USA im Herbst 2021 wieder möglich ?

Dieses Thema im Forum "USA Forum - Kanada Forum" wurde erstellt von Austrabrina, 7. Mai 2021.

  1. railjeter

    railjeter Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    2. Januar 2021
    Beiträge:
    407
    wegen Corona?

    Von Kanada in die USA am Landweg darf man ohne ESTA einreisen.
    Egal ob in Niagara, von Vancouver nach Seattle oder am Taylor Highway (wo die Grenze unbesetzt war und man die Ein-/Ausreisekarte in einem Briefkasten deponierte)
     
  2. Bandanar

    Bandanar Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    1.809
    Auf

    hast Du mit

    geantwortet. Demnach weißt Du doch, dass es momentan (seit Februar 2020 glaube ich?!) nicht möglich ist :confused3:. Darum gehts ja gerade in dem Thread.
     
  3. railjeter

    railjeter Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    2. Januar 2021
    Beiträge:
    407
    Es ging da um TRANSIT und dazu war meine Nachfrage.
    Dass derzeit die Einreise immer noch nicht möglich ist, ist auch mir klar.
     
  4. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    4.850
    Na, und Transit ohne Einreiseprozedur gibt es eben seit Jahren nicht mehr. Da man also einreisen muss, um woanders hin weiter zu fliegen, wird auch das nicht gehen, befürchte ich.


    Gruß, Matthias
     
  5. railjeter

    railjeter Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    2. Januar 2021
    Beiträge:
    407
    So wird es sein. War schon so lange nicht mehr in den USA, dass mir das nicht aufgefallen ist.
    Und als ich damals via LAX nach Neuseeland geflogen bin, gab es damit kein Problem.
    War zwar nur ein 1,5 Stunden Tankstop, aber wir mussten im Transit auf die Weiterreise warten.
     
  6. Austrabrina

    Austrabrina Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.144
  7. Bluetenglanz

    Bluetenglanz Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    26. November 2013
    Beiträge:
    1.019
    Danke für den Artikel! Es ist auf jeden Fall beruhigend zu sehen, dass auch versucht wird, etwas zu bewegen, etwa durch den Brief an die Botschaft.

    Und durch Erfahrung wissen wir ja mittlerweile, dass sich vieles von heute auf morgen ändern kann.. Bei mir sinds noch knapp 5 Wochen bis zu meinem Urlaub, vielleicht bewegt sich bis dahin ja noch was. Die Frage ist nur, wie sicher wäre eine Reise, selbst wenn die Grenzen wieder öffnen (in Punkto, dass die Grenzen auch offen bleiben und ich gut zurück komme, usw).
     
  8. Austrabrina

    Austrabrina Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.144
    Das kann dir leider keiner beantworten. Man muss mit allem rechnen... Ich fliege im Herbst auch in die USA. Wenn die Grenzen offen sind, dann fliege ich nur nicht wenn es zum Abflugzeitpunkt Virusvariantengebiet ist. Wenn ich dann da bin und es eins wird habe ich Pech gehabt.

    Ich hoffe du brauchst keinen Mietwagen... die Preise sind utopisch !!

    Freunde von uns sind vor 2 Wochen nach Madeira geflogen. Bei Abflug eine Inzidenz von 15. Dann 3 Tage da, dann als Virusvariantengebiet eingestuft. 10 Tage waren sie unentspannt im Urlaub wegen der Quarantäne trotz vollständiger Impfung. Gestern dann die Erlösung. Rückstufung auf Hochinzidenzgebiet. Und heute geht der Rückflug von denen... Schwein gehabt.

    LG
    Austrabrina
     
  9. Bluetenglanz

    Bluetenglanz Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    26. November 2013
    Beiträge:
    1.019
    Ich bräuchte zum Glück keinen Mietwagen, hab aber in deinem anderen Thread gelesen, wie sehr die Preise explodiert sind. Ich finde generell, dass Urlaub unglaublich teuer geworden ist. Ich bin ja auf die Sommerferien angewiesen, da ist es sowieso ultra-teuer, aber ab 1000€ für drei Sterne in Griechenland fand ich schon heftig bei meiner letzten Suche. Da lege ich dann auch lieber ein paar Hunderter drauf und fliege in die USA. Vielleicht dann auch spätestens im Herbst, da habe ich noch mal eine Woche Urlaub im August.. wäre halt ein kurzer Trip, evtl. nach Boston.
     
