Tel Aviv

Dieses Thema im Forum "Naher Osten - Arabische Welt - Dubai Forum" wurde erstellt von marimari, 18. März 2011.

  1. marimari

    marimari Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    17. Januar 2011
    Beiträge:
    1.748
    Hallo zusammen,
    bin auch wieder zurück - es war eine sehr eindrückliche Reise - Tel Aviv u. Jerusalem sind geniale Städte- schade, dass wir nicht noch ein paar Tage länger hatten.

    Bez. der Passfrage: man geht an die Imigration und sagt, dass man aufgrund beruflicher Reisen keinen Stempel in den Pass haben möchte. Es funktioniert - man wird aber gelöchert (wer, wie, was, wieso, weshalb, warum wart ihr letztes Jahr im Libanon..). Wir hatten schlussendlich keinen Notpass und auch keine Stempel im normalen Pass.

    In den nächsten Tagen gibt's einen Kurzreisebericht.
    Lieber Gruss M.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Mai 2012
  2. Delicious

    Delicious Jungfuchs

    Registriert seit:
    22. Mai 2012
    Beiträge:
    12
    Wie gefährlich ist eigentlich Israel? Ich würde gerne 'mal nach Tel Aviv, habe aber Angst vor Terroranschlägen.
     
  3. marimari

    marimari Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    17. Januar 2011
    Beiträge:
    1.748
    schwierige Frage auf die es so mal keine Antwort gibt...
    ich habe mich nie bedroht gefühlt - passieren kann überall was...Terroranschläge können heute überall passieren, für das brauchst Du nicht nach Israel zu reisen.
    Gruss M.
     
  4. paulinchen

    paulinchen Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    30. Januar 2011
    Beiträge:
    796
    Die Frage ist nicht zu beantworten. Natürlich ist die Gefahr von Anschlägen in Israel gegeben, aber wann, an welchem Ort, wie heftig, das weiss doch nirgendwo auf der Welt ein Reisender. Niemand hätte damals auf dem Oktoberfest in München oder auf Bali oder...oder...oder...mit einem Anschlag gerechnet.
    In Israel sind Soldaten/innen im Straßenbild allgegenwärtig, alleingelassene Gepäckstücke lösen nach kürzester Zeit Alarm aus, überall.
    Also nix wie hin, wenn es dein Wunsch ist....:yes3:

    lg
    paulinchen
     
  5. Finja

    Finja Welpe

    Registriert seit:
    27. August 2012
    Beiträge:
    5
    Wenn man nach Israel reist, dann sollte man definitiv mehr als nur Tel Aviv mitnehmen. Ich hab mal eine Studienreise nach Israel gemacht. Fing in Tel Aviv an und sind dann rum gereist. Weiß gar nicht mehr wo wir überall waren, Klagemauer und Jerusalem allgemein waren klasse, am See Genezareth waren wir und in der Wüste ;)

    Also wenn man da ist dann gleich so viel mitnehmen wir möglich !!!!
     
  6. Jeri

    Jeri Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    31. Juli 2012
    Beiträge:
    353
    Dann frag ich hier doch mal die Israel Experten:
    Bin im Dezember für 8 Tage in Israel (Sonntags hin und Sonntags zurück).
    Hab mich bisher nur grob informiert hier aber mal einige Punkte die Enthalten sein sollten:

    -Tel Aviv einen Tag möglichst zum Schluss
    -Jerusalem
    -Totes Meer
    - Eilat (Wir wollen ein paar Tauchgänge machen im roten meer)
    - Falls möglich und nicht zu Teuer Tagesausflug nach Petra (Eintritt für Eintagesbesucher sollen ziemlich hoch sein)

    Was sollte man noch ansehen? Ich denke in diesen 7 Tagen wird man nicht das ganze Land bereisen können, daher eher diese südlichen Gebiete. Sind aber offen für Vorschläge.

    Geplant ist ein Mietwagen. Gibt es irgendwas besonderes zubeachten?
    Eine Simkarte fürs Handy (Prepaid) um das Internet unterwegs nutzen zu können wäre auch super. Hat da vllt schon jemand erfahrungen gemacht? Ich denke Israel hat ein gut ausgebautes Mobilfunknetz?

    Hoffe es gibt ein paar gute Ratschläge.

    VG Jerome
     
  7. Hirogen

    Hirogen Reisefuchs

    Registriert seit:
    9. Januar 2011
    Beiträge:
    109
    Hallo,

    ich war jetzt im Februar/März für 4 Wochen in Israel und Jordanien.

