Rundreise durch Malaysia

Dieses Thema im Forum "Malaysia - Singapur Forum" wurde erstellt von Grischdinna, 4. Januar 2018.

  1. Grischdinna

    Grischdinna Jungfuchs

    Registriert seit:
    4. Januar 2018
    Beiträge:
    19
    Hallo zusammen,
    wir planen ab Mitte August 2018 eine 3-wöchige Rundereise durch Malaysia. Wir hätten nach Internetrecherchen folgenden Plan:
    - Singapur (2 Nächte)
    - Tioman Islands
    - Melakka
    - Kuala Lumpur
    - Cameron Highlands
    - Orangutan Island
    - Penang
    - Perenthian Islands

    Wie lang wir uns wo aufhalten, wissen wir noch nicht. Generell stellt sich die Frage, ob so viele Orte überhaupt möglich sind bzw ob das Sinn macht. Kann man evtl etwas auslassen? Welche Erfahrungen habt ihr? Macht diese Reise im August generell so Sinn?

    Falls ihr Vorschläge oder Ideen habt, wären wir sehr dankbar.

    Viele Grüße
     
  2. DokBua

    DokBua Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    17. Februar 2013
    Beiträge:
    820
    Hallo,
    das ist definitiv zu viel an Programm. Ihr müsst für jeden Ortswechsel einen vollen Tag einplanen und wenn ihr dann noch vor Ort jeweils 2 Tage verbringen wollt, dann reichen eure 3 Wochen nicht. Ihr müsst ja wohl auch wieder nach Singapur zurück, um euren Rückflug anzutreten?
    Melakka ginge z.B. auch als Tagesausflug von Singapur aus, aber Singapur ist eine tolle Stadt. Falls ihr sie noch nicht kennt, unbedingt etwas Zeit für die Erkundung nehmen.
    Eure Streckenführung ist auch sehr eigenwillig. Da solltet ihr noch einmal eine Landkarte konsulturieren.
    Ansonsten habe ich fleißig über Singapur und unsere Abstecher nach Malaysia gebloggt. Vielleicht willst du dir ja mal ein paar Anregungen holen:

    Singapur

    Malaysia

    Wir sind in einer Woche mal wieder in Penang, George Town, denn auch George Town gehört zu einer unserer Lieblingsstädten, ist aber im Vergleich zu Singapur natürlich deutlich preiswerter.

    Einen schönen Urlaub wünsche ich euch!
     
  3. Grischdinna

    Grischdinna Jungfuchs

    Registriert seit:
    4. Januar 2018
    Beiträge:
    19
    Vielen lieben Dank für deine Antwort. :) Ich hatte fast befürchtet, dass das zu viel ist.:-( Ich kenne Singapur schon, mein Freund nicht. Finde Singapur aber auch super...
    Hmmm, vielleicht müssen wir dann etwas rausstreichen.. Zurück dachten wir, dass wir von den Perhentian Islands nach Kuala Lumpur fliegen und von dortaus zurück. Ist aber vielleicht teurer, wenn man zwei verschiedene Flughäfen nutzt.

    Ich werde auf jeden Fall deine Blogs lesen.... :)

    Viele Grüße und danke für die Tipps!
     
  4. DokBua

    DokBua Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    17. Februar 2013
    Beiträge:
    820
    Von den Perhentians musst du ja auf alle Fälle erst einmal zurück aufs Festland, wenn du fliegen willst - und Kota Bharu ist nicht so der Bringer.

    Inlandsflüge sind hier recht preiswert, es gibt gute Billig-Airlines. Bei internationalen Flügen ist es jedoch tatsächlich so, dass es i.d.R. erheblich teurer ist, wenn du nur One-Way-Tickets buchst. Du musst einfach mal ein bisschen rumspielen.
     
  5. Bandanar

    Bandanar Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    1.305
    Stimmt schon, er würde ja aber keine zwei separaten one-ways buchen sondern einen Gabelflug. Und dieser ist nicht unbedingt teurer, der kann auch billiger sein.
     
  6. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    2.808
    Wenn ich das richtig verstehe, geht es ja nicht um 2 Einweg-Flüge, sondern um einen Gabelflug, hin nach SIN, zurück ab KUL. Und das ist nun tatsächlich praktisch genauso teuer wie ein Flug nach und von SIN.


    Gruß, Matthias

    Edit: Na guck, zwei Doofe, ein Gedanke

    Noch ein Edit:
    "Grischdinna" hätte ich jetzt für mundartlich "Christina" und damit für "sie" gehalten.
     
