Thailand auch im September bereisbar?

Dieses Thema im Forum "Thailand Reiseforum" wurde erstellt von Waintassitan, 14. November 2012.

  1. Waintassitan

    Waintassitan Welpe

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    3
    Hallo ihr Thailand-Experten,

    ich möchte gerne nächstes Jahr mit meiner Freundin im September nach unserem Studium nach Thailand fliegen. Meine Frage ist allerdings, kann man Thailand gut im September bereisen?:confused3:
    Leider können wir fast keinen anderen Zeitraum finden, weil wir uns beide nach dem Studium eine Auszeit gönnen wollen bevor es dann mit der Arbeit losgeht!
    Ich danke euch für eure hilfreichen Experten Tipps!:RpS_biggrin:

    LG
    Waintassitan
     
  2. Tobilein

    Tobilein Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Februar 2011
    Beiträge:
    826
    Es gibt einige Sachen die gehen überhaupt nicht im September, wie z.B. die Inseln an der Westküste. Da ist alles geschlossen, die Strände sind verdreckt, die Sicht unter Wasser mies,...... auch in den meisten Gebieten vom Rest von Thailand ist Regenzeit und im September ist das Wetter schon brutal mies.

    Ausnahme: Die drei Inseln an der südlichen Ostküste. Samui, Phangan und Ko Tao. Da ist noch Trockenzeit (ab Mitte Oktober geht es dort dann ab) und die sind auch gut bereisbar. Phangan ist auch ein Ort den man nicht mehr so schnell verlassen will man mal dort ist.

    Da du ja scheinbar eine längere Reise planst (eine Auszeit geht ja meist mehr als einen Monat) kannst du ja auch noch Indonesien mit einbauen. Da herrscht im September Trockenzeit. Also so Inseln wie Java, Bali, Flores, Sulawesi,....
     
  3. frangipani81

    frangipani81 Reisefuchs

    Registriert seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    177
    Ich war2 mal im September 4 wochen in Thailand, Laos, Bangkok und Koh Samui war kein Problem.
    Auf Koh Samui war es ab und zu mal bewoelkt , aber kein Regen.

    Im Oktober bin ich mal nach Bali, Sumatra und Flores gereist, war wettertechnisch auch gut.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. November 2012
  4. Manfel

    Manfel Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    2.151
    Ich würds auch nicht so extrem sehen und deine Frage auf jeden Fall mit Ja beantworten. Ich selbst war auch im September schon in Thailand und wir hatten auch Glück mit dem Wetter.

    Verwandte von mir waren erst heuer 3 Wochen im September in Thailand und sind mit dem Rucksack im Süden herumgereist. Denen hat es super gefallen

    Was allerdings schon stimmt ist die Tatsache das speziell im Bereich Phuket, Khrabi, Phi Phi usw. der Tourismus auf Sparflamme läuft und es schon mal vorkommen kann das die Fähren wegen zu rauher See nicht gehen. Aber da ist man als Reisender dann ja hoffentlich flexibel.

    So ein klassischer Badeurlaub mit 14 Tage Schönwettergarantie wird es sicher nicht, es regnet wahrscheinlich jeden Tag ein wenig, aber man wird trotzdem die meiste Zeit Sonne haben.

    Auch wenns nicht die perfekte Reisezeit ist, kann man nach natürlich auch im September das Thailand toll bereisen.
     
  5. FanBear

    FanBear Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    621
    War auch schon im Sept. in Thailand. U.a. in Krabi. Viel los war da nicht. Was ich allerdings auch nicht als negativ empfand. Regen hat sich im Rahmen gehalten. Nach ein paar Tagen bin ich nach Samui. Hat mir überhaupt nicht gefallen. Allerdings war das Wetter dort sehr gut.

    LG
    FanBear
     
  6. Andreas T.

    Andreas T. Reisefuchs

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    109
    Im Norden und im Isaan ist die im September immer noch präsente Monsunzeit wirklich schön! Natürlich regnet es dann auch mal, teilweise sogar in Sturzbächen. Jedoch nur sehr selten über einen Zeitraum von mehreren Stunden. Die Landschaft ist atemberaubend grün und tropisch. Die oft gefürchtete "Treibhausluft" habe ich überhaupt nur ein einziges Mal im Busch in Wasserfallnähe auf Samui kennengelernt. Für mich hat das Ende der Regenzeit einen ganz besonderen Reiz und ich werde unter Garantie noch des Öfteren im September nach Thailand fahren. Ich bin allerdings auch überhaupt kein Strand-Typ und die ganze Inselwelt sehe ich mir gerne auf den Fotos meiner Freunde an. :cool:

    Gruß
    Andreas
     
  7. Tobilein

    Tobilein Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Februar 2011
    Beiträge:
    826
    Da hattest du glück, es kann teilweise wochenlang regnen. Nie wirklich am Stück, aber dann halt mit 5x am Tag einer halben Stunde pause. Bei mir hat es mal im September wirklich 4 Wochen quasi am Stück geregnet.

