bordgepäcksbestimmungen

Dieses Thema im Forum "Airlines Forum - alles rund ums Fliegen." wurde erstellt von farang, 8. August 2011.

  1. DokBua

    DokBua Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    17. Februar 2013
    Beiträge:
    926
    Nach Trat fliegen mehrere Airlines, auch Billig-Airlines wie NokAir oder AirAsia, also da hat Bangkok Air kein Monopol. Aber wie dem auch sei: Wir haben in Krabi schon letzte Saison ähnliche Schilder gesehen. Die gingen sogar noch einen Schritt weiter: Daneben stand noch ein weiterer Hinweis, nämlich "Falls diese Dinge sich im aufgegebenen Gepäck befinden, fliegen Sie mit, aber ihr Koffer bleibt hier." Krass!

    (Krabi Airport wurde inzwischen umgebaut, jetzt wird er vergrößert. Beim letzten Flug war das zweite Hinweisschild nicht mehr da ... )
     
  2. daisy

    daisy Forenfuchs

    Registriert seit:
    9. Februar 2014
    Beiträge:
    85
    Haha, das ist uns jetzt gerade in Krabi mit Thai Airways passiert! Wir wurden vor dem Gate aufgerufen, wurden mit einem Bus zum Schalter gefahren. Die Frage war nach einer Power Station, an der man die Handys laden kann. Allerdings hatte ich die im Handgepäckrucksack. Daraufhin wurde erklärt: Maybe a light! Keine Ahnung, also hab ich meine Tasche auf den Kopf gestellt. Und tatsächlich hatte ich 2 Feuerzeuge mit! Im Handgepäck waren es auch sicher 2! Also, eines steht fest: man darf nicht mehr als 1 Feuerzeug im aufgegebenen Gepäck mitnehmen. Obwohl wir diesmal insgesamt 8 Flüge hatten, war der einzige Flug ab Krabi, die uns 1 Feuerzeug abgenommen haben. Aber eh egal, jetzt wissen wir wenigstens Bescheid! Alles ins Hangepäck und gut ist es!
     
  3. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    3.023
    Ich weiß ja nicht, wie die das in Thailand handhaben, aber sonstwo auf der Welt darf man Feuerzeuge gar nicht im Gepäck haben, weder im aufgegebenen noch im Handgepäck, sondern nur am Körper, also bspw. in der Hosentasche.


    Gruß, Matthias
     
  4. Umi

    Umi Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.271
    ...... und genau so wurde es uns auch in Trat erklärt :biggthumpup:

    Grüße

    Gerhard
     
  5. DokBua

    DokBua Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    17. Februar 2013
    Beiträge:
    926
    Langjährige Thailand-Erfahrung lehrte mich, dass es dazu keine generellen Aussagen gibt. Bestimmungen, Gesetze, Vorschriften sind gut und schön: Aber alles ist immer irgendwie auch von der Tagesform des jeweiligen Angestellten oder Beamten abhängig :becky:
     
  6. naturefriend

    naturefriend Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.644
    Ist hier in Hurghada etwa dasselbe, obwohl hier seit dem Absturz der russischen Maschine das Security Personal von deutschen Flughafen Security Fachleuten geschult wurde. Es gibt halt jetzt 3 x Scanner und der Check dauert weit länger als früher, aber was mitdarf und was nicht, entscheidet immer noch der Beamte vor Ort.
    Vor kurzem hätten sie einen Freund von mir nicht fliegen lassen weil er eine "Bierfahne" hatte. Er ist um 3 Uhr morgens geflogen, musste also um 0 Uhr am Flughafen sein und davor haben wir bei mir zuhause 2 Bierchen getrunken. Nach einem kleinen "Alkotest" (Geradegehen auf einer Fliesenfuge) dürfte er dann doch mit.
     

Diese Seite empfehlen

Zurzeit aktive Besucher

  1. momo99
Besucher: 42 (Mitglieder: 1, Gäste: 35, Robots: 6)

Statistik des Forums

Themen:
2.635
Beiträge:
36.830
Mitglieder:
2.868
Neuestes Mitglied:
Hanse Travel Service