Moskitoschutz - was wirkt am besten ?

Dieses Thema im Forum "Asien Reiseforum" wurde erstellt von Manfel, 25. Januar 2011.

  1. Manfel

    Manfel Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    2.151
    Die Zahl der Dengue Fälle in Deutschland hat sich seit 2001 verzehnfacht weil die Krankheit immer öfters aus Urlaubsgebieten mitgebracht wird. Und das betrifft nicht nur entlegene Destinationen; wie zb Bangladesh Oder Kambodscha, wo ohnehin nur sehr erfahrene Reisende hinkommen, die wissen welche Vorkehrungen man treffen muss.

    Auf Bali zB (eigentlich schon ein Pauschalreiseziel) gab es im Vorjahr zum Beispiel fast 3000 Infizierte und immerhin 12 Tote. (zahlen von Jänner bis September )

    Dengue Fieber und andere Krankheiten werden hauptsächlich durch Mückenstiche übertragen (moskitos). Mücken gibt es überall wo es stehendes Gewässer gibt.

    Wie schützt man sich am besten gegen Mückenbisse und Mückenstiche ?
    Besonders am Tag ist man den Biestern ja eigentlich vollkommen ausgeliefert
     
  2. FanBear

    FanBear Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    621
    Zimmer mit Air-Condition, No Bite für Kleidung (Spray), in Bangkok erhältlich
    -> Wild Lives
    lange Bekleidung auch tagsüber

    LG
    FanBear
     
  3. kondelsen

    kondelsen Forenfuchs

    Registriert seit:
    7. Januar 2011
    Beiträge:
    82
    Wir sind bisher mit ANTI BRUMM forte immer sehr gut klar gekommen. :RpS_thumbup: Gibt es u.a im DM.
     
  4. Taunusianer

    Taunusianer Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.227
    Ja, Anti Brumm forte ist super. Bevorzuge aber mittlerweile die lokalen Brands. In Thailand Skeleton in Indien hat Odomos gute Dienste geleistet.

    Aber grade da Dengue ja durch tagaktive Moskitos übertragen wird, muss will ich mich mal nach einer Kombi Sonnenschutz/Repellent umschauen. Mal sehen, was es da gibt.

    Oder hat schon jemand Erfahrung in die Richtung?

    VG
    Taunusianer
     
  5. Andreas T.

    Andreas T. Reisefuchs

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    109
    ich benutze meistens Sketolene. Gibt es zumindest in Thailand, Laos, Kambodscha und Burma. Das grüne Sketolene enthält einen Zitronengras Extrakt. Es ist verträglicher als das gelbe (DEET), aber nicht so wirkungsvoll.
    Sketolene gibt es als Spray

    [​IMG]
    ... und als Sensitive-Gel (12% DEET).

    [​IMG]

    Ich vertrage das Zeugs sehr gut.

    Gruß
    Andreas
     
  6. kondelsen

    kondelsen Forenfuchs

    Registriert seit:
    7. Januar 2011
    Beiträge:
    82
    Gerade auch weil es Andreas in seinem Beitrag angesprochen hat, würde mich interessieren, welche Erfahrungen ihr mit Mitteln, die Zitronengrasextrakt bzw. Citronellaöl enthalten gemacht habt?

    Ich fühle mich mit diesem Zeug nicht sehr sicher, obwohl es ordentlich stinkt :RpS_rolleyes:. Wir sind auf Koh Lanta mal übelst verstochen worden, obwohl wir dick einbalsamiert waren...
     
  7. Andreas T.

    Andreas T. Reisefuchs

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    109
    Ich bin da kein guter Maßstab, da mich Mücken nicht so doll leiden mögen. Meine Frau wird regelrecht zersiebt, wohingegen ich kaum Last mit den Biestern habe. Mich juckt solch ein Stich auch nicht so sehr, obwohl das natürlich in Hinblick auf eine Infektion eher fatal ist.
    Also, ich würde wahrscheinlich keinen großen Unterschied zwischen Sketolene und Lätta auf meiner Haut merken!

    Gruß
    Andreas
     
  8. Hirogen

    Hirogen Reisefuchs

    Registriert seit:
    9. Januar 2011
    Beiträge:
    113
    Ich habe auch immer 2-3 Flaschen Anti Brumm im Reisegepäck. Bin bisher immer super Zufrieden damit. Jetzt in Kambodscha habe ich mir noch kleine OFF Tuben gekauft. Die kosten nur 1,40 USD, duftet ganz gut und nicht so wie das Anti Brumm nach Chemie.
     
  9. ILJA

    ILJA Jungfuchs

    Registriert seit:
    18. Januar 2011
    Beiträge:
    18
    Wir halten es mit den klassischen Sachen. Moskitonetz für die Nacht, lange Kleidung -wenn man es temperaturtechnisch aushält - und Autan. Das Zeug hat bis jetzt immer gewirkt, auch wenn sich dabei die Geister scheiden.

    Gruss ILJA
     
  10. Hippo

    Hippo Reisefuchs

    Registriert seit:
    8. Januar 2011
    Beiträge:
    169
    @ kondelsen
    Citronellaölprodukte helfen bei mir null, das gleiche gilt auch für Teebaumöl.

    Bei Anti Brumm bestehen meine Freunde auf 5m Abstand.

