Hawaii - lohnt sich das ?

Dieses Thema im Forum "USA Forum - Kanada Forum" wurde erstellt von Austrabrina, 16. März 2017.

  1. Austrabrina

    Austrabrina Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    806
    Hallo Leute,

    wer von euch war schon auf Hawaii ?
    Ehrliche Meinung - lohnt es sich wirklich diesen langen Flug + 2-3 Inlandsflüge (Insel-Hopping) auf sich zu nehmen und so viel Geld auszugeben ?

    Wir haben in Erwägung gezogen 2018 dort evtl. hinzufliegen. Aber wir sind wirklich geschockt von den Hotel/Motelpreisen. Wollten eigentlich nicht so gerne in FEWO da wir bei Ankunft das Gepäck gerne im Hotel deponieren würden wenn wir beim Insel-Hopping einen frühen Flug haben um noch was vom Tag zu haben.

    Bin gespannt was ihr so schreibt :)

    LG
    Austrabrina
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. März 2017
  2. Bluetenglanz

    Bluetenglanz Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    26. November 2013
    Beiträge:
    650
    Ich war selbst noch nicht auf Hawaii, aber hab genau darüber gestern mit einem Freund gesprochen, der letztes Jahr, ich glaube 3 Wochen lang, dort war, und hab gefragt, was ihm denn so sehr gefallen hat. Ich kopiere mal seine Antwort, ich denke nicht, dass er was dagegen hat. :biggrin2:

    "Hawaii ist halt einfach der absolute Oberkrachermegasuperduperhammer. Die Landschaft ist einfach atemberaubend, man fährt über die verschiedenen Inseln und erlebt vom einen auf den anderen Moment komplett unterschiedliche Umgebungen. Die Leute dort sind sowas von relaxed, so nett und fröhlich. Das Leben hat einen eigenen Rhythmus, es ist einfach nur traumhaft."

    Habe dann gefragt, ob man dort auch diesen typischen American Way of Life hat, denn für mich ist Hawaii irgendwie gefühlsmäßig etwas abgeschotte und ich hab mir immer vorgestellt, dass es da ganz anders zugeht.

    "Zum Teil schon. Wenn man auf Oahu ist und dort in Honolulu ist man inmitten einer Großstadt. Dort ist es wie auf dem Festland, nur eben, dass man 20 Minuten in irgendeine Richtung fährt und traumhafte Strände erreicht, die teilweise menschenleer sind. Die anderen Inseln sind schon deutlich anders, eher kleinere Städtchen mit urbanem Touch, da hat man schon eher einen anderen Lifestyle."

    Klingt ja insgesamt nicht so übel!
     
  3. Gusti

    Gusti Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    1.200
    Hallo Austrabrina,
    Ja, wir waren auf Hawaii.... Hier:http://www.reisefuchsforum.de/threads/hawaii-eindrücke-jenseits-der-hula-klischees.2630/
    findest Du - nochmal - den Bericht von 2015.

    Ich war ja erst durchaus auch zwiegespalten, und - genau wie Du - geschockt ob der Preise. Auch wir sind eher die bequemen Hotel-Urlauber... das ist dort so gut wie nicht machbar, es sei denn, man möchte ein richtiges Vermögen ausgeben :RpS_biggrin:
    Ansonsten muss man sich im Condo schon selbst verpflegen - und üppig sind auch die Preise im Supermarkt.

    Aber ja - auch wenn ich mit vielem dort gehadert habe - die Natur ist es wert und entschädigt für die "Unannehmlichkeiten" mehr als genug. Inzwischen würde ich aus vollem Herzen und jederzeit sagen: sofort wieder!!
    Zumal derzeit ein absolut genialer Lava-Flow auf Big Island ist, leider blieb uns dieses großartige Schauspiel versagt.
    Hawaii's Inseln sind ein Paradies für Wander- und Naturliebhaber - und jede auf eine andere Art.

