Philippinen nach Taifun-Haiyan ein no-go?

Dieses Thema im Forum "Philippinen Forum" wurde erstellt von Fernie, 13. März 2014.

  1. Fernie

    Fernie Jungfuchs

    Registriert seit:
    13. Mai 2013
    Beiträge:
    14
    Es scheint sehr ruhig geworden zu sein um die Philippinen. Nach dem wahrlich schlimmen Taifun Haiyan, oder auch Yolanda genannt, hört man kaum noch was um und von den > 7000 Inseln. Sind die alle untergegangen?:uhoh3:

    Waren Besucher aus der Forengemeinde nach Yolanda auf den Philippinen und welche Eindrücke haben sie gewonnen?

    Viele Grüße an alle von Fernie
     
  2. bounce1983

    bounce1983 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    3. Februar 2011
    Beiträge:
    678
    Wieso ein no-go??

    Gerade jetzt sind die Menschen auf den Toursimus angewiesen und sind sicher froh um jeden der kommt.
     
  3. Fernie

    Fernie Jungfuchs

    Registriert seit:
    13. Mai 2013
    Beiträge:
    14
    Da war ja auch ein Fragezeichen dahinter. Mir war eben aufgefallen, dass es schon seit längerem keinerlei Berichte mehr über die Philippinen gab. Ansonsten bin ich ja der gleichen Meinung wie Du, dass nämlich gerade jetzt die einheimischen Filipinos auf den Reiseverkehr angewiesen sind.

    Ich habe die Vermutung, dass viele Leute denken, dass die ganzen Philippinen betroffen waren und nun alles am Boden liegt. Dem ist mit Sicherheit nicht so, das weiß ich aus guten Quellen. Ich war nur Neugierig, ob hier auch Forenmitglieder mitmachen, die evtl frische Reiseerfahrungen aus den Phils mitgebracht haben.
     
  4. Mayer

    Mayer Jungfuchs

    Registriert seit:
    20. August 2013
    Beiträge:
    24
    Philippinen

    Hallo,
    ich stimme da auch zu, das es jetzt sehr wichtig ist das Reisende kommen.
    Unter Reiseberichte Sammlungen bei Asienrundreisen findet Ihr auch viele Infos über Asien.
    mfg
     
  5. Fernie

    Fernie Jungfuchs

    Registriert seit:
    13. Mai 2013
    Beiträge:
    14
    Ich war selbst schon mehrmals auf den Philippinen, ist aber schon einige Jahre her. Leider fliegen einige Fluglinien nicht mehr direkt nach Cebu. Wenn man auf die Visayas will, also die Inseln im mittleren Abschnitt der Philippinen, dann ist Cebu wahrscheinlich die bessere Lösung für den Anflug aus dem Ausland. Die Ticketpreise und die Umstände der Anreise sind, was die Philippinen anbelangt, um einiges ungünstiger als im Vergleich zu Thailand. Das könnte natürlich für viele auch ein Grund sein, andere Reiseziele in Südostasien zu bevorzugen.
     
  6. bounce1983

    bounce1983 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    3. Februar 2011
    Beiträge:
    678
    Eine Bekannte von mir ist gerade auf den Phillis, die postet jeden Tag Wahnsinns-Bilder auf Facebook, da kann man neidisch werden. Es scheinen zur Zeit nur wenige Touris da zu sein. Ein Grund mehr, hinzufliegen :wink5:
     
  7. Fernie

    Fernie Jungfuchs

    Registriert seit:
    13. Mai 2013
    Beiträge:
    14
    Das ist einer der wichtigsten Gründe, die für eine Philippinenreise sprechen. Es ist wirklich erstaunlich, dass selbst auf gut erreichbaren Inseln in den Visayas, relativ wenige Touristen anzutreffen sind. Das ist doch gerade an vielen anderen Orten rund um den Globus, die für größeren Besucherandrang bekannt sind, ein großes Problem.

    Das Gute an den Philippinen ist auch, dass nahezu jeder, ganz gleich ob jung oder alt, recht gut oder so gut Englisch spricht, dass man sich mit ihm unterhalten kann.

    vG ... Fernie
     
  8. FanBear

    FanBear Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    621
    Mag ja alles gut und schön sein aber mich pers. interessieren die Philippinen so überhaupt nicht :bigeek: (darf man das schreiben???)

