Mit dem Jeep durch die Wüste

Dieses Thema im Forum "Ägypten, Marokko und Tunesien Forum" wurde erstellt von dao, 29. Februar 2012.

  1. dao

    dao Welpe

    Registriert seit:
    29. Februar 2012
    Beiträge:
    1
    Während unserem 2 Wöchigen Aufenthalt in Hurghada haben wir eine Jeep Safari
    gemacht.
    Es war fantastisch.
    Los ging es morgens um 9 Uhr. Die Abholung erfolgte mit einem Jeep. Es ging los mit einer sehr herzlichen Begrüßung, und schon da war klar das wird ein toller Tag. Unser Reiseleiter war echt super drauf, es herrschte gleich eine lustige Stimmung. Unsre Gruppe bestand aus 4 Personen so ging die Fahrt los in die Wüste. An sehenswerten Orten wurde Fotostop gemacht. Nach ca. 1 Stunde Fahrt kamen wir dann in einem kleinen Beduinendorf an, indem wir sehr freundlich empfangen wurden. Unser Reiseleiter erzählte uns viel vom Leben der Beduinen und wir lies uns etwas am Leben der Beduinen teilhaben. Wir konnten den Frauen bei der Herstellung von Wolle und beim weben von Teppichen zusehen. Anschließend gab es ein köstliches Mittagessen. Frisch gestärkt waren wir dann noch eine Runde Kamel reiten was wirklich sehr lustig war. Dann ging es auch schon wieder durch die Wüste zurück zum Hotel.
    Es war wirklich ein gelungener Ausflug!
    ---Werbung bearbeitet von Marimari---
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29. Februar 2012
  2. arkadas

    arkadas Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    5. Januar 2011
    Beiträge:
    240
    Dieser User schreibt aus Hurghada und macht Werbung in eigener Sache in allen Ägyptenforen. :yes3:
     
  3. UpandAway

    UpandAway Jungfuchs

    Registriert seit:
    21. August 2012
    Beiträge:
    10
    Ich habe so eine Jeeptour an den Sinai gemacht und kann das nur empfehlen! Ein Glück war ich damit noch rechtzeitig, heute würde ich evtl. erstmal abwarten wie sich die politische Situation entwickelt. Aber Werbung machen für eine spannende Sache ist doch ok, oder?
     
  4. naturefriend

    naturefriend Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.683
    Ja, ist an und für sich ok. Aber: wir haben Forenregeln und diese unterbinden links und Werbeeinschaltungen für ganz neue User. Wir wollen mit diesen Regeln keine Werbespammer im Forum, auch im Hinblick und zum Service der Mitglieder, die sich hier Tipps und Erfahrungen von wirklichen "Vorortbesuchern" erwarten.

    Sollte es einem Mitglied wirklich viel wert sein, einen inhaltlich sinnvollen link zu posten, kann er das (lt. Forenregeln) über uns Moderatoren machen. DAS, war aber bis dato noch nie der Fall!!

    Ich habe im Mallorca-Forum EIN EINZIGES MAL einen link durchgehen lassen, weil er sehr informativ und ohne Werbung war. 99% der Erstlinks bzw. Erstposter sind Spam oder Werbung - und das filtern wir mods schon bevor ihr es seht.

    Qualität geht uns hier stets vor Quantität!

    lg nf
     
  5. Tourenstar

    Tourenstar Jungfuchs

    Registriert seit:
    30. Oktober 2013
    Beiträge:
    13
    Jeep gleich Fun

    Wow, dass hört sich echt total genial an, so ne Wüstentour hat schon was, allerdings fahre ich privat auch einen Jeep und der ist nicht gerade zuverlässig und wenn ich mir, bei meinem Pech, vorstelle ich sitze in einem Jeep in der Wüste weit ab von... oh ne...In jedem anderem Fabrikat gerne :yes3:
     
  6. Rena44

    Rena44 Jungfuchs

    Registriert seit:
    29. November 2013
    Beiträge:
    35
    Es ist wirklich ein einmaliges Erlebnis
    ,wir sind vor 4 Jahren auf dem Sinai von der
    Straße zum Katharinen Kloster ,mit einem
    Miet -Jeep über Pisten ins Wüstengebiet des
    Sinai gefahren .
    Wir hatten als Führer unseren Sohn,der ist ein
    "alter Wüstenfuchs" und war zu der Zeit mit Frau
    und seinem Wüstentauglichen Jeep auf einer
    3 Monatigen Tour quer durch Griechl./Türkei/Syrien/
    Jordanien/Ägypten durch den Sinai zur weißen Wüste
    und auf anderer Route zurück:cool5:
    Wir haben in den drei Tagen mit ihm so viel erlebt!!! Das beeindruckendste war die Begegnung mit einer Beduinen
    Sippe, die uns sagenhaft herzlich zum Tee eingeladen
    haben ! Sabine meine Schwiegertochter spricht
    Arabisch und mein Sohn auch ein wenig,
    zwar Hocharabisch und die Bedu. sprechen
    halt eine Art Dialekt !
    Doch die Verständigung ging echt gut!
    Als Dank für die Bewirtung ,hat die Sabine am Abend
    5 Dosen Kartoffelsuppe ""Aldi Süd"" aufgemacht(ist das Werbung )
    Das hat der ganzen Familie scheinbar geschmeckt,
    wurde alles restlos aufgegessen :becky:
    LG Rena44
     
  7. Bandanar

    Bandanar Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    1.550
    Jeep = Geländewagen = Toyota Landcruiser :RpS_biggrin:

    (da war sicher nicht wirklich die Marke gemeint)
     
  8. arkadas

    arkadas Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    5. Januar 2011
    Beiträge:
    240
    Offroad ist immer ein irres Erlebnis. Wer z.B. die Djara Carve (Tropfsteinhöhle) besuchen will, fährt von der Oase Bahariya aus - so gut wie nur querfeldein. Einfach unbeschreiblich.
     

Diese Seite empfehlen

Zurzeit aktive Besucher

Besucher: 52 (Mitglieder: 0, Gäste: 45, Robots: 7)

Statistik des Forums

Themen:
2.711
Beiträge:
38.761
Mitglieder:
3.066
Neuestes Mitglied:
Hydraulikimibe