in Andalusien unterwegs

Dieses Thema im Forum "Europa Forum" wurde erstellt von Gusti, 20. April 2022.

  1. Gusti

    Gusti Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    1.734
    Plaza de Corredera


    [​IMG]


    [​IMG]


    Gassen, Patios, Höfe....


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]


    Morgen dann geht's wieder weiter - zum letzten Höhepunkt - nach Granada.
     
  2. Gusti

    Gusti Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    1.734
    Cordoba war wirklich eine tolle Stadt, hat uns super gefallen. Natürlich war es sehr voll, das ist man so gar nicht mehr gewöhnt, und vermutlich würde ich Cordoba auch nicht mehr an Ostern besuchen wollen. Insgesamt aber definitiv eine Reise wert. Die Altstadt ist pittoresk und unverbaut und sehr gut zu Fuß zu erkunden (im Gegensatz zu Granada, wo wir jetzt grade angekommen sind - hier gibt es eine ausufernde und relativ unansehnliche "Unterstadt" voller Blocks und Stop-and-go-Verkehr und Geschäftsviertel. Die eigentliche Altstadt hier ist der Albaicin, ist oben am Berg )


    Sicher hätten wir aus unserer Zeit mehr "rausholen" können, noch das eine oder andere besichtigen, aber für uns war es ok so. Lieber früh gemächlich und lange frühstücken und am Tag gerne auch mal ein Stündchen länger in einem netten Glas-Bier-Geschäft rumhocken als die 4. Kirche anzusehen.


    -----------


    Sind übrigens grade aus dem Zug Cordoba-Granada gestiegenen, hat in der Spitze schon mal eine 300km/h angelegt [​IMG]


    LG

    Gusti


    [​IMG]


    [​IMG]
     
  3. Gusti

    Gusti Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    1.734
    16.04.


    Mein lieber Schwan- sind wir platt!

    Eigentlich wollten wir nur ein bisschen die Umgebung erkunden und etwas essen. Inzwischen ist es 21:30Uhr und wir haben einen kleinen Marathon hinter uns.

    Unser Hotel liegt sozusagen in der eigentlichen Stadt unterhalb von Albaicin & Alhambra. Ich hatte schon erwähnt, daß es hier nicht so sehr schön ist ringsum - eben viele hohe und teilweise hässliche alte Wohnblocks und Geschäftshäuser, viel Verkehr. Aber auch hier alle paar Meter eine gut besuchte Bar oder Cerveceria. Unglaublich, wieviele davon es überall gibt.

    So gingen wir los, bis zu einigen Restaurants in der Nähe. Es wurde auch netter, wobei sich räudige und völlig heruntergekommene Gebäude direkt und unmittelbar an mondäne Geschäfte und prunkvolle Häuser anschließen. Dustere Ecken und Graffitti neben luxuriösen Läden - sehr seltsam. Eine gute Weile saßen wir gemütlich beim Essen und beschlossen, noch ein bisschen weiter zu gehen.


    Wir kamen zu einer großen Einkaufsstraße und prächtigen Gebäuden, wir ließen uns treiben, und mit der Zeit strömte immer mehr an Menschenmengen durch die Straßen. Noch dachten wir uns dabei nichts, gingen weiter Richtung Kathedrale - na ja, langer Rede, kurzer Sinn: Irgendwann war alles verstopft mit Menschen, die wieder einmal einer Semana Santa-Prozession zusehen wollten.


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]


    Ist das nicht witzig? Ein Baumarkt-Automat [​IMG][​IMG][​IMG] Glühbirnen, Steckerleisten, Silikon, Batterien - alles "to go"


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]
     
  4. Gusti

    Gusti Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    1.734
    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]


    Eine gute Zeit lang standen wir auch mitten im Gewühl, ein bisschen konnten wir auch sehen. Zum ersten Mal sahen wir auch spanische Damen mitlaufen, aufgeputzt mit Mantilla und Spitze. Trotzdem wurde uns das irgendwann zu viel, die Prozession kam sehr langsam voran und wir steckten fest, beschlossen also, uns durchzukämpfen und zurück zu gehen...Na ja. Ende vom Lied, natürlich jede Gasse, jeder Durchgang voll mit Menschenmengen, ein Geschiebe und Gewühl, kann mich gar nicht erinnern, so etwas schon erlebt zu haben (außer vielleicht früher bei einem großen Livekonzert beim Getränkeholen).