    Gibts das jetzt mit verbesserter Rezeptur (stinkefrei) ?

    Früher, ja in der guten alten Zeit, gab es Mückenmilch, mit einem Sexualduftstoff als Wirkstoff. Erfolgsrate 99,5%, man konnte wirklich beobachten wie die Moskitos 10cm vor Körperkontakt den Rückwärtsgang einlegten. Es wurde von jemanden aufgekauft und verschwand leider vom Markt.:RpS_sad:

    In welcher Suppermarktkette gibts Off zu kaufen? 7/11 ?


    Gruß Hippo
     
  11. Hirogen

    Hirogen Reisefuchs

    Registriert seit:
    9. Januar 2011
    Beiträge:
    113
    In Kambodscha gab es das Off in Drogerieläden/Apotheken
     
  12. farang

    farang Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    727
    also ich persönlich hab da glück, denn die ficher mögen mich net alszu gerne. desweiteren geh ich in der dämmerung zum duschen, und somit übersteh ich die gefährliche phase ohne probleme.

    mfg:13:
     
  13. Rastlos

    Rastlos Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    178
    Die besten Erfahrungen habe ich bisher mit "Peaceful Sleep" gemacht. Das gibt es allerdings nicht in Asien zu kaufen, sondern nur in Afrika.
     
  14. Manfel

    Manfel Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    2.151
    Gibt es eigentlich irgendetwas kombiniertes mit Sonnenschutz, oder wie macht ihr das am Pool oder am Strand ? Schmiert ihr euch dann beides drauf ?

    Ich hab da bis jetzt überhaupt keine Rücksicht darauf genommen (außer eben Mückenstecker im Zimmer) Wenn uns mal die Mücken gestochen haben, wars haot lästig, aber weiter denke ich erst seit ich mich damit beschäftigt habe wie gefährlich die Biester sein können (vor allem auch für Kinder) .
     
  15. farang

    farang Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    727

    neopren heisst mein tipp................hilfe gegen sonne und mücken 100%.


    :RpS_lol::RpS_thumbsup:
     
  16. Austrabrina

    Austrabrina Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    803
    In Australien haben wir das hier gekauft:

    [​IMG]

    Dort gibt es diesen Kombi-Schutz schon seit mind. 10 Jahren. Ist echt gar nicht schlecht, gerade wenn man auch am Strand von irgendwelchen Viechern geplagt wird.

    Ansonsten ist für mich Parfüm, pafümiertes Deo und pafümiertes Duschzeug im Urlaub ein NO GO.
    Ich habe gemerkt umso leckerer man riecht - umso mehr kommen die Freunde ...:RpS_unsure:
    Das heißt aber nicht das man sich nicht waschen kann. Ich nehme dann z.B. ein Duschzeug und Deo mit Aloe Vera.

    LG
    Austrabrina
     
  17. Heike24

    Heike24 Welpe

    Registriert seit:
    4. Mai 2011
    Beiträge:
    4
    Also wir haben damals in unserem Zimmer die meiste Zeit die Klimaanlage aus gehabt, da dies ein beliebter Duschschlupf für Moskitos ist. Wen man sie trotzdem mal versehentlich anlässt über Nacht, sieht man am nächsten morgen das Ergebnis (23 Stiche)

    Gruß Heike
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Mai 2011
  18. Ritterburg

    Ritterburg Reisefuchs

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    174
    Ooh, eine ganz neue Erkenntnis, bei uns ist es genau umgekehrt, die Klima wird bei Anbruch der Dämmerung immer eingeschaltet.

    Mit Sketolene und Soffell(citronella) haben wir gute Erfahrungen gemacht.

    VG Ritterburg
     
  19. KaiYan

    KaiYan Welpe

    Registriert seit:
    27. Mai 2011
    Beiträge:
    7
    Wir decken mich in Thailand oder Malaysia immer mit 95% DEET Moskitoschutz ein (gibts in Deutschland glaub ich garnicht). Das wirkt! Damit war ich vier Tage im Dschungel und habe keinen einzigen Biss abbekommen. Und vertragen tuen wir es auch (schon seit 8 Monaten). Nachts ist ein Netz der beste Schutz.
     
  20. naturefriend

    naturefriend Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.577
    Hallo Heike
    Normalerweise ist eine Klimaanlage der beste Schutz vor Moskitos. Wenn du die Klimaanlage IMMER auf 22° laufen lässt hast du garantiert keine Moskitos im Zimmer. Die brauchen nämlich mindestens 23 oder 24° um sich wohl zu fühlen. Wenn du die nur am Abend zum runterkühlen nimmst, ist es sicher zu spät, und führt zu bissem oder Stichen, weil sie da verrückt werden.
    Hier in Ägypten gibt es zwar keine Malaria-Moskitos aber auch unangenehme Stechmücken, am besten hilft da das Sprühmittel OFF - gibt es in allen Apotheken um billiges Geld.

    lg nf
     

Diese Seite empfehlen

Zurzeit aktive Besucher

Besucher: 19 (Mitglieder: 0, Gäste: 12, Robots: 7)

Statistik des Forums

Themen:
2.577
Beiträge:
35.652
Mitglieder:
2.789
Neuestes Mitglied:
MandyBurg