CORONA-Virus Info+Diskussiontread

Dieses Thema im Forum "Cafe Reisefuchsforum - Offtopic & More" wurde erstellt von Austrabrina, 24. Februar 2020.

  1. Umi

    Umi Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Dezember 2012
    Beiträge:
    2.196
    So, nun hat es uns beide auch erwischt. Regina fühlte sich letzten Sonntag Abend nicht gut, ging früh zu Bett, mitten in der Nacht kam sie auf die Idee, dass wir einen Schnelltest machen sollten. Ergebnis, sie positiv, ich negativ.

    Regina ging am Montag in die Infektionssprechstunde unseres Haussartes, PCR Test, nach vollen zwei Tagen war das Ergebnis da. Klar positiv.

    Regina ging es zwei Tage nicht gut,vsie lag voll im Bett, nun geistert sie wieder im Haus umher, geht immer besser, ab Dienstag kann sie sich "freitesten" .

    Vorgestern fing es bei mir mit Husten und Kopfweh an, gestern wurde es schlimmer, ich habe dann noch für Montag einen Termin in der Praxis ausgemacht. Heute Morgen nun ein Selbsttest, klar positiv.

    Nun gehe ich am Montag zum Arzt, der wird auch nichts anderes als einen PCR Test machen.

    Das wird vorbei gehen, aber ich möchte es mir gar nicht vorstellen, wie die Symptome sein könnten, wenn wir nicht geimpft wären.

    Also, es geht weiter.


    Liebe Grüße

    Gerhard
     
  2. Austrabrina

    Austrabrina Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.206
    @ Umi:
    Gute Besserung an euch :inlove: Mit welchen Stoffen seid ihr geimpft gewesen ?
    Ja, es ist echt wichtig das die Impfung uns vor schweren Verläufen schützt.
    Irgendwann wird es wohl jeden treffen, so hoch wie die Zahlen jetzt sind.
    Wir haben gestern unseren Genesenenzertifikat von der Apotheke ausstellen lassen. Nun haben wir 4 Zertifikate in unserer Covpass-App :kopfkratz:
    Die Dame in der Apotheke hatte nun schon von mehreren Fälle einer Reinfektion gehört. Auch meine Freundin, die beim Arzt arbeitet berichtet das.
    Also weiterhin aufpassen !

    GLG von Austrabrina
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. März 2022
  3. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    5.249
    Ich habe mal wieder eine rote Risikobegegnung in der Corona-App, Christine nicht. Die Begegnung war am 9.3., das war unser Rückflugtag. Während des Flugs hatten wir die Handys aus bzw. im Flugmodus. Die Begegnung kann also nur davor, also am Flughafen LPA, oder danach am Flughafen HAM oder im Taxi gewesen sein. Da saßen wir aber immer nebeneinander, außer in kurzen Momenten aufm Klo oder am Gepäckband. Merkwürdig.

    Symptome habe ich nicht, und für heute nachmittag haben wir längst einen Testtermin gebucht, weil es Mo wieder ins Sauerland geht.


    Gruß, Matthias
     
  4. Umi

    Umi Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Dezember 2012
    Beiträge:
    2.196
    Danke !

    Regina ist drei mal mit Biontech geimpft.
    Ich bin mit Astrazeneca, Biontech und als Booster Moderna geimpft.

    Ich hatte auch so Risikobegegnung in meiner Corona-App, diese Warnung stammte noch vom 22.02.2022, letzter Tag auf dem Schiff. Haben uns dann nach ein paar Tagen in der Apotheke testen gelassen. Tests waren Negativ. Habe dann das Ergebnis auf die App gespielt, aber die rote Warnmeldung blieb bestehen. Lt. Apotheke geht sie erst nach 14 Tagen von alleine weg. So war es auch. Regina hatte keine Meldung, klar, sie nimmt ihr Handy nur selten mit.

    Wo wir uns das jetzt eingefangen haben, keine Ahnung. Wir denken, vom Schiff kann es nicht mehr sein, oder, wie lange ist die Inkubationszeit bei Corona?