    Und da Ihr ja - ganz im Gegensatz zu uns - auch Fans des American Way of Life seid, also all die Fastfoodketten und Burgerrestaurants gerne mögt - denn es ist nun mal USA - dann, denke ich, solltet Ihr Euch durchaus mit Hawaii beschäftigen.
    Und ein paar Tage Stopover in San Francisco sind doch auch immer nett.

    LG
    Gusti
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. März 2017
  4. Austrabrina

    Austrabrina Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    806
    Hallo ihr 2,

    danke für eure Antworten :)
    Eure Eindrücke helfen mir schon sehr weiter.

    Gusti, war es möglich euer Gepäck in den Condos nach Ankunft zu deponieren bevor ihr diese beziehen konntet ?
    Das Problem ist ja das man sonst im Mietwagen (wenn man denn einen hat) das Gepäck so lange mit sich rumfahren müsste. Wir haben eigentlich vor frühe Inlandsflüge zu buchen damit man noch was von dem Tag hat.

    Über welche Website hast deine Condos gebucht ?

    GLG und ein schönes WE !
    Austrabrina
     
  5. Gusti

    Gusti Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    1.200
    Nun, empfohlen wurde mir immer, über https://www.vrbo.com zu buchen. Das ist eine US-Amerikanische Vermittlungsplattform mit einer Unmenge an privaten Angeboten. Mir persönlich war das aber irgendwie zu unübersichtlich, einfach to much. Außerdem ist das dort wohl ähnlich wie bei air-b'nb - man muss komplett vorauszahlen.
    Viele der privaten Angebote, die preislich im Rahmen waren, (viele sind ja auch bei booking gelistet) haben mich allerdings meist eher abgeschreckt - der ganze kitschig-rustikal zusammengewürfelte Stil mit Teppich, Häkelkissen und Holzverkleidung war für mich ein NoGo. Außerdem munkelt man, dass rein amerikanische Kundenbewertungen generell nur positiv wären, da es wohl so eine Art agreement gibt, gegenseitig nichts schlechtes zu sagen.
    Am Ende hab ich dann doch alles über booking.com reserviert; da gefällt mir persönlich einfach besser, dass ich gefühlt realistische Bewertungen hab und mir die Plattform einfach vertraut ist. Ausgewählt hatten wir dann auch größere Anlagen, in denen viele private Eigner von einer Gesellschaft vermarktet werden, bisschen wie Time-Sharing. Aber eben mit Rezeption, teilweise Wäscherei und Restaurant. Sehr oft gibt es in diesen sehr gepflegten Anlagen auch öffentlich zu nutzende Grillplätze.

    Gepäck konnte man dort selbstverständlich abgeben - war ja - wie gesagt - eine Art Frontdesk vorhanden. Wie das bei privat ist, kann ich nicht beurteilen.
    Auf jeden Fall wird sehr davon abgeraten, Gepäck im Wagen zu lassen, selbst an stark frequentierten und gefühlt sicheren Lookouts soll man immer ein Auge auf's Auto haben. Besonders, wenn man einen Jeep Wrangler (4-wheeler, ist teilweise sinnvoll) mit Softtop hat.
    Und die Ersatzräder hinten an den Jeeps würden angeblich sehr gerne mal geklaut - wurden wir in Hilo direkt beim Check-In gewarnt.

    Wenn Du weitere Fragen hast, immer gerne.