  10. sanfrancisco

    sanfrancisco Welpe

    Registriert seit:
    9. Juli 2021
    Beiträge:
    8
    Die Regierung von US-Präsident Joe Biden prüft eine Lockerung der Einreiseregeln für Reisende aus Grossbritannien, Mexiko, Kanada – und Europa. Wie die «Financial Times» berichtet, hat das Weisse Haus dafür erste Schritte eingeleitet. Es werde geprüft, wann und wie Nicht-US-Bürgerinnen und Bürger wieder in die USA gelassen werden. Von einer Lockerung dürften allerdings vorerst nur vollständig Geimpfte profitieren. Aus ist unklar, welche Impf-Ausweise akzeptiert würden. Das heisst also: Es sieht gut aus für Herbst, sofern Geimpft. Und da in den USA die Impfbereitschaft viel grösser ist als bei uns, kann uns Geimpften (ich gehöre dazu) nichts mehr im Wege stehen.
     
    Austrabrina und Bluetenglanz gefällt das.
  11. Bluetenglanz

    Bluetenglanz Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    26. November 2013
    Beiträge:
    1.019
    Danke für die Info, sanfrancisco.. das klingt ja wunderbar und lässt mich hoffen. :) Und Willkommen im Forum!
     
  12. Bluetenglanz

    Bluetenglanz Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    26. November 2013
    Beiträge:
    1.019
    Wobei ich das nicht unbedingt unterschreiben würde. Ich schaue ja regelmäßig Nachrichten aus den USA und es wurde schon vor Wochen darüber berichtet, dass Biden sein Impfziel nicht erreichen wird, da sich so langsam keine Amerikaner mehr finden, die sich impfen lassen möchten. Impfstoff ist, soweit ich weiß, genügend vorhanden.
     
  13. Austrabrina

    Austrabrina Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.144
    So, Angie war ja gestern bei Joe in Washington und hat das Thema mit im "Gepäck" gehabt. Mal sehen was sich die nächsten Tage tut :smilewinkgrin3:

    Ein schönes WE wünscht
    Austrabrina
     
  14. sanfrancisco

    sanfrancisco Welpe

    Registriert seit:
    9. Juli 2021
    Beiträge:
    8
    Na ja, es wird kommen. Für Kanada zum Beispiel stehen die Karten nicht schlecht:
    Kanadas Premier Justin Trudeau hat angesichts der gut verlaufenden Impf-Kampagne in seinem Land eine Grenzöffnung für Ausländer in Aussicht gestellt. «Wenn sich unser derzeitiger positiver Weg der Impfrate und der öffentlichen Gesundheitsbedingungen fortsetzt, wäre Kanada in der Lage, bis Anfang September vollständig geimpfte Reisende aus allen Ländern willkommen zu heissen», hiess es in einer Mitschrift aus einem Gespräch zwischen Trudeau und den Regierungschefs der Provinzen und Territorien am Donnerstag. Bislang galten für Kanada – wie auch für die USA – relativ strenge Einreisebeschränkungen.
    Die USA werden nachziehen, da bin ich mir sicher.
     
  15. railjeter

    railjeter Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    2. Januar 2021
    Beiträge:
    407
    Da ist die Saison in Kanada fast schon wieder vorbei.
    Und die Zahlen steigen in Europa und den USA gerade wieder massiv an und da kann ich mir eine Öffnung nicht wirklich vorstellen.
     
  16. Austrabrina

    Austrabrina Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.144
  17. sanfrancisco

    sanfrancisco Welpe

    Registriert seit:
    9. Juli 2021
    Beiträge:
    8
    Vielen Dank ! Ich träume schon lange davon, endlich wieder einzureisen. Will ja schliesslich "nur einmal noch, San Francisco sehn" und meiner Frau endlich zeigen, wo ich mich in den Achtzigern so rumgetrieben habe....:13:
     
  18. Bluetenglanz

    Bluetenglanz Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    26. November 2013
    Beiträge:
    1.019
    Ich checke auch jeden Tag. In drei Wochen habe ich Urlaub und es wäre sooo schön, Freunde zu besuchen. Wenn nicht, dann vielleicht im Oktober für mich.
     
  19. Austrabrina

    Austrabrina Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.144
  20. Bluetenglanz

    Bluetenglanz Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    26. November 2013
    Beiträge:
    1.019
    :dance5: Die Hoffnung habe ich auch! Ich dachte ehrlich gesagt, dass es mit der Verkündung nach Merkels Besuch etwas schneller geht, aber naja.

    Habe aber auch schon gelesen, dass die Preise für Flüge nach Kanada und Hotels direkt richtig in die Höhe geschossen sind. Mal sehen, ob ich mir die USA Reise dann überhaupt leisten könnte..
     

Diese Seite empfehlen

Zurzeit aktive Besucher

Besucher: 30 (Mitglieder: 0, Gäste: 21, Robots: 9)

Statistik des Forums

Themen:
2.848
Beiträge:
44.419
Mitglieder:
4.018
Neuestes Mitglied:
okowuj