    1. In 7 Tagen willst du Tel Aviv, Jerusalem, Eilat incl Tauchen und noch Petra machen?? Ein bisschen viel Programm für 7 Tage. Ich glaube kaum, dass diese Zeitplanung viel Sinn macht. Weniger ist an dieser Stelle mehr!!!

    2. Wenn Du Petra als Tagestour machen möchtest, musst Du ziemlich früh starten von Eilat aus. Da sehe ich ein Problem, wenn Du am Vortag noch einen Tauchgang hast. Es geht über einige Höhenmeter, aber ich denke, Du bist ein erfahrener Taucher und hast daran gedacht :tongue5:
    Petra kostet ein Tagesticket aktuell 50 JD, das sind auch ca 50 Euro. Hinzu kommen Taxitransfers von Eilat nach Petra und zurück. Deinen Leihwagen musst du nämlich an der Grenze stehen lassen.

    Wenn Du noch eine Übernachtung dort planst, wird es verdammt eng mit deinem Zeitfenster von 7-8 Tagen.

    Ich habe Petra schon 2x gemacht. Auf eigene Faust für 2 Tage (1 Übernachtung) von Dahab (Ägypten) aus. Hatte dort auch für 10 Tage einen Tauchurlaub, und habe 2 Tage von dort nach Petra geplant. Und halt jetzt im März 2014....

    3. Jerusalem brauchst Du auf jeden Fall 2 volle Tage, alles darunter macht kein Sinn. Berücksichtige dieses in deiner Reiseplanung. Ich war dort für 5 Tage, aber incl einer Tour in die West Bank.

    4. SIM-Karte brauchst Du nicht, wozu? Es gibt dort viele öffentliche WIFI Spots für das tägliche surfen. Als Naviersatz kannst Du zb Apps wie City Maps 2go nutzen. Das reicht völlig aus und hat mich immer zu 100% ans Ziel gebracht.
     
  8. Jeri

    Jeri Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    31. Juli 2012
    Beiträge:
    353
    Hi Hirogen,

    Danke für deine Antwort.

    Das war ein grober Plan für die 7 Tage, wenn es aber wirklich zu viel ist, kann man natürlich etwas streichen, dachte aber die Entferneungen sind ja nicht allzu groß in Israel, da könnte das ja schon klappen.

    An die Höhenmeter habe ich bisher noch nicht gedacht, danke für diesen sehr guten Hinweiß. Falls Petra stattfinden sollte kann man es ja aber vor das tauchen legen.

    Achso noch etwas zu Tauchen, wir wollten nur ca. 2 Tauchgänge mitnehmen, da ich dieses Jahr nicht mehr ans Rote Meer komme, deshalb dachten wir mit Eilat lässt sich Tauchen und Petra verbinden.

    Das wir in Jordanien den Mietwagen nicht nutzen können war uns klar, doch wie würde man am besten dort hinkommen?

    Es sind ja ca 150 km nach Petra, was würde ein Taxi ca. kosten?

    Eine Übernachtung in Petra ist nicht geplant.

    Achso haben auch nicht unbedingt den Anpsuch an diesen Urlaub da es wahnsinnig erhohlsam wird, dafür bin sind wir schon im Sommer weg ;)

    Wollen möglichst viel interessantes in dieser Region kennenlernen

    VG
     
  9. marimari

    marimari Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    17. Januar 2011
    Beiträge:
    1.748
    Hallo, dies sind die aktuellen Ticket-Preise für Petra:
    1-Day Visitor 90 JD
    Overnight Visitor 1-Day Pass 50 JD
    Overnight Visitor 2-Day Pass 55 JD
    Overnight Visitor 3-Day Pass 60 JD

    Ein Tagesausflug lohnt sich meiner Meinung nicht - Du fährst sicherlich 3 Stunden hin u. 3 Stunden zurück (mit Grenzübergang). Dann müsstest Du mind. um 4h von Eilat weg, um den Tag zu nutzen. Unterschätze Petra nicht - will man an einem Tag, was sehen, wandert man 6-8h über zum Teil recht steile Treppen/Wege, hoch und runter. Wir waren im April da, ab Mittag (40 Grad) wurde es unerträglich heiss...und man will ja nicht nur zum Schatzhaus rauf und runter laufen...Wir waren volle 2 Tage in Petra unterwegs...am zweiten Tag auch mit Eseln..
    Tel Aviv ist super..aber für einen Tag lohnt sich der Ausflug auch nicht wirklich.
    Gruss M.
     