    LG
    FanBear
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. März 2014
  9. Fernie

    Fernie Jungfuchs

    Registriert seit:
    13. Mai 2013
    Beiträge:
    14
    Hallo FanBear,

    ich denke, man darf alles schreiben, was zu einer Thematik passt. Was Deinen Beitrag anbelangt, so hätte ich mir gewünscht, dass Du auch die wichtigen Gründe nennts, warum Du diese Meinung zu den Philippinen hast. Es mag ja sein, dass sich andere Leser mit dem Gedanken tragen, auf den Philippinen Urlaub zu machen. Es gibt ja vielleicht auch gute Gründe für Deine Haltung.

    beste Grüße

    Fernie
     
  10. paulinchen

    paulinchen Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    30. Januar 2011
    Beiträge:
    796
    Hi,

    Nachdem wir in Asien in den letzten 20 Jahren unterwegs waren, entdecken wir in den letzten 3 Jahren die Philippinen und sind begeistert, eines unserer Ziele in den nächsten Jahren ganz sicher, aus vielen Gründen, von denen einige hier bereits genannt wurden.

    lg
    paulinchen
     
  11. MonaL

    MonaL Jungfuchs

    Registriert seit:
    12. März 2014
    Beiträge:
    14
    Ich möchte auch unbedingt auf die Philippinen, da soll es total schön sein. Eine Bekannte von mir wars chon mehrmals dort und schwärmt total davon.
    Ich denke gerade jetzt ist es wichtig, dass dort wieder der Tourismus angekurbelt wird. Denn wie hier schon geschrieben, sind sie davon abhängig.
    @Fanbear: Wieso magst du doe Philippinen nicht? Würde mich wirklich interessieren.
     
  12. Fernie

    Fernie Jungfuchs

    Registriert seit:
    13. Mai 2013
    Beiträge:
    14
    Das Gute ist, bis auf wenige, bekanntere Plätze sieht man nicht allzuviel vom Tourismus. Es muss nicht immer nur Boracay sein. Es gibt genügend andere schöne Inseln, wo sich der Tourismus in erträglichen Grenzen hält. Ich könnte mir vorstellen, dass es genügend Urlaubshungrige gibt, die nicht unbedingt die "Ballermann" - Atmosphäre brauchen-

    Grüße ... Fernie
     
  13. cyber

    cyber Reisefuchs

    Registriert seit:
    6. Januar 2011
    Beiträge:
    105
    Wenn man Boracay meidet sind die Philippines echt OK :) Nach vielen Jahren Leben und Arbeit in Thailand war die Ubersiedling 2010 zwar erst vor allem ein Kulinarischer Schock (Das Kulinarische hier ist ein Trauerspiel wenn man von Thailands Kueche verwoehnt ist, vor allem was die Verfuegbarkeit rund um due Uhr betrifft).

    Warum sollte es ein no-go sein?
     
  14. aersulin

    aersulin Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    5. April 2013
    Beiträge:
    315
    vielleicht sollten mehr organisationen werbungen wie diese machen :wink5:

    www.youtube.com/watch?v=RkTT0ADo2Uo

    ich weiß garnicht ob die philippinen bei deutschen so beliebt sind?
    wenn leute über reisen oder urlaub sprechen werden viele länder erwähnt, aber über die philippinen hör ich kaum etwas. auch bei mir im kopf sind die garnicht so präsent.
    ich würd sicherlich mal hinfliegen, aber allzu weit oben stehen die nicht auf meiner liste.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juni 2014
  15. paulinchen

    paulinchen Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    30. Januar 2011
    Beiträge:
    796
    genau das macht die Philippinen so reisenswert ( neben herrlichen Stränden, toller Unterwasserwelt, netten Menschen, teilweise extrem wenig Tourismus... )
    wir werden ganz sicher noch oft dorthin reisen....dauert ja, bis man sich durch die Inselwelt gearbeitet hat..

    lg
    paulinchen
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juni 2014

Diese Seite empfehlen

Zurzeit aktive Besucher

Besucher: 39 (Mitglieder: 0, Gäste: 34, Robots: 5)

Statistik des Forums

Themen:
2.605
Beiträge:
36.093
Mitglieder:
2.822
Neuestes Mitglied:
BrianDweme