    In den Strandgegenden wird es zu der Zeit richtig mies. Krabi ist durch den Schutz von Phuket die Ausnahme, aber sonst ist das Meer sehr aufgewühlt. Tauchen und Schnorcheln ist nicht möglich und der Fährverkehr wird eingestellt. Auf den kleinen Inseln an der Westküste wird fast alles dich gemacht und der Strand ist voll mit Müll aus halb Indien. Bars und Restaurants sind leer, es sind nur wenige Gerichte auf der Karte. Partys gibt es kaum und wenn sind die nicht wirklich besucht.

    Bangkok kann man gut besuchen zur Regenzeit, das Wetter spielt da nicht die große Rolle. Die drei erwähnten Inseln an der südlichen Ostküste auch, da ist keine Regenzeit. Krabi (Ao Nang usw) ist auch ok, da von Phuket geschützt und nicht so furchtbar voll wie zur Saion.

    Meiden sollte man aber die Inseln im Süden sowie Trekkingtouren im Norden. Das ist einfach nur eine Schlammschlacht zu der Zeit.
     
  8. Waintassitan

    Waintassitan Welpe

    Registriert seit:
    7. November 2012
    Beiträge:
    3
    Ok!
    Mhhh, ich will schon sicher sein, dass das Wetter super gut ist und keine Eingränzungen wegen dem WEtter machen müssen. Wenn ich schon einmal da bin, dann will ich alles mögliche sehen und das im schönsten Zustand.
    Schade, ich denke also es wird bestimmt kein Thailand. :sad3:
     
  9. Manfel

    Manfel Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    2.151
    Dann darfst du aber nie nach Thailand , denn tropische Länder haben esan sich das es relativ häufig regnet. Auch in der Trockenzeit :wink5:
     
  10. Merlion

    Merlion Reisefuchs

    Registriert seit:
    17. Februar 2011
    Beiträge:
    117
    Wir waren im September in Bangkok und dann in der Nähe von Krabi. Manchmal kam gegen Abend ein Regenguss - mehr nicht. Wenn ich dafür nicht überfüllte Aussichtspunkte und leere Strände haben kann, nehme ich das gerne in Kauf. Wir waren auf Phi Phi und in der Maya Bay - das ging so gerade, da möchte ich nicht erleben, was da abgeht in der Saison. Auch schnorcheln war problemlos und in der Andamanensee hatten wir bei Ausflügen kleinere Inseln ganz für uns.
    Ich würde an Eurer Stelle versuchen, so unabhängig wie möglich zu reisen. Flug nach Bangkok und dann vor Ort sehen wo es schön ist. Da kann man vielleicht doch etwas dem schlechten Wetter aus dem Weg gehen. Inlandsflüge sind ja nicht soo teuer, oder Bahnfahren geht auch gut. Da kann man flexibel reagieren - und Hotels oder ähnliche Unterkünfte bekommt man in der Zeit auch besser und sogar günstiger.
     
  11. pinatubo

    pinatubo Jungfuchs

    Registriert seit:
    20. November 2012
    Beiträge:
    16
    so unabhängig wie möglich zu reisen

    ...genauso würde ich es auch machen. Ich war im April / Mai dort, und dann hieß es: die Regenzeit würde an der Westküste schon beginnen, und ich habe mich dann schon darauf eingestellt, im Fall der Fälle direkt an die Ostküste zu reisen. Kaum in Phuket angekommen, hat es auch schon geregnet und nur wenige Stunden mit dem Bus später war ich in Surat Thani, von wo aus die Fähre nach Koh Tao ging - und ich habe es nicht bereut. Etwas flexibel bleiben ist nie verkehrt:D
     
  12. Tobilein

    Tobilein Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Februar 2011
    Beiträge:
    826
    Viele Hotels auf den Inseln an der Westküste bekommt man zu der Zeit gar nicht, da fast alle geschlossen haben, zumindest auf den kleineren Inseln. Und hinkommen wird auch zur Herausforderung, weil viele Fährverbindungen eingestellt werden.
     

Diese Seite empfehlen

Zurzeit aktive Besucher

Besucher: 52 (Mitglieder: 2, Gäste: 41, Robots: 9)

Statistik des Forums

Themen:
2.605
Beiträge:
36.098
Mitglieder:
2.822
Neuestes Mitglied:
BrianDweme