Osten statt Westen!

Dieses Thema im Forum "Europa Forum" wurde erstellt von ojmjakon, 1. Mai 2017.

?

Wohin führte dich deine letzte Städtereise?

  1. Barcelona

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. London

    1 Stimme(n)
    14,3%
  3. Paris

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. Andere westeuropäische Stadt

    1 Stimme(n)
    14,3%
  5. Osteuropäische Stadt

    2 Stimme(n)
    28,6%
  6. Stadt außerhalb Europas

    3 Stimme(n)
    42,9%
  1. ojmjakon

    ojmjakon Jungfuchs

    Registriert seit:
    23. Oktober 2016
    Beiträge:
    27
    Hi! Ich beobachte seit Jahren, wie ein Großteil meiner Bekannten seinen Städteurlaub in Paris, London oder Barcelona verbringt... Anstatt zur Abwechslung einmal in den Osten zu fahren!

    Hab einen etwas ketzerischen Text darüber geschrieben und bin gespannt auf eure Meinung!
    https://www.teufel-komm-raus.at/2017/05/01/in-den-osten-ihr-pfosten/
     
  2. Gusti

    Gusti Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    1.270
    Na ja, mit gewissen Ansätzen hast Du ja nicht Unrecht.... aaaaber - Prag oder Dubrovnik sind mindestens ebenso überlaufen wie Barcelona oder Paris.

    Es geht Dir doch um reine Städtereisen - nicht in Kombi mit einem längeren Urlaub?
    So eine "klassische" Städtereise dauert ja in aller Regel nicht länger als 3 oder 4 Tage - incl. An-und Abreise - wer möchte da schon eine lange und unkomfortable Anreise a la 10 Stunden Bus-oder Bahnfahrt / 4mal Umsteigen....?
    Viele Deiner genannten Ziele sind schlicht grenzwertig.
    Nicht zuletzt hat wohl kaum jemand Lust, sich wegen eines verlängerten Wochenendes noch extra ein Visum zu besorgen.

    Völlig außer acht gelassen hast Du im Übrigen den Norden - zB. Amsterdam, Kopenhagen, Oslo, Stockholm, Edinburgh - alles Städte, die sich durchaus sehen lassen können, bequem und unkompliziert erreichbar und auch gut besucht sind.

    Für mich ist Wien im Übrigen ebenso Osten wie Dresden, Budapest, Athen oder Istanbul.....

    Spanien bietet mit Madrid, Sevilla oder Granada viel mehr als nur Barcelona.....

    Es liegt alles im Auge des Betrachters :RpS_biggrin:
    (insbesondere Porto hat mir persönlich mit seinem pittoresken Charme ausgesprochen gut gefallen!!!)

    VG
     
  3. Umi

    Umi Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.347
    .... übrigens, sehr viele Städte lassen sich sehr bequem per Kreuzfahrtschiff bereisen, mit einer nicht nur stressfreien, sondern sogar sehr erholsamen An- und Abreise :beerchug::daumen::RpS_biggrin::RpS_cool::lecker:

    Liebe Grüße

    Gerhard
     
  4. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    3.158
    Moin!

    Ich mache ja nun wirklich viele Reisen übers (verlängerte) Wochenende. Einige Ziele reizen mich, andere eher nicht, aber das hat wenig mit Ost und West oder gar mit "Mode" oder "Hype" zu tun. Ob andere auch dahin reisen oder woanders hin oder gar nicht, ist mir da ziemlich egal, "ketzern" muss da niemand dafür oder dagegen.

    Ich fahre mit der Bahn, wohin ich in erträglicher Zeit komme (zuletzt Rostock, Fehmarn, Bremen, Speyer, Amrum, in Planung Dortmund, Amrum, Flensburg, 2x Sauerland, Paderborn) oder ich fliege, wohin ich ab HAM auf Direktflügen zu attraktiven Zeiten und Preisen fliegen kann (zuletzt Lissabon, Prag, Brüssel, Paris, Barcelona, Venedig, Zürich, München, Stockholm, in Planung Mailand, Krakau, noch 2x Venedig, nochmal Brüssel).


    Gruß, Matthias
     
  5. Bluetenglanz

    Bluetenglanz Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    26. November 2013
    Beiträge:
    691
    Ehrlich gesagt finde ich deinen Text relativ anmaßend verfasst (und auch schlecht geschrieben). Auf jeden Fall habe ich jetzt bestimmt nicht mehr Lust in den Osten zu fahren als vorher.

    Jeder Mensch hat seinen eigenen Geschmack, seine eigenen Vorlieben und Vorstellungen von einem Urlaub. Ich zähle dann wohl trotz etlicher Urlaube im Ausland, die über England, Frankreich und Spanien hinausgehen (zuletzt Kenia) zu den unkreativen Köpfen, denn ich möchte auf jeden Fall irgendwann mal nach Mallorca.

