Wie ist das mit dem Leitungswasser in Hurghada

Dieses Thema im Forum "Ägypten, Marokko und Tunesien Forum" wurde erstellt von hg6806, 18. Dezember 2015.

  1. hg6806

    hg6806 Jungfuchs

    Registriert seit:
    29. August 2012
    Beiträge:
    12
    Hallo Leute,

    wir befinden uns gerade in Hurghada. Super Wetter nur das Wasser ist ein bisschen kalt um die Jahreszeit.
    Leider liegt meine Freundin seit gestern Abend flach. Sie hatte extreme Bauchschmerzen, dass wir die Nacht eine Notarzt kommen lassen mussten.
    Nun, der meinte das käme von der Essensumnstellung, das Essen hier wäre aber ok.

    Nun, Ist dem wirklich so?
    Wie ist das mit dem Leitungswasser? Mann sollte es ja nicht trinken, wird aber Kaffe und Co nicht daraus gemacht?
    Der Reiseleiter meinte zwar, ALLES würde aus Mineralwasser gemacht, ein Gast meinte aber, sogar deas Kaffee-Wasser holen die as der Leitung.
    Kann man sich mit der Zeit an die Verkeimung im Wasser gewöhnen? Was ist mit Zähneputzen? Mit Mineralwasser?
    Kann man prohylaktisch etwas dagegen tun? Wenn ja womit?
    Habe Angst, dass es mich auch erwischt.

    Danke und Grüße
    Tobi
     
  2. naturefriend

    naturefriend Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.577
    Das Wasser aus der Leitung ist wirklich kein Trinkwasser - das liegt am Versorgungssystem - mittels Wassertanks. Nähere Infos kannst du auf meiner HP lesen.
    Abgekocht oder gebrüht, z.b. Kaffee, ist das Wasser kein Problem. In den Hotels wird fast alles aus Flaschenwasser oder aus Filteranlagen genommen.
    Ein einfaches aber wirksames Mittel gegen Magen-/Darmbeschwerden ist Zitronen-/ Limettensaft. Ein Scheibe Zitrone im Wasser genügt.
    Duschen oder Zähneputzen - außer du trinkst dabei das Wasser becherweise - sind normal kein Problem.

    Hoffe deiner Freundin gehts wieder besser, ich wünsche euch noch einen schönen Urlaub
    Lg Nr

    PS: in welchem Hotel seid ihr?
     
  3. Manfel

    Manfel Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    2.151
    Wie ist das eigentlich wenn man das Wasser abkocht
    (jetzt nicht nur auf Ägypten bezogen).

    In manchen Reiseführern steht ja, dass man nur abgekochtes Wasser trinken soll

    Kann man wirklich Leitungswasser abkochen, und es somit zu keimfreien Trinkwasser machen ? Da kommt ja manchmal eine leicht gelbe Brühe aus dem Hahn raus (in Thailand zb)..
     
  4. naturefriend

    naturefriend Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.577
    Keimfrei müsste es sein, die Keime überleben angeblich keine 100 Grad. Die farblichen Schwebestoffe bekommst nur mit Filtern raus (z.B. Aktivkohle). Vielleicht haben die in Thailand den Wasser- an den Pipi-Hahn angeschlossen....darum die Farbe :becky:
     
  5. Manfel

    Manfel Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    2.151
    trinst du selbst abgekochtes Wasser in Hurghada
    (oder würdest du es trinken ) ?
     
  6. DokBua

    DokBua Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    17. Februar 2013
    Beiträge:
    804
    Hi, also auf Koh Lanta benutze auch ich zum Zähneputzen Wasser aus der Flasche, zum Trinken sowieso! Leitungswasser nur zum Duschen. Hier gibt es keine Kanalisation, das Wasser wird auch hier in Tankwagen geliefert und in großen Wassertanks (teils auf den Dächern, teils mit Pumpen ausgestattet) gelagert. Die gelbliche Farbe kommt vom Dreck, der sich auf dem Grund der Tanks ablagert, wenn diese nicht regelmäßig gereinigt werden.

    Es wird in Thailand mittlerweile in einigen städtischen Gegenden sehr billiges Wasser verkauft, das "purifiziert" wurde. Es schmeckt mir aber nicht!
     
  7. naturefriend

    naturefriend Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.577
    Trinken nicht, aber zum Kochen (z.B. Kartoffel, Reis, Nudeln usw. verwenden wir das normale Wasser. Etwas (1 Minute) laufen lassen, dann ist der Rost von der Leitung weg und das Wasser klar.
     
  8. Guidi7

    Guidi7 Jungfuchs

    Registriert seit:
    11. Februar 2016
    Beiträge:
    15
    Der eine verträgt es, der andere nicht. Ich würde das Wasser aus der Leitung auch nicht zum kochen nehmen, und genauso die Finger von Eiswürfeln lassen
     

Diese Seite empfehlen

Zurzeit aktive Besucher

Besucher: 20 (Mitglieder: 0, Gäste: 11, Robots: 9)

Statistik des Forums

Themen:
2.577
Beiträge:
35.651
Mitglieder:
2.788
Neuestes Mitglied:
AlexS.