    Mein Freund, bei dem wir am Sonntag Nachmittag zum Kaffee waren (Regina bekam die ersten Anzeichen Sonntag Nacht) hat auch eine sehr schlechte letzte Nacht gehabt und heute Morgen einen positiven Test abgelegt :RpS_crying:. Er weiß wenigstens, wo er sich angesteckt hat....


    Liebe Grüße

    Gerhard
     
  5. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    5.249
    Klar, ein Testergebnis löscht die Warnungen nicht. Die gehen erst am Tag 15 wieder aus.


    Gruß, Matthias
     
  6. Bluetenglanz

    Bluetenglanz Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    26. November 2013
    Beiträge:
    1.039
    Gute Besserung, lieber Gerhard und Regina!

    Ich arbeite ja sehr nah mit Kindern und bin echt überrascht, dass ich es noch nicht hatte. Ich saß zeitweise mit 3 Kindern in der Gruppe, während die 12 anderen in Quarantäne waren.

    Ich bin trotz steigender Zahlen recht entspannt, denn die Verläufe sind ja zum allergrößten Teil mild, also das, was man mit der Impfung erreichen wollte. Jetzt gehts langsam an die Urlaubsplanung für dieses Jahr, ich halte mich nicht mehr großartig zurück (halte mich aber natürlich an alle Vorgaben).
     
  7. veto

    veto Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    19. Februar 2016
    Beiträge:
    1.152
    Von uns natürlich auch gute Besserung.
    Die Impfung schützt ja gut vor schweren Verkäufen.

    LG Lutz
     
  8. Umi

    Umi Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Dezember 2012
    Beiträge:
    2.196
    Vielen lieben Dank für die guten Wünsche.

    Mir reicht der Verlauf auch schon so, jetzt schmecke ich nur noch Salz :RpS_blushing:, ja meine Lippen, der eigene Speichel..., furchbar. Das soll bei Erkältungen usw. schon mal vorkommen und in der Regel ginge es auch wieder weg :RpS_unsure:. Jetzt habe ich so ein Rezept dagegen von Schwiegermama bekommen, ich soll Honig lecken :RpS_wink:, ja das hilft kurzfristig tatsächlich, aber eben nur kurzfristig.

    Regina bremst mich gerade, zu viel sei eben doch zuviel .

    Morgen geht es erstmal zum Arzt, die Statistik muss ja stimmen und ich will, wenn schon positiv, dann auch eine Genesungsbescheinigung.

    Liebe Grüße

    Gerhard
     
  9. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    5.249
    Das klingt aber auch wirklich nicht gut. Bisher habe ich immer nur von Leuten gehört, die halbwegs leichte Erkältungssymptome hatten, wenn überhaupt. Selbst Vaddern mit seinen 88 Jahren und der Krankenhausvorgeschichte war eigentlich nur etwas schlapper als sowieso. Dann wünsch ich Euch auch gute Besserung und dass nichts davon übrigbleibt.

    Gibt es eine Genesenenbestätigung? Ich dachte, es reicht ein positiver PCR-Test, der älter als 14 Tage (?) und jünger als 3 Monate ist. Aber vor allem, was hat man davon? Die Boosterbestätigung gilt doch für das gleiche und sogar viel länger.


    Gruß, Matthias
     
  10. Umi

    Umi Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Dezember 2012
    Beiträge:
    2.196
    Ich bin mir bei Allem auch nicht so sicher. Regina darf sich am Dienstag wieder frei testen. Wie oft das wiederholt werden muss, das weiß ich nicht.

    Austrabrina hat das Zertifikat schon. Meiner Meinung nach gilt das so viel, wie eine weitere Boosterspritze (hält also wieder 3-4 Monate, also genauso lange wie eine Boosterspritze......)

    Wir machen somit einen Selbstversuch, danach sind wir schlauer.

    Liebe Grüße

    Gerhard
     
  11. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    5.249
    Also in meinem Boosterzertifikat steht, es habe eine "technische" Gültigkeit bis 1. Dez 2022. Wenn ich mich jetzt infizieren und dann in 14 Tagen als genesen gelten würde, wäre das Genesenenzertifikat nur bis zum Juni gültig. Die hängen die 3 Monate ja nicht hinten dran.


