    5.368
    Das war schon ein merkwürdiger Aufenthalt dort, aber das ist 'ne andere Geschichte. Wir haben die Insel 5 Tage im Auto abgegrast und fast nichts bereisenswertes gefunden.
    Die anderen 3 kenne ich nur vom Namen, aber Kreta allein reicht schon für 3 und mehr Wochen Urlaub. Wir hatten 1 Woche (oder etwa 2?), waren jeden Tag unterwegs, haben fast nie am Strand gelegen (war auch viel zu heiß) und haben nur einen Bruchteil gesehen. Wir waren in Agia Galini bei Stochos, wie offenbar praktisch jeder andere auch, und von da ist man ewig unterwegs, wenn man mehr als die unmittelbare Umgebung sehen will.


    Gruß, Matthias
     

Diese Seite empfehlen

Zurzeit aktive Besucher

Besucher: 21 (Mitglieder: 1, Gäste: 14, Robots: 6)

Statistik des Forums

Themen:
2.881
Beiträge:
46.101
Mitglieder:
4.585
Neuestes Mitglied:
Bernardalido