  10. Hirogen

    Hirogen Reisefuchs

    Registriert seit:
    9. Januar 2011
    Beiträge:
    109
    Tagesausflug Petra von Eilat aus:

    Stressig wird der Tagesausflug mit Sicherheit, aber machbar ist es. Von Eilat aus, brauchst Du keine 3 Std bis nach Petra. Der Grenzübergang von Eilat nach Jordanien geht relativ fix. An der Grenze stehen Taxen, die Festpreise so den Topspots in Jordanien haben. Eine kleine Tafel mit den Festpreisen ist direkt links neben der Grenze angeschlagen, damit es keine Preiswuchereien gibt. Wenn du zb wirklich um 4 Uhr aufbrichst (Eilat), bist Du locker 7 Uhr vor Ort. Bei meinem ersten Petra-Besuch war ich auch nur Tagesgast. Gesehen habe ich damals sehr viel und fand es auch klasse. Aber klar, dieses Jahr 2014, hatte ich 3 Nächte in Petra. Da geht man vieles entspannter an und hat auch viele Vorteile. Aber das ist halt immer so im Urlaub....vieles geht an einem Tag, entspannter ist es mit mehr Zeit.

    Preise Petra:
    Wie Marimari schreibt: " 1-Day Visitor 90 JD" + "Overnight Visitor 1-Day Pass 50 JD"

    Bei uns hat an der Kasse hat kein Mensch gefragt, ob wir nur ein Tagesausflug in Jordanien machen, oder ob wir dort auch Übernachten.


    Dein Hin-/Rückflug geht jeweils von Tel Aviv aus?

    Ich schreib einfach mal eine mögliche Reiseoption:

    1. Tag Sonntag:
    Ankunft Tel Aviv und direkte weiterreise nach Jerusalem. Je nach Ankunftszeit würde ich sogar einfach direkt mit den öffentlichen Bussen nach Jerusalem. Dauert nur knapp eine Stunde und kostet 4 Euro p.P. Hat den Vorteil: Du mußt dir keine Kopf machen, wo Du in Jerusalem den Wagen parkst. Außerdem brauch man in Jerusalem eh kein Auto. Unterkunftempfehlung Abraham-Hostel. Vom Busbahnhof aus fährt eine Straßenbahn, und die hält fast direkt an dem Hostel. Das Hostel selbst bietet auch schöne Touren an, zb auch ein Tagesausflug in die West Bank. Jericho, Ramallah und Bethlehem. Ich bin im Februar auch erst in Tel Aviv gestartet. Hatten dort 3 Nächte, sind dann mit dem Bus bis Jerusalem und haben erst nach 5 Nächte Jerusalem den Wagen angemietet.

    2. Tag Montag:Jerusalem Altstadt oder die Westbank Tour

    3. Tag Dienstag:Jerusalem Altstadt oder die Westbank Tour

    4. Tag Mittwoch:Mietwagen holen und Richtung Eilat fahren, entlang am Toten Meer incl Badestopp. Ist locker machbar, bin selber diese Route so abgefahren und dauert nur einen 1/2 Tag bis Eilat.

    5. Tag Donnerstag: Eilat Baden und evt Tauchen

    6. Tag Freitag: Petra und Abends wieder in Eilat

    7. Tag Samstag: Von Eilat nach Tel Aviv

    8. Tag Sonntag: Tel Aviv


    Seeehr hartes Programm, geht aber....:RpS_biggrin:

    Ich habe zu meiner Tour auch ein Reiseblog geschrieben, kann ich Dir gerne per PN weitergeben...
     
  11. marimari

    marimari Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    17. Januar 2011
    Beiträge:
    1.748
    4+3=7:RpS_biggrin::wink5:


    bei uns schon - musste sogar die Hotelreservationsbestätugung vorweisen: hatte einen 2 Tagespass für 55JD
    Gruss M.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juni 2014
  12. Hirogen

    Hirogen Reisefuchs

    Registriert seit:
    9. Januar 2011
    Beiträge:
    109
    Sehe den Witz nicht marimari...

    Bei der Zeitrechnung schreibe ich ja "locker" um 7 Uhr. Weil Du was von 3 Std Fahrzeit schreibst. Will damit nur sagen...du bist VOR 7 Uhr da..aber egal.

    Ich kann Jeri nur das sagen, was ICH kenne:

    Ich war im März bei Petra und wurde nicht nach einem Hotel gefragt. Ein Freund von mir war jetzt im Mai dort, auch er wurde nicht gefragt. Wenn Jeri Glück hat, zahlt er evt "nur" die 50JD für die Tageskarte. Ich hatte auch eine 2 Tageskarte...
     
  13. Jeri

    Jeri Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    31. Juli 2012
    Beiträge:
    353
    Hey Hirogen & Mari,
    danke für eure Antworten.

    Über einen Link zu deinem Reiseblog mit dem Israelbriecht würde ich mich freuen.