    LG
    Gusti
     
  6. Austrabrina

    Austrabrina Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    806
    Super, Gusti :daumen:
    Danke für die vielen Infos:clap2::clap2::clap2:
     
  7. chiqui

    chiqui Reisefuchs

    Registriert seit:
    5. März 2011
    Beiträge:
    173
    Wir waren bis jetzt 3x und werden sicher wieder gehen. Uns gefällt es unglaublich gut. Das erste Mal mieteten wir auf Maui eine Wohnung, da wir länger auf Maui bleiben wollten (auf den andern Inseln Hotels, aber immer nur kleinere und wenn möglich mit kleiner Küchenecke). Ist aber schon länger her, die Wohnung konnten wir privat mieten, gibt's jetzt leider nicht mehr.
    Das letzte Mal haben wir B&B's gebucht, war zwar recht teuer, waren dafür kleine persönliche Unterkünfte mit netten Gastgebern und hatte halt immer Küchen zur Mitbenutzung oder sogar im eigenen Zimmer. Wenn man sich selbst versorgen kann, dann geht's auch auf Hawaii. Aber klar, schon die Supermarkt-Preise sind teuer. Aber ich finde es ist auf jeden Fall das Geld wert. Und mit Stop-over ist der Flug auch absolut aushaltbar. Was ist nicht mehr sehen müsste ist Oahu und Honolulu. Dafür mehr Zeit auf den anderen Inseln verbringen. Unsere Lieblingsinsel ist halt nach wie vor Maui.

    Das letzte Mal hatten wir auch einen Jeep mit Softtop. Aber der kleinere, und den würde ich sicher nicht mehr nehmen. Sogar zu zweit war das einfach zu klein und mit dem Softtop hatten wir unsere Mühe (aber vielleicht lag das ja an uns) :)
    LG
     
  8. Austrabrina

    Austrabrina Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    806
    auch dir auch ein großes Dankeschön, chiqui :daumen:

    wir wollen Oahu, Kauai & Maui machen
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. März 2017
  9. Bluetenglanz

    Bluetenglanz Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    26. November 2013
    Beiträge:
    650
    Rewedding 2018 in Vegas? Sind die Reisefüchse auch eingeladen? :love1: (ich würde ja gerne meinen 30. in Vegas feiern)
     
  10. Austrabrina

    Austrabrina Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    806
    :RpS_biggrin:Das würde leider unseren Rahmen sprengen, sorry :RpS_biggrin:

    Wir sind mit ein paar Freunden in Vegas und wollen dann dort nochmal heiraten(Silberhochzeit... hört sich schon steinalt an, aber wir sind dann erst 49 + 50...:RpS_rolleyes:) Wird bestimmt spaßig :drink:
     
  11. Austrabrina

    Austrabrina Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    806
    So, die Flüge sind gebucht für 2018.... Wahnsinn... noch fast 1 Jahr hin :RpS_w00t:
    Ich werden dann berichten wie es uns gefallen hat.

    LG
    Austrabrina
     
  12. Bluetenglanz

    Bluetenglanz Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    26. November 2013
    Beiträge:
    650
    Geht mir auch so, nur dass wir in knapp einem Jahr an die Westküste fliegen. Können ja zusammen fiebern. :dance5:
     
  13. chiqui

    chiqui Reisefuchs

    Registriert seit:
    5. März 2011
    Beiträge:
    173
    Kauai und Maui sind unsere absoluten Lieblingsinseln. Wie lange habt ihr Zeit für Maui?
    Ich komm schon wieder ins Schwärmen :)
     
  14. Austrabrina

    Austrabrina Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    806
    Wir wollen 4-5 Nächte für Maui einplanen.
    Was meinst du, lieber 4 Nächte Kauai und 5 Nächte Maui oder umgekehrt ?

    Vorher sind wir 6 Nächte Auf Oahu. Das Hotel ist schon gebucht
     
  15. chiqui

    chiqui Reisefuchs

    Registriert seit:
    5. März 2011
    Beiträge:
    173
    ich hätte eher weniger Oahu eingeplant (oder gar nicht), dafür mehr Kauai und Maui. Aber wenn ich entscheiden müsste, dann würde ich eher länger auf Maui bleiben. Beide Inseln haben wunderschöne Vegetation, Kauai hat ganz tolle Wandermöglichkeiten. Maui finde ich halt vor allem sehr vielseitig, komplett unterschiedliche Vegetation und auch tolle Strände.