    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]


    .

    LG
     
  5. Gusti

    Gusti Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    1.734
    17.04.


    Heute also nun die Alhambra. Sicher werden einige von Euch die Anlage kennen, es fällt mir auch schwer, hier eine zutreffende Beschreibung zu finden. Gewaltig auf jeden Fall und in der Gesamtheit von Gärten und unterschiedlichen Bauten ganz sicher einzigartig.

    Anfangs sind wir durch reine Gartenanlagen geschlendert, zum Generalife. Hier bezaubert der Innenhof.


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]



    [​IMG]



    .
     
  6. Gusti

    Gusti Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    1.734
    Die Nasridenpaläste - diese sollen das Highlight der Anlage sein bzw. sind es auch in Bezug darauf, daß es tatsächlich der einzige wirklich Maurische Palast der Alhambra ist. Architektonisch sehr beeindruckend, wenn man jedoch zuvor bereits den Alcazar in Sevilla besucht hat, nicht mehr ganz so überwältigend. Vorallem, weil hier der Zugang so strengstens geregelt ist und auch noch mit Anstehen verbunden, hatte ich speziell hiervon doch mehr erwartet.


    (Erklärung: Das Ticket für den Komplex "Alhambra" ist für den gesamten Tag uneingeschränkt gültig. Für den Zugang zu den Nasriden-Palästen allerdings muß man eine feste Uhrzeit vorwählen und kommt auch nur dann dort hinein. Bei der Weitläufigkeit der Anlage, manchmal verläßt man sie und kommt an anderer Stelle wieder hinein, muß man also immer diese Uhrzeit im Hinterkopf behalten und kalkulieren, was evtl. vorher noch geht oder eben nicht. Am Ende haben wir trotzdem noch fast eine hablbe Stunde anstehen müssen, endlose Kontrollen, jedesmal Ticket + Perso wird gescannt)


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]

    .
     
  7. Gusti

    Gusti Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    1.734
    Festung "Alcazaba" - beeindruckende Mauern & Türme mit grandioser Aussicht über die Stadt bis zur schneebedeckten Sierra Nevada.


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]


    Die angegebene Besichtigungsdauer von 3 Stunden für den gesamten Komplex haben wir weit überschritten und dabei ganz bewußt den Palast Carls d. 5. ausgelassen. Allerdings immer wieder auf einer Bank im Schatten gesessen und die bezaubernden Gärten einfach auf uns wirken lassen.

    Es war beeindruckend, ein schöner Tag.


    [​IMG]


    [​IMG]


    .
     
  8. Gusti

    Gusti Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    1.734
    18.04.


    Heute gibt's auch mal nicht sooo viel zu berichten, ein eher fauler Tag.

    Obwohl der Albaycin - der älteste Teil Granada's - Luftlinie kaum 2km von unserer Bleibe entfernt liegt, haben wir uns den Berg hoch mit dem Taxi fahren lassen.

    Die Gassen sind mit Naturstein gepflastert, sehr uneben und teilweise richtig schlecht zu laufen. Zwischendrin immer wieder Plätze mit "Rastanlagen", allerlei kleine Geschäfte, die meisten davon natürlich mit Schrings (Kram, Stehrumchen, Tinnef....) [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]

    .
     
  9. Gusti

    Gusti Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    1.734
    Es gibt auch ein paar "Miradores" mit Blick zur Alhambra, tagsüber leider nicht im idealen Licht. Hier gibt's nicht nur Touristen, sondern auch eine Menge Althippies, die wohl vor +/- 40 Jahren hier hängen geblieben sind und sich und ihre Hunde mit dem Verkauf von Schmuck oder ein bisschen Gitarre spielen am Leben halten.



    [​IMG]


    [​IMG]



    Weiter unten zur Stadt reihen sich dann die Geschäfte eng an eng und alles ist fest in Arabischer Hand.