    Gruß, Matthias
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. März 2022
  12. Umi

    Umi Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Dezember 2012
    Beiträge:
    2.196
    Da gebe ich dir auch recht. Bei mir steht 15.12.2022 als Ablaufdatum drin.

    Zur Zeit steht allerdings die vierte Impfung im Raum, noch vor diesem Ablaufdatum (ab dem dritten Monat...). Meine Schwiegermutter wurde z.B. von ihrer Ärztin vor diesem Termin zur zweiten Boosterimpfung einbestellt.

    Ich kenne mich hier auch nicht aus, zumal laufend neue Erkenntnisse hinzu kommen.

    Ich werde versuchen mich zu befragen, bevor ich dieses Zertifikat einspiele :33:

    Liebe Grüße
    Gerhard
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. März 2022
  13. Umi

    Umi Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Dezember 2012
    Beiträge:
    2.196
    Komme nun vom Arzt, aus der sogenannten "Coronasprechstunde". Alle sind in extra Plastik gehüllt, der Arzt macht PCR-Abstriche am Fließband......

    Habe mich mit einem Bekannten im Wartezimmer unterhalten, er meinte schön treffend: "es ist nicht mehr die Frage, ob wir uns alle anstecken, sondern nur noch wann?"

    Lt. Arzt kann ich mich ab dem 8. Tag nach dem Test aus meiner Quarantäne wieder freitesten, ab dem 11. Tag ist das nicht mehr nötig.

    Mal sehen, wie es weitergeht.

    Grüße Gerhard
     
  14. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    5.249
    Christine kriegte für den selben Tag (Rückflug von Gran Canaria) Tage später dann auch noch eine Warnung. Die kann doch nur von jemand anderem ausgelöst worden sein als meine. Wäre es die selbe Person, hätten wir die Warnung doch gleichzeitig kriegen müssen. Mysteriös.

    Jetzt habe ich eine zweite rote Warnung in der Corona-App. Am 14.3., das war der Tag unserer Bahnfahrt ins Sauerland. Auch da saß Christine die ganze Zeit neben mir, hat aber noch keine Warnung. Ich war danach noch kurz allein bei Lidl, aber da war ich nicht mal insgesamt lange genug, geschweige denn in der Nähe einer Person. Ob Christine jetzt auch erst Tage später eine Warnung kriegt?


    Gruß, Matthias
     
  15. Umi

    Umi Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Dezember 2012
    Beiträge:
    2.196
    Inzwischen habe ich mich freigetestet. Auch ein Genesungszertifikat habe ich auf meiner Corone App, gültig bis 10.09.2022, technisches Ablaufdatum 23.03. 2023 :33:

    Bei der Boosterimpfung steht, technisches Ablaufdatum 15.12.2022 (also ein Jahr Gültigkeitsdauer)

    Welchen Vorteil ich nun mit dem Genesuchszertifikat habe, ich denke, das ersetzt vorerst mal die zweite Boosterimpfung. (Muss ich bei Gelegenheit beim Arzt mal erfragen)

    Rückblickend haben wir ganz schöne Symptome gehabt, Fieber, Kopfschmerzen, Husten und Schnupfen. So eine "Erkältungen" hatten wir schon sehr lange nicht mehr, wenn überhaupt. Die Kopfschmerzen sowie der Husten sind immer noch da.

    Also, ich wollte das nicht haben, wenn ich nicht geimpft gewesen wäre.

    Liebe Grüße

    Gerhard
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. März 2022
  16. DokBua

    DokBua Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    17. Februar 2013
    Beiträge:
    1.406
    @Umi
    Gute Besserung! Das hört sich ja nicht so prickelnd an.
    Wir haben mittlerweile unsere Booster-Impfung: nach 2 x Pfizer wurde es Moderna.
    Am 2. Tag nach der Impfung tat die Einstichstelle weh, und Tag 2 - 4 fühlte ich mich ziemlich erschöpft. Ab Tag 5 "berappelte" ich mich dann.
     