    Der Grenzübergang nach Jordanien macht laut Grenzübergänge leider erst um 6:30 auf. Danke dann wird sich der besuch leider nicht mehr Lohnen? Wie gesagt etwas stressig ist kein Problem.

    Die Vorgeschlagene Planung gefällt mir soweit auch ganz gut.
    Ich denke wir werden den Mietwagen schon ab/bis Tel Aviv nehmen, in Jerusalem kann man bestimmt beim Hotel parken.

    Ja Ankunft und Abflug ist Tel Aviv.

    Ps: Mari dein Reisebericht hier im Forum ist "Schuld", das es jetzt mal nach Israel geht :RpS_biggrin:

    VG
     
  14. marimari

    marimari Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    17. Januar 2011
    Beiträge:
    1.748
    Hallo, sollte mal noch einen Jordanien Bericht machen, das Land ist eine eigene Reise wert...uns haben die 10Tage in Jordanien super gefallen. Alle Orte sind sehr einfach mit Mietwagen zu bereisen.
    LG Mari
     
  15. Jeri

    Jeri Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    31. Juli 2012
    Beiträge:
    353
    Na das wäre doch aufjedenfall interessant :daumen:

    Hirogen, danke für den Link schöne Homepage hast du da. Hat mir spaß gemacht dort zu lesen. Werde jetzt die nächsten Tage mal etwas mehr zu Israel mir gedanken machen und mich dann nochmal melden.

    Danke schonmal für die hilfe
     
  16. Hirogen

    Hirogen Reisefuchs

    Registriert seit:
    9. Januar 2011
    Beiträge:
    109
    Danke schön Jeri, gerne doch :smile3:
     
  17. Jeri

    Jeri Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    31. Juli 2012
    Beiträge:
    353
    So in zwei Wochen ist es nun soweit. Wir werden nach Tel Aviv in zwei Wochen fliegen.

    Die Reise ist soweit geplant. Einzig ein Samstag in Tel Aviv macht uns noch etwas sorgen. Samstags ist ja so gut wie alles geschlossen, was könnt ihr für diesen Samstag empfehlen? Mietwagen ist vorhanden wäre auch kein Problem einen Tagesausflug zu machen der etwas weiter weg liegt...

    Oder habt ihr Tips wie man den Samstag in Tel Aviv gut gestalten kann?

    Hoffe es gibt noch ein paar Empfehlungen

    VG
     
  18. Hirogen

    Hirogen Reisefuchs

    Registriert seit:
    9. Januar 2011
    Beiträge:
    109
    Meine Homepage hast Du ja schon gelesen.

    Von unseren 3 Tagen in Tel Aviv, hatten wir auch einen Samstag dabei. Es ist wirklich nicht viel los, an diesem Tag. Wir sind am Samstag viel zu Fuß abglaufen, aber am Strand sind einige Restaurants geöffnet und dort ist ganz schön viel Trubel.

    Weiß ja nicht, wie lange Ihr in Tel Aviv seid? Sonst fahr doch einfach nach Alt-Jaffa und bummelt da tagsüber etwas rum. Aber wenn es dunkel wird am Samstag, geht das Leben ja wieder los und die Geschäfte öffnen alle. Ist ja im Grunde nur ein halber Tag, den Ihr überbrücken müsst - ist halt so, als wenn Ihr in Deutschland auf einem Sonntag unterwegs seid. Nur dass dort ab Abend wieder alles öffnet :RpS_biggrin:

    Wie habt Ihr jetzt eurer Tour geplant? Wohin soll es gehen?
     
  19. Jeri

    Jeri Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    31. Juli 2012
    Beiträge:
    353
    Hey,
    ja die Tour ist soweit geplant. Werden von Tel Aviv direkt nach Jerusalem fahren und dort 2 Tage bleiben. Danach geht es über das tote Meer nach Eilat. Dort bleiben wir auch zwei nächte. Anschließend nach Tel Aviv 2 Nächte. Wir haben nur noch eine offene Nacht bei der wir uns nicht wirklich sicher sind ob wir schon Donnerstags nach Tel Aviv wollen (dann würden wir gerne Samstags wo anderes hin) oder erst freitags nach Tel Aviv, dann wäre der samstag noch in Tel Aviv...

    Denke ich werde nach der reise auch mal einen kurzen Bericht/Zusammenfassung erstellen und hier posten...
     

Diese Seite empfehlen

Zurzeit aktive Besucher

Besucher: 27 (Mitglieder: 1, Gäste: 19, Robots: 7)

Statistik des Forums

Themen:
2.557
Beiträge:
35.258
Mitglieder:
2.754
Neuestes Mitglied:
juergen