    Maui ist auch grösser, und je nachdem, wohin ihr wollt, kann sich das schon noch ziehen. Einen ganzen Tag werdet ihr für die Road to Hana brauchen, die Insel dabei umrunden geht gut, aber eben - einen ganzen Tag seid ihr dabei unterwegs.
    Ich würde bei einem nächsten Mal die Unterkunft auf 2 Gegenden aufteilen, einmal die Umgebung von Kihei (für Ausflüge in den Süden und auch die Road to Hana), und einmal bei Lahaina (für Ausflüge in den Norden). Immerhin würdet ihr dann aber eine kürzere Strecke zurückfahren müssen. Von dem her würde ich persönlich schon die 5 Nächte auf Maui bleiben. Auto habt ihr ja, oder?
     
  16. chiqui

    chiqui Reisefuchs

    Registriert seit:
    5. März 2011
    Beiträge:
    173
    ich habs erst jetzt gesehen - ist ja erst im 2018, oder?
     
  17. Austrabrina

    Austrabrina Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    806
    Hallo chiqui,

    ja, ist erst 2018. Aber danke für die Infos zur Planung. Dann werden wir auch 5 Tage auf Maui einplanen.
    Klar mieten wir auch ein Auto. Welche Art von Autos würdest du empfehlen für Oahu, Kauai und Maui ?

    GLG
    Austrabrina
     
  18. chiqui

    chiqui Reisefuchs

    Registriert seit:
    5. März 2011
    Beiträge:
    173
    Oahu waren wir nur beim 1. Mal und nur kurz, da hatten wir kein Auto.
    Kauai hatten wir einen Kleinwagen, ich glaube das war ein kleiner Chevrolet.
    Auf Maui hatten wir einmal einen alten Pick-up (der gehörte dem Wohnungsinhaber), das zweite Mal einen Kleinwagen (ich glaube das war ein Kia) und das letzte Mal einen kleinen Jeep mit Softdach (wenn man das so nennt). Aber das war ein totaler Reinfall. Wir haben das mit dem Dach nicht hinbekommen und fuhren deshalb immer mit geschlossenem Dach, das wär ja noch gegangen, aber das Auto war extrem klein (Null Kofferraum..!) und auch sonst völlig unbequem zum Fahren. Würd ich nicht mehr nehmen. Wir haben uns geschworen, beim nächsten Mal Maui nehmen wir ein Cabrio (wenn möglich natürlich einen Mustang). Wir sind sowohl auf Kauai wie auch auf Maui ohne 4wd gut durchgekommen, aber vor allem auf Maui fährt man halt schon recht viel und lange, kommt aber überall ohne 4wd hin. Schon nur gerade die Tagesfahrt nach Hana stell ich mir mit einem Cabrio ganz anders vor! Das letzte Mal war im Sommer 14, da haben wir auf Maui auch sehr viele Cabrios unterwegs gesehen. Von dem her: auf Kauai würd ich einfach ein kleines nehmen, die Insel ist ja auch nicht so gross, aber für Maui würd ich schon ein Auto nehmen, dass dann auch Spass macht. Wie gesagt, für unseren nächsten Maui-Aufenthalt steht das Auto fest :)
     
  19. Gusti

    Gusti Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    1.200
    Ja, so sind die Meinungen unterschiedlich....
    5 Nächte Maui sind sicher nicht zu viel. 6 Nächte Oahu allerdings...???