  17. Umi

    Umi Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Dezember 2012
    Beiträge:
    2.196
    Vielen lieben Dank

    Ich war gerade kurz beim Arzt und habe gefragt.

    Also, diese Infektion ist etwa so "gut", wie eine vierte Impfung. Wie, bzw. wann es etwa mit einer weiteren Boosterimpfung weitergeht, das weiß noch niemand....

    Wir sind so verblieben, dass ich so in etwa drei bis vier Monaten mal wieder nachfrage.

    Ich bin somit genauso schlau wie vorher :confused2:


    Liebe Grüße
    Gerhard
     
  18. railjeter

    railjeter Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    2. Januar 2021
    Beiträge:
    552
    Bei mir im Umfeld (Kinder, Freunde, Ex-Kollegen) haben inzwischen auch alle ihre Infektion hinter sich. Auch alle geimpft, die meisten 3-fach. Manche haben es nur durch erforderliche Tests erkannt und alle eigentlich wenig Symptome. Wir haben es glücklicherweise vor Reisebeginn nach Spanien ohne Infektion geschafft und dort liegt die 7-Tages-Inzidenz bei rund 230.
    Gestern wurde in Spanien Omikron zur Grippe erklärt und die Quarantäne aufgehoben.
    Es gibt aber noch die Maskenpflicht, teils auch auf belebten Plätzen.
    Aber sonst Zutritt ohne Zertifikate (also nur bei der Einreise 3-G)
    Nun warte ich auf meine Ansteckung, denn ohne Ansteckung ist man sichtlich schon Außenseiter.:confused3:
    Mein Booster gilt nur noch bis August 2022, da bereits im November 2021 geboostert.
    Bin gespannt, was dann kommt, denn bezüglich weiterer Booster gibt es noch kaum Informationen.
    Zumindest geht sich Norwegen im Juni noch mit der 3. Impfung aus und dann schaue ich mal wie sich alles entwickelt. Die angekündigten angepassten Impfstoffe scheint es noch nicht zu geben.
     
  19. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    5.249
    Mein Bruder samt Familie (Frau, 2 Kinder, Freund der Tochter und gleichzeitig Mitbewohner des Sohns) haben es nun auch gerade hinter sich. Meinen Bruder hat es wohl wirklich arg mitgenommen, der lag 1 Woche völlig flach. Die anderen hatten eine bessere Erkältung oder gar nichts.

    Unser Bundes-Karl fordert ja heute eine 4. Impfung für alle ab 60 in der EU. Aktuell gibt es die in DE ab 70 oder für vorerkrankte. Wir können wohl fast alle damit rechnen, dass wir einigermaßen bald noch eine Impfung bekommen. Ob die dann speziell auf Omikron, Theta, Phi oder Omega abgestimmt ist, werden wir dann ja sehen. Helfen wird es hoffentlich trotzdem.


    Gruß, Matthias
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. März 2022
  20. railjeter

    railjeter Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    2. Januar 2021
    Beiträge:
    552
    Heute gab es auch bei uns eine Information zur 4. Impfung.
    Die wird ab 65 oder Vorerkrankte empfohlen, wobei man nicht den Omikron-modifizierten Impfstoff einsetzen wird. Da wartet man bis zum Herbst, also dann die 5. Impfung.
    Jetzt soll es bereits ein wirksames Medikament geben, dass bei uns auch schon vom Staat gekauft wurde, aber immer noch nicht zum Gebrauch freigegeben wurde.
    Ob und wie die Auffrischung (4. Impfung) ab August meines abgelaufenen Impfzerts (3 Impfungen) sein wird, steht in den Sternen.
     

Diese Seite empfehlen

Zurzeit aktive Besucher

Besucher: 22 (Mitglieder: 0, Gäste: 16, Robots: 6)

Statistik des Forums

Themen:
2.879
Beiträge:
45.780
Mitglieder:
4.585
Neuestes Mitglied:
Bernardalido