  7. Grischdinna

    Grischdinna Jungfuchs

    Registriert seit:
    4. Januar 2018
    Beiträge:
    19
    Hihi, danke euch. Steht tatsächlich für Christina :p Also wir haben jetzt schon hin- und herüberlegt und sind zu dem Schluss gekommen, dass wir es anders machen werden, da es zu viel Programm ist.
    Daher nun folgende Idee. Singapur und Tioman Islands komplett weg lassen....
    Stattdessen nach KL fliegen, von dort aus evtl Melakka. Danach Cameron Highlands, weiter nach Penang (mehrere Tage) und zuletzt mehrere Tage auf die Perhentian Islands. Das heißt, man hätte nur 4 verschiedene Standorte innerhalb drei Wochen, von denen aus man auch Tageausflüge machen kann.
    Denkt ihr, das ist so eine gute Idee?
    Viele liebe Grüße,
    Christina ;-)
     
  8. veto

    veto Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    19. Februar 2016
    Beiträge:
    449
    Hab gerade das Thema kurz überflogen.
    Wir sind heute morgen von Singapur nach Bali geflogen und es war wieder toll in Singapur. War jetzt das achte mal dort und es gibt immer wieder neues zu entdecken.
    Würde ich auf keinen Fall streichen.
    Melakka und Penang? Also ich bin kein Fan von Penang , weiß aber das es da ganz andere Meinungen gibt. Cameron Highlands sind auch ganz nett, haben aber oft scheiß Wetter.
    Für keinen dieser Orte würde ich Singapur streichen.
    Tagesausflüge sind in Malaysia recht unorganisiert oder auch Massentouristisch. Wir haben vor einem Jahr eine ähnliche Tour mit dem Mietwagen gemacht. Bis auf Penang rein fahrtechnisch empfehlenswert.
    Warum wollt ihr eigentlich nicht nach Taman Negara? Halte ich führ interresanter als Cameron Highlands.

    LG Lutz
     
  9. Grischdinna

    Grischdinna Jungfuchs

    Registriert seit:
    4. Januar 2018
    Beiträge:
    19
    Hallo Lutz,
    vielen herzlichen Dank für deine Antwort. Toll, dass du einen schönen Urlaub hattest.
    Wir tun uns mit der Planung wirklich schwer, weil wir noch nie in Malaysia waren.:)
    Ich bin ebenso ein totaler Singapur-Fan. Dein Post hat mich in meiner Meinung bestätigt. :) Ich glaube, wir sollten Singapur tatsächlich auf dem Programm lassen.
    Hättest du denn Tipps, wir wir dann unsere Route sinnvoll durchführen könnten?
    Taman Negara würden wir sehr gerne besuchen, auch evtl statt Cameron Highlands.
    Also dabei sein sollte dann: Singapur - Kuala Lumpur - evtl. Orang-Utan-Island- Penang (habe da auch schon unterschiedliches gehört, aber wir würden von dortaus gerne mehrere Ausflüge machen) - und am Ende Perhentian Islands.
    Wir dachten, wir starten im Süden in Singapur und machen dann die verschiedenen Ziele , bis wir am Ende auf den Perhentians ankommen und dort mehrere Tage relaxen können. Von dort würden wir nach Hause fliegen (das geht wohl von der Küste aus mit einem Zwischenstopp in KL).
    Was fändest du sinnvoll?
    Denkst du, mit öffentlichen Verkehrsmitteln geht das auch alles? Oder würdest du tatsächlich das Auto wieder vorziehen?
    Vielen Dank schon mal!
    Christina
     
  10. Bandanar

    Bandanar Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    1.305
    Ist dieses Orang Utan Island wirklich einen Besuch wert bzw. sollte man das unterstützen? Klingt in vielen Berichten eher so, als ob da unter dem Deckmantel von Artenschutz und evtl. Auswilderung der Tiere, Geld verdient wird.
     
  11. DokBua

    DokBua Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    17. Februar 2013
    Beiträge:
    820
    Huhu, wir sind gerade wieder aus Penang zurück und es war toll. Wir entdecken bei jedem Besuch Neues.
    Hier mehr zu unserem Aufenthalt.
    Wir sind die Strecke Penang - Kuala Lumpur - Singapur schon mal mit dem Bus gefahren, es gibt da VIP-Busse von Aeroline, die kann ich nur empfehlen.
    Busse von Penang nach Kota Baru gibt es übrigens auch. Siehe hier. Die sind allerdings nicht ganz so komfortabel.
     
  12. veto

    veto Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    19. Februar 2016
    Beiträge:
    449
    Schreibe wenn wir zurück sind mal ausführlicher.
     
