Wo war ich? Ein kleines Ratespiel

Dieses Thema im Forum "Cafe Reisefuchsforum - Offtopic & More" wurde erstellt von masi1157, 16. Januar 2011.

  1. Bluetenglanz

    Bluetenglanz Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    26. November 2013
    Beiträge:
    717
    Ich starte einfach mal mit der Region: steht das Courthouse im Süden der USA?
     
  2. redfloyd

    redfloyd Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    347
    Das Couthouse steht in Philipsburg auf St Maarten.

    VG redfloyd
     
  3. Umi

    Umi Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.408
    Und da hast du natürlich recht :clap2:

    Du bist dran, wo warst du noch?

    Sonnige Grüße

    Gerhard
     
  4. redfloyd

    redfloyd Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    347
    Ich war hier.

    [​IMG]

    VG redfloyd
     
  5. naturefriend

    naturefriend Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.668
    Könnte in Salt Lake City sein.
     
  6. redfloyd

    redfloyd Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    347
    Nein, steht nicht in Salt Lake City, aber der Kontinent stimmt schon mal.

    VG redfloyd
     
  7. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    3.268
    Será la Iglesia del Carmen en la Ciudad de Panamá.


    Gruß, Matthias
     
  8. redfloyd

    redfloyd Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    347
    Das ist richtig Matthias und wo warst du.

    VG redfloyd
     
  9. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    3.268
    Ich habe dann mal ein paar Bilder gesichtet, die ich vor Jahren schon mal von Dias gescannt habe. Und da habe ich dies gefunden. Heute sieht es da angeblich nicht mehr so aus, keine Fahrgäste und keine Schaffner mehr auf dem Dach.

    [​IMG]


    Gruß, Matthias
     
  10. Gusti

    Gusti Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    1.294
  11. Tom Yam

    Tom Yam Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    300
    Ich tippe eher auf die Andenbahn in Ecuador. Auf der Fahrt zur "Teufelsnase". Oder so.

    Gruß
    Michael / Tom Yam


    Btw: Das "Cabrio-Erlebnis" hätte ich selbst auch noch gern gehabt. Aber dafür isses 2019 wohl zu spät ...
     
  12. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    3.268
    Genau so! Es ist die Fahrt zur "Nariz del Diablo" in Ecuador, ungefähr 2005.

    Und wo warst Du?


    Gruß, Matthias
     
  13. Tom Yam

    Tom Yam Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    300
    Ich war hier:

    [​IMG]

    Gruß
    Michael / Tom Yam
     
  14. veto

    veto Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    19. Februar 2016
    Beiträge:
    519
    Auckland?
     
  15. Tom Yam

    Tom Yam Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    300
    Ja, Auckland ist richtig! Die neuseeländische Millionenmetropole hat ja mit ihrem Fernsehturm "Sky Tower" ein markantes Wahrzeichen mit so hohem Wiedererkennungswert, dass auch perspektivische Tricks nichts mehr helfen. Hier noch mal die Skyline mit Blick über den Hafen:

    [​IMG]

    Der Sky Tower ist mit seinen 328 Metern übrigens der höchste Turm südlich des Äquators. Besonders Eilige (und natürlich Adrenalinsüchtige) können den Turm von einer speziellen Plattform auch per Absprung wieder verlassen. Zwar kein echtes Bungee am Gummiseil, sondern eine Art "Hochgeschwindigkeits-Abseilen" an einem Drahtseil mit kontrolliertem Abbremsen. Hat ggü. Bungee auch den Vorteil, dass man "richtig herum" dranhängt und nicht mit dem Kopf nach unten. Ich habe trotzdem den Lift vorgezogen. Mit seinem Glasboden bietet der auch schon dezenten Nervenkitzel.

    So, und jetzt bist Du an der Reihe ...

    Gruß
    Michael / Tom Yam
     
  16. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    3.268
    Ich finde auch dieses Foto viel zu blau.... :klugscheisser:


    Gruß, Matthias
     
  17. Tom Yam

    Tom Yam Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    300
    Echt jetzt? Und das vorherige (das eigentliche Rätselbild) ? Das wurde nämlich mit einer anderen Kamera aufgenommen (Sony RX100). Die "Blaumänner" dagegen mit einer Fuji X-E2. Ich muss mal genauer darauf achten. Offenbar gewichtet Fuji die Blautöne stärker, was mir aber bisher nicht unangenehm aufgefallen ist. Vielleicht der Gewöhnungseffekt, weil über 90% meiner Fotos mit der Fuji entstehen. Aber danke für den Hinweis.

    Gruß
    Michael / Tom Yam
     
  18. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    3.268
    Ich habe mir erlaubt, Dein Foto runterzuladen und einfach mal von der Software paint.net automatisch korrieren zu lassen, sonst habe ich nichts getan. Dann sieht es aus wie unten, was ich schon deutlich "normaler" finde. Sag bitte Bescheid, wenn ich es wieder rausnehmen soll.

    [​IMG]


    Gruß, Matthias
     
  19. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    3.268
    Das Leben muss ja irgendwie weitergehen. :beerchug:


    Gruß, Matthias
     
  20. Tom Yam

    Tom Yam Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    300
    Da muss ich deutlich widersprechen. Es mag "gefühlt normaler" anmuten, entspricht aber in keinster Weise dem "Original-Anblick". Diese Gelb- und Brauntöne sieht man vielleicht in Kairo nach einer längeren Bestaubung aus der Sahara, aber nicht in Auckland. Mein (selbstverständlich subjektiver) Eindruck ist eher der, dass man in der reinen Luft des tiefsten Südens tatsächlich mit mehr Blauanteilen des Tageslichts zu tun hat. Nicht nur in Neuseeland, sondern auch etwa in Patagonien und Feuerland. Vom UV-Anteil ganz zu schweigen. Obwohl ich Sonnenbäder vermieden habe, war das Einreiben mit Sunblocker auf freien Hautpartien dort unvermeidlich, um Verbrennungen zu vermeiden. Das wirkt sich sicher auch fotografisch aus. Wenngleich ich einräumen muss, dass die Fuji-Sensoren noch mal etwas spezieller sind.

    Aber zurück zum Spiel: Veto lag mit der Lösung "Auckland" richtig und ist mit der nächsten Runde dran.

    Gruß
    Michael / Tom Yam
     

Diese Seite empfehlen

Zurzeit aktive Besucher

Besucher: 36 (Mitglieder: 0, Gäste: 30, Robots: 6)

Statistik des Forums

Themen:
2.669
Beiträge:
37.665
Mitglieder:
2.951
Neuestes Mitglied:
Miriwi