Warnung : Apotheken und Medikamenten Abzocke in Hurghada bzw. am Roten Meer

Dieses Thema im Forum "Ägypten, Marokko und Tunesien Forum" wurde erstellt von Manfel, 23. Juli 2013.

  1. Manfel

    Manfel Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    2.151
    Wie es kommen musste bekam Sandra in Hurghada die "Rache des Pharaos" (Durchfall, Magen Darmkrämpfe) zu spüren, ihr ging es relativ schlecht und ich musste in die Apotheke.

    Im Albatros Palace gibt es unten dran eine kleine Shopping Arcade wo es auch eine Apotheke gibt. Ich also in der Früh hin und sag dem ich möchte eine Packung Antinal kaufen. (Antinal ist mehr oder weniger das Standadmittel gegen Durchfall)

    Sagt der "Apotheker" : Antinal ist zu wenig, du brauchst was für die Krämpfe und ein Antibiotikum. Hat der mir drei Streifen mit Tabletten gegeben und will 170 Pfund von mir (ca 20 Euro) ...

    Dann hab ich ihm ausgelacht und gesagt ich weiß was das Antinal kostet (eine Packung 5 Pfund) : Sagt er zu mir das war einmal und die Medikamente sind unter Mursi so teuer geworden, außerdem kosten die anderen Tabletten viel mehr.

    Ich wusste in dem Moment das ich abgezockt werde, aber ich hab es bezahlt und bin sauer aus der Apotheke raus.

    Mir hat das keine Ruhe gelassen, nicht die 20 Euro, die waren mir wurscht, sondern die Dreistigkeit wie die mich abgezockt haben. Ich hab dann noch ein wenig im Internet recherchiert und bin drauf gekommen das viele Touristen ausgenommen werden, und teilweise bis zu 50 Euro für Medikamente zu zahlen sind die nur ein paar Pfund kosten.

    Ich bin dann nach 2 Stunden noch einmal wütend hin, und hab dem gesagt das ich für das Zeugs viel zu viel bezahlt habe und das ich mindestens 100 Pfund zurück haben möchte. Hab dann noch lang rumgestritten und er ist von seinem Standpunkt nicht runter gestiegen und hat gesagt das er die Medikamente so teuer einkauft , außerdem ist es eine Hotelapotheke und da kostet es "ein wenig" mehr..

    Irgendwann hab ich es dann gelassen, ich wollte ja zuerst die Touristenpolizei holen , aber wegen 20 Euro , der ganze Aufwand und die verplemperte Zeit .. sauer war ich trotzdem ..

    Na auf jeden Fall habe ich dann später noch herausgefunden das die Medikamentenpreise vom Staat vorgegeben werden und auf egydoc.com :: egydoc.com :: online Pharmaceutical products in Egypt kann man jedes einzelne Medikament nachsehen was es in einer richtigen Apotheke kostet.

    (meine Medikamente hätten übrigens ca 2 Euro gekostet: alle zusammen !)
     
  2. Manfel

    Manfel Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    2.151
    Deswegen die Warnung


    Lasst euch nicht von Touristen Apotheken abzocken, und fahrt mit dem Taxi in die Senzo Mall oder in die Apotheke an der Flughafenstrasse. Da gibt es ElEzaby Apotheken , und die zocken euch garantiert nicht ab


    Finger weg von Apotheken in oder vor Hotelanlagen...



    Angeblich liefert ElEzaby sogar ohne Aufpreis ins Hotel.
    Allerdings habe ich es nicht geschafft mich am Telefon zu verständigen.... (wollte es probieren)
     
  3. arkadas

    arkadas Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    5. Januar 2011
    Beiträge:
    240
    In El Gouna bekommt man alle Medikament zum vorgeschriebenen Preis, denn die Apotheken arbeiten "Zeitgemäß" mit Scannern. :yes3:

    Aber auch in Sekalla gibt es inzwischen sogar kleine Apotheken, die nicht abzocken und Scanner haben.
     
  4. Manfel

    Manfel Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    2.151
    Vielleicht kann man ja die Apotheken die faire Preise verlangen hier "sammeln"
     
  5. Strache

    Strache Welpe

    Registriert seit:
    1. September 2017
    Beiträge:
    1
    Wie oben bei Manfred beschrieben war es bei mir auch in der selben Apotheke. Exakt der gleiche Ablauf. Ich wollte antinal und er kam mit zwei weiteren Packungen an. Ich hab ebenfalls 20€ bezahlen müssen.
    Ich vermute der Apotheker hat mittlerweile ein ziemlich teures Auto da Manfreds Beitrag schon von 2013 ist und sich Immernoch nichts geändert hat. Ich kann also ebenfalls nur von der Apotheke vor dem Albatros Palace abraten.
    Ich hoffe der nächste ist schlauer und lässt sich seinen Einkauf quittieren und holt die Polizei.
     
    arkadas gefällt das.
  6. arkadas

    arkadas Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    5. Januar 2011
    Beiträge:
    240
    In El Gouna z.B. gibt es so eine Abzocke nicht. Beide Apotheken arbeiten ehrlich und mit Scannern.
     

Diese Seite empfehlen

Zurzeit aktive Besucher

  1. kywo,
  2. aersulin
Besucher: 23 (Mitglieder: 2, Gäste: 16, Robots: 5)

Statistik des Forums

Themen:
2.535
Beiträge:
34.541
Mitglieder:
2.645
Neuestes Mitglied:
Freundeunterweg