    Übrigens konnten wir nicht widerstehen und haben auch eine Lampe gekauft, die wird aber, gegen einen Aufpreis versteht sich, nach Hause geschickt (hoffe ich zumindest. "never pay cash" sagte der Verkäufer [​IMG][​IMG])

    ------

    update 20.04. - heute eine Zustellbestätigung von FedEx erhalten

    -------

    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]



    [​IMG]


    [​IMG]


    VG

    Gusti
     
  10. Gusti

    Gusti Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    1.734
    19.04.


    Heute nur ein paar Impressionen - der Alsa-Bus hat uns in 3 Stunden gemütlich und bequem ohne Zwischenstop zurück nach Sevilla gebracht. Zwar lief das Procedere am Busbahnhof nicht ganz so geschmeidig wie bei den renfe-Zügen, es gab ein bisschen Chaos, da die Menschen auf 2 Busse verteilt wurden und das Gepäck hin-und hergeladen wurde, aber sonst hat alles gepasst. Und es war ein richtiges Schnäppchen - pro Nase haben wir keine 20 Euro gezahlt (Danke nochmal an masi1157 für den Tip)


    [​IMG]


    In Sevilla wohnen wir dieses mal ziemlich zentral, nahe den "Setas / Parasoles" und direkt gegenüber des großen "El Corte Ingles"-Kaufhauses, durch das wir einen Nachmittags-Bummel unternahmen.


    [​IMG]


    [​IMG]



    Und gegenüber ist auch ein großer Aldi - hier die Fundstücke:


    [​IMG]


    [​IMG]



    Ansonsten sind wir Eis essen gewesen, haben einen kleinen Spaziergang gemacht, gut zu Abend gegessen.


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]


    Und diesen Blick haben wir aus unserem Fenster (gezoomt):


    [​IMG]


    Morgen ist dann schon unser letzter Tag....[​IMG]
     
  11. Gusti

    Gusti Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    1.734
    20.04.


    Was heute anfangen mit dem Tag?

    Ein bisschen waren wir unentschlossen, auch das Wetter war schon besser. Es fegte ein richtig kalter Wind durch die Gassen und wir haben häufig den Kopf geschüttelt über die Touristen, die eisern entschlossen das Sommerprogramm mit Top, kurzer Hose & Flip-Flops durchzogen - egal, wie hoch die Gänsehaut steht.


    So bummelten wir erst einmal ziellos durch die Altstadt. Ungläubig schauten wir auf die riesige Menschenschlange, die sich vor dem Alcazar gebildet hatte - hier waren wir vor 2 Wochen noch völlig problemlos direkt und ohne Wartezeit hineingekommen, sogar eine halbe Stunde vor der gebuchten Zeit.

    Am frühen Nachmittag hatten wir dann unseren "Termin" in der Kathedrale und brauchten auch hier keine 2 Minuten warten.


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]

    .
     
  12. Gusti

    Gusti Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    1.734
    Glücklicherweise gingen wir zuerst zur "Giralda". Die über 30 Wendel, die stufenlos 70 Meter nach oben führen (war früher für Pferde gedacht) waren recht entspannt zu bewältigen, es war auch nicht zu voll. Natürlich - oben angekommen stauten sich die Besucher, denn jeder wollte selbstverständlich an den entsprechenden Nischen den Blick + das Foto auf die Stadt haben. Beeindruckend fand ich nicht nur die Aussicht, sondern auch die wuchtigen, freihängenden Glocken direkt über den Köpfen.

    Der Weg nach unten dann war eine Katastrophe - völlig überfüllt - stop an go - Schritt für Schritt vor lauter Gegenverkehr. Schulklassen kasperten sich nach oben, Familien mit Babys und ganz kleinen Kindern... die hatten ganz sicher kein Vergnügen. So gesehen haben wir richtig Glück gehabt!


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]



    Dann natürlich noch der Rundgag durch die schon durch ihre schiere Größe beeindruckende gotische Kathedrale, in der auch die sterblichen Überreste des großen Seefahrers Cristobal Colon aufbewahrt werden.

    Ein netter letzter Urlaubstag.


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]


    .
     
  13. Gusti

    Gusti Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    1.734
    Es waren so viele Eindrücke, einiges beginnt bereits, sich zu vermischen.

    Wie war es eigentlich in Ronda? So lange schon her... Oder wo war doch gleich das Restaurant, in dem es diesen leckeren "was-auch-immer" gab?

