Tiara Air - Finger weg!!!

Dieses Thema im Forum "Mittelamerika - Karibik Forum" wurde erstellt von Gusti, 7. November 2013.

  1. Gusti

    Gusti Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    2.000
    Wen von Euch es je auf eine der ABC - Inseln verschlagen sollte, hier ein Feedback zum Inselhopping via Tiara.
    Es ist ein kleine Gesellschaft, hat 4 Flugzeuge, ua. 2 Shorts 360 und mit diesen verbindet Tiara die Inseln Curacao, Aruba und Bonaire. Jedenfalls theoretisch.
    Praktisch allerdings vergurkt man unnütz Zeit am Airport, denn es ist idR. nicht davon auszugehen, dass auch nur einer dieser Flüge planmäßig durchgeführt wird.

    Ursprünglich hatten wir für unser Insel-Hopping von Curacao nach Aruba den 04.11. ausgesucht, die Buchung hatten wir bereits im September festgemacht. Als wir - wie auch hier üblich - 2 stunden vor Flug am Airport eintrafen, war erst mal von Tiara keine Spur. So ungefähr eine Stunde vor dem geplante Abflug erschien tatsächlich eine einzelne Mitarbeiterin, um die etwa 10 Gäste einzuchecken. Bereits bei den ersten 3 Passagieren dauerrte das empfindlich lang - gefühlte 15 Minuten. Weitere 2 Passagiere folgten, bevor wir an der Reihe waren. Und - Ende des Check in. Plötzlich und aus quasi heiterem Himmerl erfuhren wir, der Flug sei überbucht. Hm. Aufregen. Mit uns ebenfalls am aufregen ein Paar aus den Niederlanden, welches mit uns gemeinsam auf das Erscheinen des Flugpersonals gewartet hatte...wie könne das sein... Ende vom Lied: Nix mit überbucht, Flug war schlicht und einfach gecancellt.

    Also in's Büro von Tiara am Airport - eine Umbuchung war für 17:00 Uhr möglich, das wäre für uns allerdings sinnlos gewesen, da der Ausflug nach Aruba nur als Tagestrip gedacht war.
    Also für den nächsten Tag umgebucht, der Morgenflug allerdings bereits hier um 2 Stunden verschoben.
    Am nächsten Morgen das gleiche Spiel - warten. Immerhin wurden wir dieses Mal tatsächlich eingecheckt. Dass sich der Flug trotzdem um erneut beinahe eine Stunde verspätet hat, brauche ich wohl nicht zu erwähnen.
    Von unserem Tagesausflug war so am Ende kaum noch was übrig.

    Der Rückflug am Abend ist immerhin mit "nur" 40 Minuten Verspätung gestartet - Was für ein Erfolg!

    Das Fluggerät - wie erwähnt eine Short 360 - war auch nicht unbedingt was für empfindliche Gemüter. Wer auch nur in Ansätzen unter Flugangst leidet, würde diese Maschine nicht betreten haben. Ob sich dieser optisch miserable Zustand allerdings auch auf die Technik bezog, kann ich selbstverständlich nicht beurteilen :confused3: - gestunken hat's jedenfalls furchtbar nach Kerosin.

    Im Nachhinein erfuhren wir auch von der Taxifahrerin, die uns vom Airport zurück zum Hotel fuhr, das Tiara derzeit wohl "a lot of problems" habe...

    Also - nur für den Fall - bucht lieber bei Insel-Air. Die macht zumindest einen zuverlässigeren Eindruck, wie wir in den viiiielen Stunden am Airport feststellen konnten (morgen werden wir's noch überprüfen :smilewinkgrin3::smilewinkgrin3: )

    VG
    Gusti & redfloyd
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. November 2013
  2. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    5.960
    Moin!


    Ein bisschen googeln führt zu diesen beiden Nachrichten im Curacao Chronicle:
    Future of Tiara air is hanging by a thread - Curaçao Chronicle
    Eman helps Tiara Air - Curaçao Chronicle

    Deren Problem scheint zu sein, dass sie aus Venezuela kein Geld für ihre dort verkauften Tickets bekommen und deshalb ihre Mitarbeiter schon im Oktober kein Gehalt bekommen haben. Aber jetzt scheint wohl die Regierung einen Überbrückungskredit geben zu wollen.

    Aus dem äußeren Erscheinungsbild eines Flugzeugs auf die "Sicherheit" schließen zu wollen, finde ich übrigens nach wie vor verwegen. Ich habe gerade Fotos von Reparaturen gesehen, die wirklich verheerend aussahen. Und das bei einer Fluglinie, bei der niemand von Euch auch nur den Hauch von Skepsis hätte. Aber auch diese "Reparaturen" waren nicht sicherheitsrelevant.


    Gruß, Matthias
     
  3. Gusti

    Gusti Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    2.000
    Nun, das es der Gesellschaft selbst gerade schlecht geht,konnten wir natürlich nicht wissen. Aber ein bisschen mehr an Information den Gästen gegenüber wäre schon fair.
    Wie auch immer - letzten Endes hat's ja noch funktioniert, obwohl es schon ärgerlich ist, wenn von dem geplanten Tages-Trip - denn das war es, recht früh hin und halt Abends retour - dann eben 3 Stunden fehlen. Wir mussten dann auch noch den Mietwagen umbuchen für den nächsten Tag, was glücklicherweise ohne zusätzlich Kosten möglich war.

    Nun, ich bin da kein Schisser - ich weiß schon, das Optik nichts mit Sicherheit zu tun hat. Aber insgesamt wirkte im Inneren einfach alles sehr sehr ungepflegt und kaputt. Zerschlissene Sitzpolster, freiliegende Gestänge, halbschräg raushängende Fensterverkleidung. Da würde wohl schon ein bisschen Kosmetik an der Oberfläche helfen.

    Unser nächster Trip mit Insel-Air verlief im übrigen völlig problemlos. Zwar sowohl hin als auch retour ungefähr 15 Minuten ausser Plan, aber das ist hier in der Karibik ja irrelevant.

    VG
    Gusti
     
  4. marimari

    marimari Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    17. Januar 2011
    Beiträge:
    2.029
    hallo Gusti
    wie waer es mit einem Reisebericht?:smilewinkgrin3:
    gruss m,
     

Diese Seite empfehlen

Zurzeit aktive Besucher

Besucher: 150 (Mitglieder: 5, Gäste: 136, Robots: 9)

Statistik des Forums

Themen:
2.919
Beiträge:
48.003
Mitglieder:
4.583
Neuestes Mitglied:
Bernardalido