    Du hättest sicherlich einen guten Text verfassen können, wenn du auf sympathische Weise die Vorteile des Ostens anschaulich beschrieben hättest und dich wertfrei gefragt hättest, wie es kommt, dass viele Menschen dort nicht hinfahren. So fand ich den Text einfach unsympathisch (mit generell sehr wenigen Informationen, für die es sich gelohnt hätte, überhaupt einen Text in die Richtung auf einem Blog zu veröffentlichen).
     
  6. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    3.158
    Na dann bin ich ja froh, dass ich den von hier aus gar nicht aufrufen konnte. :becky5: Wenn er als "ketzerisch" angekündigt ist, habe ich dazu i.a. sowieso keine Lust.

    Ach ja, Mallorca ist auch noch in Planung für ein verlängertes Wochenende, nach mehreren Rundreisen über die Insel (wirklich toll!) dieses Mal nur die Stadt Palma.


    Gruß, Matthias
     
  7. ojmjakon

    ojmjakon Jungfuchs

    Registriert seit:
    23. Oktober 2016
    Beiträge:
    27
    Was Prag betrifft, hast du definitiv Recht, die Stadt ist inzwischen wirklich überlaufen. Dass immer alles im Auge des Betrachters liegt, stimmt ebenfalls, vor allem, was Reiseziele betrifft. :)

    Dass euch der Text weniger "trifft" als Leute, die weniger reisen, liegt auf der Hand.
     
  8. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    3.158
    Wenn Leute, die wenig reisen, dann erstnal London. Paris oder Barcelona wählen, ist das doch auch nicht schlimm. Viele andere Leute reisen überhaupt nicht. oder immer nur zu ihrem Wohnwagen an die Ostsee. Und selbst das ist ok, wenn es ihnen gefällt.


    Gruß, Matthias
     
  9. ojmjakon

    ojmjakon Jungfuchs

    Registriert seit:
    23. Oktober 2016
    Beiträge:
    27
    Natürlich ist das okay! :) Der Text soll ein Denkanstoß sein, nicht mehr. Mein Schreibstil ist manchmal ein bisschen provokant. ;)
     
  10. Bluetenglanz

    Bluetenglanz Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    26. November 2013
    Beiträge:
    691
    Schade ist halt, dass der Text in der Form, in der du ihn geschrieben hast, für die wenigsten ein Denkanstoß sein wird. Aber ich hab ja in meinem ersten Post schon geschrieben, wieso.

    Ich bin auch immer wieder erstaunt, dass manche Menschen wirklich so gar keine Entdeckerlust haben und jedes Jahr an die Ostsee (oder nirgends hin) fahren und mir dann Kommentare reindrücken, warum ich ausgerechnet in so "komische" Länder wie Afrika reise, da bekämen sie ja keine zehn Pferde hin (habe ich in meiner Familie). Aber auch das bewerte ich nicht negativ, da treffen einfach unterschiedliche Charaktere aufeinander und beide Seiten wissen für sich selbst, was ihnen ihre Art zu reisen (oder nicht zu reisen) gibt.

    Die Welt ist so groß, dass ein Leben nur für einen Bruchteil dessen reicht, was man gerne machen und sich ansehen möchte.. man muss einfach Prioritäten setzen.

    Übrigens.. wenn es auf einmal einen mega Ansturm auf osteuropäische Städte gäbe, löst sich dein Geld-Argument auch in Luft auf, dann wird es sicherlich nicht bei 15€ Übernachtungen bleiben. Prag fand ich bei weitem nicht so günstig, wie alle immer erzählt haben, natürlich werden Preise enorm angehoben, je mehr Nachfrage es gibt.
     
  11. Moppel

    Moppel Jungfuchs

    Registriert seit:
    19. Februar 2017
    Beiträge:
    26
    Naja gut, also ich weiß nicht, man könnte ja jetzt auch rein was die Kosten angeht einfach mal ein Ranking anschaut, dann ist es ja auch logisch, dass London o. Paris teurer ist:

    [​IMG]

    Um mal wirklich etwas ausgefallenes bei gutem Preis zu buchen, ist ja dann eigentlich lediglich eine Frage der individuellen Präferenz.

    Dadurch dass du Österreicher bin ich auf Wien gekommen und dann ist mir aufgefallen, dass ich dort noch nie war. Dann habe ich gestaunt, dass Berlin auf dem gleichen Niveau sein soll, wie Wien.

    Hab gerade mal geschaut nach so einem "Touristenpass": https://www.viennasightseeing.at/vienna-pass/ ist auf dem gleichen Niveau wie der Berlinpass den wir letztens in Berlin gebucht hatten. Aber im innerdeutschen Vergleich ist Berlin drastisch günstiger als beispielsweise Stuttgart, wo ich gerade lebe. Gerade was das Thema Essen angeht. Es ist zwar die deutsche Hauptstadt, aber anders als bei den anderen europäischen Metropolen ist es nicht der Hauptsitz der großen Konzerne, somit verdienen die Leute weniger und deshalb sind die Preise geringer bei großstädtischem Flair. Deshalb ist mein europäischer Favorit nach wie vor Berlin. Aber nach Wien muss ich auch mal...
     
