Karibik: Welche Insel?

Dieses Thema im Forum "Mittelamerika - Karibik Forum" wurde erstellt von Volucris, 16. Januar 2014.

  1. Gusti

    Gusti Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    1.173
    Wirklich tolle Bilder, danke, Bandanar.
    Es tut richtig gut, mal an Wärme und Sonne zu denken - wir gehen hier seit 2 Tagen im Schnee unter :mad5:

    Ich kann ein paar Impressionen von St. Maarten beifügen, noch vor dem Hurrikan natürlich.
    Viel hat das Inselchen nicht zu bieten, außer netten Stränden. Aber aufgrund der guten und günstigen Verbindungen mit der KLM ist es keine schlechte Option.
    Wir hatten das Hotel direkt in Philippsburg; über die Insel kommt man ganz gut mit den Sammeltaxis/Minibussen, die man überall anhalten kann. Kostet nur 2, 3 Dollar pro Fahrt.

    Philippsburg ist ein nettes Örtchen, aber nach 1 Stunde ist man auch durch. Jede Menge Duty-free Geschäfte mit Schmuck, Alkohol und Kosmetik.
    Noch langweiliger, dafür aber etwas ursprünglicher (will heißen maroder aussehend als das quietschbunt aufgehübschte Phbg.) ist das Städtchen Marigot, Hauptort des französischen Inselteils.

    Auch nach unserer Erfahrung kann man den Kreuzfahrttouristen ganz gut aus dem Weg gehen.
    Die weitaus meisten kommen ja aus USA, viele verlassen das Schiff auch erst gar nicht, sind auf ihrem schwimmenden Spielplatz zufrieden. Ansonsten ist es, wie Momo schrieb: sie fallen am Vormittag wie die Heuschrecken ein, viele bleiben direkt an den ersten Stränden (fußläufig vom Schiff), wo sie dann zum Teil auch bespaßt werden, oder kaufen in Philippsburg ein und sind nach wenigen Stunden wieder weg.
    Abends war Philippsburg dann völlig verlassen, kaum ein geöffnetes Restaurant oder Bar.

    Immer viele Touristen waren allerdings am Maho - Beach, ist ja klar. Dort herrscht sauf- und Ballermanntourismus, doch trotzdem ist das feeling dort ganz einzigartig gewesen.

    Allerdings gibt es Zeiten, wo angeblich 4 bis zu 6 Schiffe täglich anlegen, als wir dort waren, im Mai, waren es nur eins bis maximal 2 pro Tag.

    Strand in Philippsburg
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Das Örtchen

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. Gusti

    Gusti Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    1.173
    Maho-Beach

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Blick auf Marigot



    [​IMG]

    Marigot

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Eins von den wirklich großen:

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  3. Bandanar

    Bandanar Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    1.244
    Nochmal zu Domenica. Wir hatten einen Mietwagen für die gesamte Woche und fanden das eine optimale Lösung. So kann man jederzeit spontan noch mal kurz eine Tour machen, ohne ständig um Taxipreise verhandeln zu müssen. So schlimm sind die Straßen und die Fahrweise nicht. Was aufgrund des letzten Hurricans zerstört wurde, wissen wir allerdings nicht.
    Den Kreuzfahrttouris kann man gut aus dem Weg gehen. Zum Boiling Lake oder Freshwaterlake wandern die nie. Das höchste der Gefühle ist da anscheinend eine Bustour zu einem der Wasserfälle (Name vergessen) im Inselinneren. Den einfach meiden, oder früh dahin. Zum Champagne Pool und bubble beach Spa am besten auch früh oder am späten Nachmittag fahren. Im Osten und Norden der Insel waren wir meist allein.
     
  4. Umi

    Umi Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.069
    Ich als bekennender Kreuzfahrer kann nur die Beobachtungen bestätigen.