    Maui war nicht mein Favorit. Mir war die Insel irgendwie - wie soll ich das ausdrücken - zu "unentschlossen". Nicht Hawaii nach meinem "Vorurteil", oft karg und besonders in der Mitte der Insel landwirtschaftlich geprägt, flach und dröge. Die Westküste hatte für mich das Flair einer x-beliebigen, amerikanischen Stranddestination, Lahaina empfand ich als völlig überbewertet.
    Und was im Norden Maui's grün ist, überbietet Kauai locker.
    Was auch Chiqui anmerkte, nämlich die ewige Fahrerei, hat uns auch total genervt. Unkluger weise hatten wir auch nur eine "Basis" weit im Westen, noch oberhalb Lahainas. Zwar ganz netter Strand, aber für Touren ist ein Plätzchen in der Mitte sicher geeigneter. Maui's Highlight für uns war der Mt. Haleakala.

    "Mein" Paradies war eindeutig Kauai. Die Insel heißt nicht umsonst "Garteninsel". Sie ist so richtig tropisch und bietet überall traumhafte Landschaft, die oft wirklich ganz einzigartig ist. Dabei auch entspannter - kann ich schlecht in Worte fassen.

    Dass Ihr Big Island zugunsten von Oahu auslasst, ist ja sicher eine bewusste Entscheidung - schade aber schon. BI ist sehr anders, sehr besonders, seltsam bizarr und doch wunderschön - eine Insel für Individualisten und Naturliebhaber.

    Oahu kennen wir nicht, hat uns auch gar nicht angesprochen, da die Bilder von Honolulu bzw. dem Waikiki-Beach mich doch eher an spanische Strände in der Hochsaison und eine perfekt durchorganisierte Touristen-Maschine erinnern.

    Ach ja.
    So ein bissel beneide ich Euch jetzt ja doch :RpS_unsure:
     
  20. Austrabrina

    Austrabrina Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    806
    Wir haben jetzt alles fest gebucht :dance3:

    HAM-über AMS/LAX nach HLN / retour von LAX über AMS nach HAM

    Inlandsflüge:

    HNL - LIH
    LIH - OGG
    OGG- LAS

    Oahu 6 Nächte... und ja, ich weiß das scheint einigen zu viel... aber wer uns kennt weiß das wir gerne auch mal Trubel mögen :becky5: Wir sind gespannt ob es uns nervt.
    Wir lieben Wasserparks/Freizeitparks und werden dort auch einen Tag den Wet´n Wild besuchen. Und die Insel so wirklich schöne Ecken haben. Vielleicht leihen wir uns ein Motorrad oder ein Cabrio.
    Wir haben in Waikiki ein nettes kleines Hotel mit einer schönen Pooloase günstig gebucht. Das hat uns sehr zugesagt (Aqua Bamboo).

    Von Oahu geht es dann für 4 Nächte nach Kauai. Die Unterkunft steht nun auch schon fest (Coral Reef in Kapaa - sieht sehr nett aus, familiär)
    Dort wollen wir dann evtl. einen Jeep mieten, mal sehen.
    Auf jeden Fall wollen wir den open-Door Heliflug über die Napali Coast buchen.

    Von Kauai geht es dann für 4 Nächte (5 volle Tage da Abflugtag erst gegen 20:00 h) nach Maui.
    Dort habe ich mich auf Anhieb in die tolle Unterkunft (Plantation Inn B&B) verliebt.
    Auf Maui wollen wir vielleicht dann ein Cabrio mieten.
    Meine Freundin war auch schon auf Maui und ihr hat die Insel am besten gefallen. Ist ja immer sooooo unterschiedlich.

    Danach geht es für uns dann ja noch nach Vegas :cool1::cool1::cool1:.

    Wir lassen uns überraschen :)

    Vielen Dank für eure Infos - ich werde berichten wie es uns gefallen hat

    GLG
    Austrabrina
     

Diese Seite empfehlen

Zurzeit aktive Besucher

  1. Kitakinki,
  2. Gusti
Besucher: 45 (Mitglieder: 2, Gäste: 35, Robots: 8)

Statistik des Forums

Themen:
2.606
Beiträge:
36.120
Mitglieder:
2.824
Neuestes Mitglied:
VIECalling