Reisezeit

Dieses Thema im Forum "Philippinen Forum" wurde erstellt von paulinchen, 16. Mai 2012.

  1. paulinchen

    paulinchen Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    30. Januar 2011
    Beiträge:
    796
    Hi,

    Nachdem es uns so unglaublich gut im April auf Palawan gefallen hat, denken wir direkt für November vielleicht über eine erneute Reise auf die Philippinen nach.
    Im April hatten wir etwas Pech in der ersten Woche, etwas gequirltes Regenwetter, obwohl es einer der besten Reisemonate dort ist.
    Die Einheimischen bemäkelten ebenfalls das völlig "andere" Wetter zu dieser Zeit.
    Deshalb: was denkt ihr oder habt ihr für Erfahrungen gemacht?
    November ok oder eher nicht? Welchen Teil der Philippinen auf keinen Fall?
    Ich lese sehr Unterschiedliches über diesen Reisemonat. Natürlich erwarte ich keine Prognose, sondern eher persönliche Erfahrungen.
    Vielen Dank schon mal.

    lg
    paulinchen
     
  2. Tobilein

    Tobilein Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Februar 2011
    Beiträge:
    826
    April gilt eigentlich als der absolut schlechteste Monat für die Philippinen wegen Ostern. Das ist dann meist der pure Horror. Aber nicht wegen dem Wetter, sondern der Menschenmassen zu der Zeit.

    Die besten Monate sind für fast alle touristisch relevanten Gebiete, Mitte Januar (wenn die Menschenmassen zu Weihnachten weg sind, Februar, März. April eher nicht wegen der heiligen Woche. Mai und Dezember gehen auch noch, wobei im Dezember möglichst viel Abstand zu Weihnachten gehalten werden sollte.

    Gilt allgemein noch als eher schlecht/durchwachsen, selbst der Dezember ist oft noch verregnet. Die Trockenzeit beginnt auf den Philippinen später als in Thailand, dauert dafür aber länger.

    Da zu der Zeit meist so einen Übergangszeit ist, sind auch die Gebiete im Osten der Philippinen betroffen, auf denen im Sommer Trockenzeit herrscht.

    Kannst ja mal im Philippinenforum fragen, allerdings würde ich Kommentare von Expats zu diesem Thema ignorieren. Zum Thema Wetter sollte man nie Einheimische fragen, das ist nie sonderlich objektiv.
     
  3. paulinchen

    paulinchen Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    30. Januar 2011
    Beiträge:
    796
    Hi,

    Danke für deine Anmerkungen, November scheint wirklich so eine Sache zu sein.
    Übrigens zu Ostern: Ja, sicher nicht zu empfehlen. Aber wir waren über Ostern in Manila und das kann ich nur empfehlen. Die Stadt war recht leer und die Menschen in den Parks und Freizeitstätten hatten gute Laune und Plauderlust.

    lg
    paulinchen
     
  4. nana195

    nana195 Welpe

    Registriert seit:
    8. Mai 2013
    Beiträge:
    3
    In philippin hat auch Ostern? das ist Ueberraschung.
     
  5. nana195

    nana195 Welpe

    Registriert seit:
    8. Mai 2013
    Beiträge:
    3
    wie viel kostet alle in Philippin? ich moechte eine selbst Reise dort .
     
  6. KiBa

    KiBa Welpe

    Registriert seit:
    6. Mai 2013
    Beiträge:
    7
    Nochmal zum Wetter: Sind die bisherigen Erfahrungen denn eigentlich noch nutzbar? Es verändert sich ja alles inzwischen, sodass sich auch die besten Reisenzeiten verschieben. Gibt es schon genug Aufzeichungen über "neues Wetter", um neue Regelmäßigkeiten zu erkennen?
     
  7. Tobilein

    Tobilein Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Februar 2011
    Beiträge:
    826
    Das 10jährige Mittel hat sich in den letzten Jahren quasi gar nicht verändert. Dass sich die günstigen Reisezeiten verschieben würden behaupten allerhöchstens irgendwelche Klimaapokalyptiker und Leute die Bücher verkaufen wollen.
     
  8. Fernie

    Fernie Jungfuchs

    Registriert seit:
    13. Mai 2013
    Beiträge:
    14
    Die Philippinen kenne ich nun schon seit über 30 Jahren. Leider ist es doch so, dass sich das Klima dort sehr signifikant zu ändern scheint. In den 80er und 90er Jahren konnten wir im Prinzip anreisen, wann wir wollten. Ganz gleich, ob Juli, August und auch im Dezember, hat es kaum geregnet. In den letzten Jahren hat sich das allerdings dramatisch geändert, oder es handelt sich dabei einfach nur um eine vorübergehende Erscheinung.

    Allerdings sind die Temperaturen dann auch erträglicher, bis hin zu angenehm.

    Grundsätzlich startet die Regenzeit Mitte bis Ende Juni und kann theoretisch bis Ende März im Folgejahr andauern. Eine zuverlässige Voaraussage für die Monate, mit voraussichtlich weniger Regen kann man guten Gewissens eigentlich nicht machen.

    Wir müssen einfach auch akzeptieren, dass die Philippinen in den Tropen liegen und da regnet es eben ""gelegentlich"". :smilewinkgrin3:
     

Diese Seite empfehlen

Zurzeit aktive Besucher

Besucher: 47 (Mitglieder: 0, Gäste: 39, Robots: 8)

Statistik des Forums

Themen:
2.605
Beiträge:
36.094
Mitglieder:
2.822
Neuestes Mitglied:
BrianDweme