Ryanair canceln wegen neuer Handgepäckbestimmungen?

Dieses Thema im Forum "Airlines Forum - alles rund ums Fliegen." wurde erstellt von Markus13, 27. November 2018.

  1. Markus13

    Markus13 Welpe

    Registriert seit:
    26. November 2018
    Beiträge:
    1
    Hi,

    Ryanair hat ja seine Gepäckbestimmungen zum ersten November erneut geändert. So dass Handgepäck im Grunde immer kostenpflichtig ist. Und die Verbraucherzentrale hat das abgemahnt wegen intransparenz.
    *Link entfernt*
    Meine eigentliche Frage: Kann ich meinen heute gebuchten Flug deswegen wieder Stornieren?
    Also ohne mich dabei dumm und dusselig zu zahlen?

    Besten Dank für eure Profimeinungen
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. November 2018
  2. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    3.150
    Und als Du das heute gebucht hast, hast Du die Vertragsbedingungen nicht vorher gelesen? Selbst schuld.


    Gruß, Matthias
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. November 2018
  3. UHuber82

    UHuber82 Jungfuchs

    Registriert seit:
    30. Januar 2019
    Beiträge:
    25
    Oh, ja das nervt mich auch!
    War vor paar Tagen in Venedig mit meiner Freundin. Wir mussten für unser Gepäck etwas zahlen. Zuerst habe ich mir eine kleine Tasche gekauft, die die perfekte Maße für die Ryanair-Regelung hatte.
    Ich musste trotzden etwas zahlen:rolleyes3::RpS_thumbdn:
     

Diese Seite empfehlen

Zurzeit aktive Besucher

Besucher: 42 (Mitglieder: 0, Gäste: 36, Robots: 6)

Statistik des Forums

Themen:
2.655
Beiträge:
37.257
Mitglieder:
2.903
Neuestes Mitglied:
Richard Lustig