Lufthansa will die A380 wieder einsetzen ...

Dieses Thema im Forum "Airlines Forum - alles rund ums Fliegen." wurde erstellt von Tom Yam, 27. Juni 2022.

  1. Tom Yam

    Tom Yam Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    711
    Das geht aus einer heute verschickten Rundmail hervor, die an alle "Miles & More"-Kunden gerichtet war. Darin entschuldigt sich der Vorstand wortreich für all die Schwierigkeiten, die die Rückkehr zum Normalbetrieb (und normaler Personaldecke) zur Zeit noch bereitet.

    Geschenkt, war nicht anders zu erwarten. Besonders gefreut hat mich aber die folgende Passage:

    Das sind doch mal gute Nachrichten, wie ich finde.

    Gruß
    Michael / Tom Yam
     
    Umi und masi1157 gefällt das.
  2. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    5.286
    Und es ist ja nicht nur Lufthansa. Offenbar reaktivieren Emirates (die sowieso), British Airways, Qantas, Singapore Airlines, ANA auch immer mehr A380. Was ist mit den anderen? Air France, Korean, Malaysia, Asiana? Bei denen ist's wohl endgültig votbei. Etihad und Qatar? Keine Ahnung.

    Für mich ist es ja geradezu eine persönliche Genugtuung, dass mein Lieblingsflugzeug nun doch wieder ein bisschen geliebt wird. In die Verlegenheit, nun ausgerechnet mit LH wieder A380 zu fliegen, werde ich wohl eher nicht kommen. Aber vielleicht wird es bald nochmal Neuseeland, und das dann wieder mit EK.


    Gruß, Matthias
     
  3. Tom Yam

    Tom Yam Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    711
    Zumindest Korean reaktiviert seine A380 auch wieder und zwar schon ab Juli 2022 (Link zum Artikel). Ich denke aber, dass noch weitere Airlines bald folgen werden.

    Dass es bei LH noch bis zum Sommerflugplan 2023 dauert, hat vor allem personelle Gründe. Irgendwo habe ich gelesen, dass es bei LH nur noch 14 Piloten mit gültiger A380-Lizenz gibt. Da muss erst kräftig aufgestockt werden, weil das für die verbliebenen 8 Maschinen nicht reicht.

    Mit einer Emirates-A380 bin ich noch nie geflogen; dafür mehrmals mit LH und SQ. Ich meide wann immer möglich FRA und versuche stattdessen ab MUC zu fliegen (mit Öffis sind es ca. 50 Minuten von meiner Wohnungstür bis unters Terminal); außerdem bevorzuge ich Direktflüge ohne Umsteigen. Da landet man oft automatisch bei LH.

    Gruß
    Michael / Tom Yam
     
  4. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    5.286
    Mit Emirates hatten wir bisher 6x A380 (SYD>DXB, DXB>SYD>AKL und SYD>DXB, DXB<>AKL), mit LH 1x (JNB>FRA), sonst als Passagier noch nie.

    Und Direktflüge? Ab HAM (40' per Bus, aber leider nur alle 30' und nur bis 20:30) ist derzeit DXB das weiteste, aber immerhin 1x A380, 1x B777, ab und an Teheran, sonst Kanaren, Island, Türkei und eben Europa. Und bei LH landet man dann gerade nicht, sondern eher bei Eurowings, Ryanair, Condor, Wizzair. kaum noch Easyjet. Aber aktuell sind wir mit Flugzielen in Europa ganz zufrieden. Wegen Vaddern trauen wir uns nicht weiter weg.


    Gruß, Matthias
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Juni 2022

Diese Seite empfehlen

Zurzeit aktive Besucher

Besucher: 65 (Mitglieder: 1, Gäste: 56, Robots: 8)

Statistik des Forums

Themen:
2.879
Beiträge:
45.887
Mitglieder:
4.585
Neuestes Mitglied:
Bernardalido