    Obwohl wir uns in allen Orten viel Zeit gelassen und kein vollgestopftes Programm abgespult haben war es letztendlich doch ziemlich viel. Viel Input, viel Koffer auf- und zuklappen, viele Zettel, Buchungen, Tickets.

    Vielleicht sind wir es auch einfach nicht mehr so recht gewöhnt.


    Gewöhnungsbedürftig fanden wir natürlich in erster Linie das späte Essen bzw. daß es häufig gar kein Alternativen dazu gab,

    gewundert haben wir uns, daß es überwiegend kaum oder gar kein englisch sprechendes Personal gibt, obwohl alle von den Reisenden leben.

    Sevilla bildet da eine Ausnahme, ansonsten erntet man tatsächlich oft nur ein Schulterzucken. Auch Speisekarten sind fast immer nur in Spanisch verfügbar und wenn man - so wie ich - nicht mehr als ein paar Standards beherrscht, ist eine gute Foto-Übersetzerapp sehr hilfreich.


    Die Reisezeit war vom Wetter her gesehen perfekt - mitunter durchwachsen und ein bisschen kühl, überwiegend schön und sonnig, nur wenige Tage waren so heiß, dass man zu nichts recht Lust hatte. Vieles hat geblüht, frisches Grün. Ostern und damit die mitunter überfüllten Gassen ist ja nicht immer um diese Zeit, daher ist nach meiner Meinung der April schon ideal für Andalusien.


    In jedem Fall ist Andalusien absolut eine Reise wert - ob nun so viel am Stück oder in kleinen Häppchen - jede der von uns besuchten Städte hatte ihren Reiz und ich wollte keine davon ausgelassen haben.


    LG

    Gusti & redfloyd
     
  14. Austrabrina

    Austrabrina Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.206
    Danke für deinen ausführlichen Reisebericht meine Liebe :daumen:

    GLG
    Austrabrina
     
    Gusti gefällt das.
  15. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    5.249
    Da nich' für!


    Gruß, Matthias

    :beerchug:
     
    Gusti gefällt das.
  16. Bluetenglanz

    Bluetenglanz Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    26. November 2013
    Beiträge:
    1.039
    Danke für euren schönen Bericht! Schön, dass wieder ein bisschen Reise-Leben ins Forum kommt.

    Sevilla steht tatsächlich schon länger auf meiner Liste, und ist durch euren Bericht weiter nach oben gerutscht. Wunderbare Fotos!
     
    Gusti gefällt das.
  17. Bandanar

    Bandanar Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    1.894
    Von Null auf jetzt war plötzlich ein ganzer Reisebericht da - Danke dafür!

    Ich war auch vor ca. 20 Jahren in Ronda und habe es als Dorf in Erinnerung. Durftet Ihr mit dem Mietwagen nicht nach Gibraltar? Wir sind damals noch auf den Felsen hochgefahren.
     
    Gusti gefällt das.
  18. Gusti

    Gusti Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    1.734
    Man hätte es vorher beim Mietwagenverleih angegeben können, ob man nach Portugal oder Gibraltar will. Keine Ahnung, ob das dann mehr gekostet hätte. Mir waren die Hotels auf britischer Seite eh zu teuer, das hat so schon gepasst.

    LG
     
  19. veto

    veto Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    19. Februar 2016
    Beiträge:
    1.152
    Auch von mir herzlichen Dank für den Bericht der hier wieder etwas Farbe reingebracht hat.
    Habe eure Reise ja " drüben" schon verfolgt. Ist eine wunderschöne Gegend.

    LG Lutz
     
    Gusti gefällt das.
  20. Umi

    Umi Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Dezember 2012
    Beiträge:
    2.196
    Wunderschöner Bericht. Macht richtig Lust diese Gegend zu bereisen.

    Ganz lieben Dank dafür.

    Liebe Grüße Gerhard
     
    Gusti gefällt das.

Diese Seite empfehlen

Zurzeit aktive Besucher

Besucher: 21 (Mitglieder: 1, Gäste: 14, Robots: 6)

Statistik des Forums

Themen:
2.879
Beiträge:
45.780
Mitglieder:
4.585
Neuestes Mitglied:
Bernardalido