  12. momo99

    momo99 Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    12. Februar 2011
    Beiträge:
    292
    Ich finde den Text von Ojmjakon keineswegs „anmaßend“, eigentlich recht unterhaltsam und informativ. Man muss halt den etwas morbiden Charme der Wiener kennen und mögen, ich hoffe, ich als Waldviertler darf das so sagen. Wenn du in Wien aus der Tram aussteigst und ratlos nach links und rechts schaust kommt mit ziemlicher Sicherheit kein „Kann ich dir helfen?“ sondern maximal ein „Oida!“.

    Zum Thema, der Osten (bzw. ehemaliger Ostblock).
    Ich hab jetzt nicht allzu viele Erfahrungen was die ehemalige UdSSR betrifft, also Russland, Ukraine usw., nur in Riga waren wir mal. Alte Hansestadt, der kulturelle baltisch/deutsch/russische Mix ist wirklich interessant und sehenswert, wir haben uns echt wohlgefühlt dort. Preislich etwa auf österreichisch/deutschem Niveau würde ich schätzen.

    Und zu Prag: Also das ist echt eine meiner Lieblingsstädte, was hier geschrieben wurde kann ich nur bedingt nachvollziehen.
    Klar gibt es Massen an Touristen in der Stadt, speziell in den Sommerferien oder vor Weihnachten. Nur bleiben (gefühlte) 80% der tschechischen, 90% der resteuropäischen und 100% der asiatischen Touristen nur auf dem Königsweg zwischen Hradschin und Altstädter Ring, klarerweise sind die Preise dort höher, die Kellner ruppiger, in den Wechselstuben, von den Taxifahrern und in den diversen „Svejk“-Restaurants wird man auch gerne mal abgezockt.

    Man darf aber gerne mal nach links und rechts schauen, vielleicht mal vom Vysehrad oder vom Letna-Park aus einen Blick über die Moldaubrücken und die Stadt werfen, am Wochenende in Zizkov oder an der Moldau über den Naplavka-Bauernmarkt schlendern, in Andel oder in der Neustadt in einem der typisch altböhmischen, meinetwegen auch stylish-modernen Lokale sich einen netten Abend machen. Nicht zu vergessen die überragende Bierkultur – Pilsner und Budweiser (nach Möglichkeit unpasteurisiert) sind sowieso allgegenwärtig, kleinere lokale Biermarken sind an jeder Ecke zu finden und zu probieren und der Trend zu Craft-Bier und Gasthausbrauerein ist in ganz Tschechien und speziell in Prag enorm. Für die Süßmäuler gibt’s die Honigtorte Medovnik oder die unvergleichlichen Trdelnik, das alles zu Preisen zwischen 1 und 2€ für das große Bier, zwischen 4 und 6€ für die (normale) Hauptspeise. Man kann es sich also in Prag für relativ kleines Geld schon noch recht gut gehen lassen…

    lg
    momo
     
  13. MrTraveler

    MrTraveler Jungfuchs

    Registriert seit:
    23. Juni 2017
    Beiträge:
    32
    Bei mir war es eine Stadt die gar nicht auf der Liste steht: Dublin! War dennoch ein sehr schöner Aufenthalt dort!
     
  14. DokBua

    DokBua Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    17. Februar 2013
    Beiträge:
    956
    Ich war zuletzt in Budapest und es hat mir ausgesprochen gut gefallen. Und dieses Jahr stehen Hamburg (!) und Barcelona auf dem Programm - zusammen mit spanischen Freunden.

    Jede(r) nach seiner Facon ... Und was ist mit Städtereisen nach Übersee, ich denke da z.B. an New York?
     
  15. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    3.158
    Und der nächste Spammer. Löschen und sperren!


    Matthias
     
  16. naturefriend

    naturefriend Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.657
    Schon passiert!
     
    masi1157 gefällt das.
  17. lott

    lott Jungfuchs

    Registriert seit:
    7. August 2013
    Beiträge:
    25
    Dafür brauch man noch nicht mal außer Landes. Deutsche "östlichen" Städte wie z.B. Erfurt, Würzburg oder Leipzig werden immer noch unterschätzt. Dabei gibt es allein in diesen Städten schon soviel zu sehen. Ist von euch wer mal in Würzburg am Main lang gelaufen? Mach schon was her ...
     
  18. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    3.158
    Würzburg?


    Gruß, Matthias
     
    Bluetenglanz gefällt das.

Diese Seite empfehlen

Zurzeit aktive Besucher

Besucher: 43 (Mitglieder: 1, Gäste: 34, Robots: 8)

Statistik des Forums

Themen:
2.655
Beiträge:
37.279
Mitglieder:
2.909
Neuestes Mitglied:
zoomin