  13. Grischdinna

    Grischdinna Jungfuchs

    Registriert seit:
    4. Januar 2018
    Beiträge:
    19
    Vielen lieben Dank im Voraus und einen schönen Urlaub! :)
     
  14. Grischdinna

    Grischdinna Jungfuchs

    Registriert seit:
    4. Januar 2018
    Beiträge:
    19
    Seid ihr schon zurück, Lutz? :)
     
  15. veto

    veto Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    19. Februar 2016
    Beiträge:
    449
    Ja sind wir. Versuche am WE etwas zu schreiben.

    LG Lutz
     
  16. veto

    veto Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    19. Februar 2016
    Beiträge:
    449
    Also , bis auf Penang lässt sich das gut mit dem Auto machen.
    Auf Penang fänd ich den Verkehr chaotisch und extrem rücksichtslos.
    Tamam Negara kann man auch als Auslug von KL machen. Zwei Übernachtungen sollte man mindestens einplanen.
    Bedenkt das bei vielen Touren eine 3 stündige Bootsanreise mit drinne ist. Eigentlich sehr schön, aber irgendwann auch langweilig. Die Boote sind recht unbequem und haben keine Toiletten.
    Empfehlen kann ich noch das Belum Rainforest Resort ,knapp 3h mit dem Auto von Penang. Ist lange nicht so voll wie Tamam Negara, aber genau so schön.

    LG Lutz
     
  17. daisy

    daisy Forenfuchs

    Registriert seit:
    9. Februar 2014
    Beiträge:
    79
     
  18. daisy

    daisy Forenfuchs

    Registriert seit:
    9. Februar 2014
    Beiträge:
    79
    Hallo Grischdinna:) Eure Rundreise finde ich persönlich nicht zu ungeschickt! Die Orte liegen doch super. Wieso fahrt ihr nicht von Singapore zuerst nach Melakka, dann KUL, Cameron Highlands, Penang. Dann würd ich, wenn ichs eilig hab den Flug mit Air Asia nach Kota Bahru auf die Perhentians nehmen (geht aber glaub ich über KUL). Von Kota Bahru gehts mit Air Asia nach Johor Bahru und dann nach Mersing - Tioman (2 Stunden Taxi, dann Fähre, etc.) Oder du planst eine Zwischenübernachtung (vielleicht in Cherating) ein und fährst die Ostküste mit dem Taxi runter. Ist auch sehr schön, haben wir auch schon gemacht! Perhentians sind uns zu touristisch, fahr nach Kapas, hast sicher mehr davon! Sind heuer auch wieder da unterwegs. Kann dir dann Aktuelles erzählen!
    Viel Spass bei eurer Reiseplanung!
    LG Sabine
     
  19. Grischdinna

    Grischdinna Jungfuchs

    Registriert seit:
    4. Januar 2018
    Beiträge:
    19
    Liebe Sabine, vielen lieben Dank für deine ausführliche Antwort und die Hilfe :) Das hört sich nach einem guten Plan an. Die Flüge sind jetzt mal gebucht. Die genaue Tour müssen wir noch überlegen :) Warst du schon in Teman Negara? Das wäre evtl eine Alternative für uns zu den Cameron Highlands. Kapas muss ich mir mal ansehen.Sagt mir noch gar nichts
    Viele Grüße, "Grischdinna" :)
     
  20. daisy

    daisy Forenfuchs

    Registriert seit:
    9. Februar 2014
    Beiträge:
    79
    Hallo Grischdinna :) Super, jetzt hast du mal die Langstrecke gebucht. Das ist ja schon mal der 1. Schritt. Weißt du schon, wo in SIN ihr wohnen werdet?
    Taman Negara war ich noch nie, geht sich bei unseren Touren nie aus. Die Anreise mit dem Boot und durchs Landesinnere ist doch relativ lange. Die malayischen Inseln bieten eh so viel Natur, Monitor Lizzards, Affen, Rieseneichhörnchen,..... und vieles mehr. Wir haben den Nationalpark einfach noch nicht geschafft, steht aber auch nicht auf unserer Liste ganz oben drauf.
    Endau Rompin wäre vielleicht etwas für euch, das ist der NP in der Höhe von Mersing, ist auch nicht ganz so touristisch.
    Kapas ist eine kleine Insel. Erreichen könnt ihr sie von Marang aus in ca. 20 min. mit einem Schnellboot. Marang ist ganz in der Nähe von Kuala Terengganu, man kann von KUL dorthin fliegen und das für ein paar €.
    Ihr werdet eure Route schon finden. Malaysia ist wunderschön!
    Alles Liebe Sabine und viel Spass beim Planen!
     

Diese Seite empfehlen

Zurzeit aktive Besucher

Besucher: 37 (Mitglieder: 1, Gäste: 28, Robots: 8)

Statistik des Forums

Themen:
2.586
Beiträge:
35.827
Mitglieder:
2.800
Neuestes Mitglied:
lalapodol92