Reisejahr 2020 - wo geht es hin?

Dieses Thema im Forum "Cafe Reisefuchsforum - Offtopic & More" wurde erstellt von marimari, 16. Mai 2019.

  1. Tom Yam

    Tom Yam Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    441
    Die Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes (Link) kennst Du? Die sind nicht nur offiziell, sondern auch immer ziemlich aktuell. Bei den länderspezifischen Hinweisen erfährt man zu den USA, dass das Einreiseverbot für Deutsche wie für Staatsangehörige der übrigen EU- und Schengenstaaten nach wie vor besteht. Auch sind die Grenzen zu Kanada weiterhin dicht. Und ich glaube nicht, dass sich das in nächster Zukunft ändert. Hier noch der Link zu den USA:

    https://www.auswaertiges-amt.de/de/...sa-node/usavereinigtestaatensicherheit/201382

    Gruß
    Michael / Tom Yam
     
    maryyy gefällt das.
  2. Tom Yam

    Tom Yam Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    441
    Ich habe dem Reisen für den ganzen Rest des Jahres abgeschworen und werde erst dann wieder daran denken, wenn sich die Weltlage einigermaßen normalisiert hat. Die Vorstellung, für mehrere Stunden maskiert in einem Transportmittel (egal, ob Flugzeug oder Bahn) eingeschlossen zu sein, ist für mich der blanke Horror. Ich habe schon Schnappatmung, wenn ich mir das Ding nach einem halbstündigen Supermarktbesuch wieder aus dem Gesicht reiße. Mehr als eine Stunde würde ich nicht aushalten und die Zeit würde gerade mal für die längste Münchner U-Bahnlinie reichen.

    Aber ein entspannter Biergartensommer hat ja auch was für sich und da dürfen wir inzwischen wieder hin. Zwar mit Registrierpflicht, Platzzuweisung und Sicherheitsabstand, aber es ist aushaltbar. Zumal die Maske am Tisch sitzend abgenommen werden darf.

    :beerchug:
     
  3. marimari

    marimari Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    17. Januar 2011
    Beiträge:
    1.945
    Hallo zusammen, das macht mir gar nichts aus. Zumal das Maskentragen für die nächste 2 Jahre sehr wahrscheinlich zur neuen Normalität gehören wird.
    Fliege nächste Woche nach Spanien.
    In unserem Womo ist es sicherlich entspannt. Egal wann, Corono-Zeit hin oder her...
    LG
     
  4. marimari

    marimari Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    17. Januar 2011
    Beiträge:
    1.945
    und dann hoff ich immer noch dass unser Weihnachtsurlaub in NAM stattfinden kann...
     
  5. Umi

    Umi Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.746
    Bei uns geht es heute in Richtung Holland, zuvor eine Nacht in Krefeld bei einer Freundin, dann nach Venlo und später weiter nach Roermond, mit dem Fahrrad die Gegend erkundigen.

    Mal was anderes, hoffentlich hält das Wetter.


    Liebe Grüße

    Gerhard
     
    Austrabrina gefällt das.
  6. Bluetenglanz

    Bluetenglanz Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    26. November 2013
    Beiträge:
    952
    Viel Spaß, Umi!
     
    Umi gefällt das.
  7. Bluetenglanz

    Bluetenglanz Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    26. November 2013
    Beiträge:
    952
    Für mich geht es Ende Juli immerhin für fünf Tage an die Nordsee. :)
     
  8. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    3.952
    Doch nicht Hamburg? Und wo denn an der Nordsee? Die ist groß!


    Gruß, Matthias
     
  9. Bluetenglanz

    Bluetenglanz Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    26. November 2013
    Beiträge:
    952
    Hamburg ist für den Herbst geplant, weil ich da gerne Freunde besuchen möchte, die im Moment mit dem Umzug dorthin beschäftigt sind.

    Den genauen Ort hab ich schon wieder vergessen. :biggrin2: Aber in der Nähe von Wilhelmshaven.