    Im ersten Moment sind die riesigen Pötte schon erschreckend (würde auch selbst nie so einen 5000-Personenpott buchen, die man ganz besonders in der Karibik wirklich oft sieht ), aber um so erstaunlicher ist es, wenn man aus dem Hafengebiet, bzw aus dem Duty Free Bereich kommt, verlaufen sich diese Menschenmassen richtig. Ganz besonders die Amis gehen nicht weiter, wenn sie überhaupt das Schiff verlassen..... Für sie ist die Schifffahrt und das, was das Schiff anbietet der Urlaub, fertig. Vielleicht noch ein paar Suveniers einkaufen, maximal einen Badeausflug und das wenn möglich an einem abgesperrten Strand. Der Urlaub dauert bei denen auch oft nur 5 Tage.

    Also, ich denke, man sollte nicht so viele Bedenken wegen den Schiffen haben. Wie schon beschrieben, man kann gut ausweichen. Wir selbst als Kreuzfahrer weichen den "Massen" aus. Das geht ganz gut.

    Liebe Grüße

    Gerhard
     
  5. momo99

    momo99 Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    12. Februar 2011
    Beiträge:
    289
    Deckt sich auch mit meinen (bescheidenen) Erfahrungen.
    Direkt beobachtet konnten wir das ja nur auf Dominica, da waren während unserer 6 Tage dort 2 oder 3 Kreuzfahrtschiffe da (ca. jeden 2. Tag eines).
    An Land (in der Stadt) waren geschätzt ein paar Hundert Leute, dazu vielleicht ein paar Dutzend, die auf Tour gehen (ein Großteil davon zum angesprochenen, einfach zu erreichenden Wasserfall).
    Auf St. Lucia waren auch Schiffe da, in der Hauptstadt Castries angelegt. Da verläuft sich das komplett, k.A. wo die alle waren? Das hab ich eher zufällig mitbekommen, weil Castries nicht unbedingt die Topdestination auf St. Lucia ist. Wir waren bloß für zwei oder drei Stunden in Castries und haben ein Taxi für eine Inseltour angeheuert...
    Auf der französischen Inseln hab ich von Kreuzfahrern überhaupt nichts mitbekommen, wir haben uns aber auch nicht in den Hauptstädten aufgehalten und es gab dort sowieso jede Menge (hauptsächlich französische) Touristen - Hochsaison im Januar.

    Also, nur wegen der Kreuzfahrer eine Insel NICHT anzusteuern halte ich für keine gute Idee. Wo keine Kreuzfahrtschiffe sind ist die Insel wahrscheinlich dann so klein, dass einem dort schnell langweilig wird. Außer man will nur Strandurlaub machen, dann ist die Größe der Insel bzw. das gebotene Alternativangebot egal.

    lg
    momo
     
  6. marryrose

    marryrose Jungfuchs

    Registriert seit:
    17. Oktober 2017
    Beiträge:
    10
    Wow, die Bilder sind ja großartig. Ich würde auch gern mal nach Curacao. Wer kennt sich da aus?
     
  7. Bandanar

    Bandanar Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    1.244
    Siehe unter anderem hier - demzufolge würde ich sagen marimari und Gusti. Stell doch einfach deine konkreten Fragen direkt in dem verlinkten Thread.
     
  8. Troachaps1990

    Troachaps1990 Jungfuchs

    Registriert seit:
    13. Dezember 2017
    Beiträge:
    13
    Wow! Tolle Fotos. War schon jemand auch mal auf Aruba?
     
  9. marimari

    marimari Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    17. Januar 2011
    Beiträge:
    1.746
    ja Ami Tourismus pur...Curacao ist viel schöner und ursprünglicher...eh meine Lieblingsinsel in der Ecke..es ist ein schöner Mix und keine typische Touri-Insel.
    Gruss M.
     

Diese Seite empfehlen

Zurzeit aktive Besucher

Besucher: 11 (Mitglieder: 0, Gäste: 6, Robots: 5)

Statistik des Forums

Themen:
2.551
Beiträge:
35.110
Mitglieder:
2.715
Neuestes Mitglied:
anna90