    Ich bin einfach unglaublich erleichtert, dass ich dieses Jahr doch wenigstens einmal kurz ans Meer komme. So langsam fällt mir doch die Decke auf den Kopf, vor allem da durch Corona meine Arbeit wirklich extrem anstrengend ist (pädagogischer Bereich mit tausend Auflagen, personell sehr schlecht aufgestellt, für die Ferien jetzt auch unglaublich schlechte Rahmenbedingungen ohne die Möglichkeit von Ausflügen, ect).
     
  10. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    3.952
    Moin!

    Da unsere Reise nach Wales ja nun endgültig gestorben ist, haben wir den ganzen August "unverplant". Also habe ich die 2 Zimmervermittlungen auf Hiddensee angeschrieben, ob sie für ca. 1 Woche was frei haben. Der eine hatte nur unpassende Angebote, der andere ein relativ günstiges Apartment in Vitte für 6 Tage. Und da fahren wir nun also hin. Jetzt müssen wir bloß noch überlegen, wie wir hinkommen (mitten in der Woche sind die Zug/Bus/Schiffsverbindungen spärlich) und ob wir vorher und/oder hinterher noch auf Rügen oder in Stralsund übernachten.

    Gruß, Matthias
     
  11. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    3.952
    Auch geklärt: Wir bleiben vorher wieder 2 Nächte in Breege auf Rügen (man kommt gut hin und es gibt morgens ein direktes Schiff nach Hiddensee, und der Ort ist nett) und hinterher 2 Nächte in Stralsund (nachmittags ein Schiff von Hiddensee, gute Verbindung nach Hamburg, und wirklich eine ganz tolle Stadt).


    Gruß, Matthias
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juli 2020
  12. Travelfuchs20

    Travelfuchs20 Jungfuchs

    Registriert seit:
    8. Juli 2020
    Beiträge:
    12
    Zum Glück hatte ich nichts geplant - Je nach Situation will ich im August für einige Tage nach Spanien und im September vielleicht mit einem Camper nach Portugal. :)
     
  13. Umi

    Umi Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.746
    Hier bekamen wir ein Mail, dass diese Reise "auf jeden Fall" stattfinden wird, wir aber die Möglichkeit hätten, zu den gleichen Konditionen die Reise im Herbst 2021 umzubuchen...

    Ich hatte dann ein Telefonat mit den Kreuzfahrtfreunden geführt und ihnen mitgeteilt, dass wir, aufgrund des Fahrradunfalls von Regina auf keinen Fall mitfahren werden, auch kommt für uns keine Umbuchung in Frage. Auch werden wir heute von keinem Arzt ein Attest für November ausgestellt bekommen, aber ich bin mir sicher, dass die Reise aufgrund von Corona nicht stattfinden wird. Meine Gesprächspartnerin gab mir vollkommen recht, meinte nur, dass die Reedereien so lange wie möglich, die Anzahlung behalten wollen..... (klar, das verstehe ich)

    Nun bekamen wir letzte Woche, ohne weiteres Zutun, die Anzahlung wortlos zurück überwiese, damit ist der Panamakanal ertsmal erledigt/storniert.

    Jetzt steht nur noch die verschobene Kreuzfahrt ab Aukland im Februar 2021 an, aber auch hier sehe ich, dass sie storniert wird. Regina wird noch nicht fernreisetauglich sein und wir haben auch keine Lust 23 Flugstunden mit Mund/Nasemaske zu verbringen.... , da hoffe ich, dass sich das mit der Zeit sich legen wird.. :kopfkratz:


    Liebe Grüße

    Gerhard
     

Diese Seite empfehlen

Zurzeit aktive Besucher

Besucher: 45 (Mitglieder: 0, Gäste: 38, Robots: 7)

Statistik des Forums

Themen:
2.778
Beiträge:
41.066
Mitglieder:
3.502
Neuestes Mitglied:
odygew