Wo war ich? Ein kleines Ratespiel

Dieses Thema im Forum "Cafe Reisefuchsforum - Offtopic & More" wurde erstellt von masi1157, 16. Januar 2011.

  1. kywo

    kywo Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    582
    Wahrscheinlich warst Du im Muzeum Rybołówstwa an der polnischen Ostseeküste.

    :cool5:
     
  2. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    3.952
    Das klingt nach Fischereimuseum und das mag stimmen. Wir waren aber nicht im Museum selber. Wie heißt denn der Ort?


    Gruß, Matthias
     
  3. kywo

    kywo Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    582
    Was ich gefunden habe, gehört zum Museumseingang. Also muss es noch etwas anderes sein.

    :cool5:
     
  4. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    3.952
    Also in dem Ort gibt es tatsächlich ein Fischereimuseum. Und es gibt diese ehemalige Kirche. Die gehört vielleicht sogar zum Museum, aber man sieht sie natürlich auch von außerhalb des Museums.


    Gruß, Matthias
     
  5. Tom Yam

    Tom Yam Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    441
    Es handelt sich offenbar um die ehemalige St. Peter- und Paulskirche, die heute ein Fischereimuseum (oder ein Teil davon) ist. Sie steht in der Ortschaft Hel (Hela) auf der gleichnamigen Halbinsel unweit von Danzig.

    Gruß
    Michael / Tom Yam
     
  6. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    3.952
    Richtig, das ist in Hel auf Hel. Da kann man von Danzig aus in einem hochmodernen Nahverkehrszug hinfahren, und so ergab das einen netten Tagesausflug. Im Zug lief eine elektronische Anzeige mit allen erdenklichen Informationen (nächster Halt, Ankunftszeit, Anschlüsse usw.). Und dann stand da noch was, was ich für den Namen des Zugs gehalten hatte. H+z war es der gleiche, aber ein anderer als am Tag vorher nach/von Malbork. Ich habe dann mal gegoogelt: Nein, die streng katholischen Polen bekommen im Zug den jeweiligen Namenstag angezeigt! Fand ich irre!

    Und jetzt Du!


    Gruß, Matthias
     
  7. Tom Yam

    Tom Yam Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    441
    Mal was anderes:

    [​IMG]

    Was da gerade passiert, ist wohl leicht zu erraten. Aber wo?
     
  8. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    3.952
    Umspuranlage in Brest, Belarus?


    Gruß, Matthias
     
  9. Tom Yam

    Tom Yam Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    441
    Umspuranlage ist richtig. Brest und Belarus leider nicht.

    Gruß
    Michael / Tom Yam
     
  10. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    3.952
    Dann vielleicht in Przemyśl zwischen Polen und der Ukraine?


    Gruß, Matthias
     
  11. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    3.952
    Nee, die Janney-Kupplung passt nicht nach Polen. Also irgendwo zwischen Russland und China (bzw. deren Spurweiten)?


    Gruß, Matthias
     
  12. Tom Yam

    Tom Yam Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    441
    Geografisch wird's jetzt schon wärmer. Kleine Hilfe: die Drehgestelle, die hier unter unserem hochgebockten Zug entfernt werden, haben eine Spurweite von 1520 mm und werden anschließend gegen solche mit 1435 mm Spurweite ausgetauscht.

    Schön übrigens, dass ich hier durch meine eigenen Fotos immer noch was dazulerne. Die Janney-Kupplung war mir bisher kein Begriff. Danke für das Stichwort. Laut Wikipedia erlaubt dieser Kupplungstyp nicht nur automatisches An- und Abkuppeln, sondern soll darüber hinaus außerordentlich robust sein und Zuglängen im Bereich von Kilometern ermöglichen. Tatsächlich konnte ich unterwegs ein Foto aus dem hinteren Zugteil schießen, das einen scheinbar entgegenkommenden Zug in einigen 100 m Entfernung zeigt. Es war aber unser eigener Zug, dessen Vorderteil schon eine 180 Grad-Kurve durchfahren hatte. Ich schätze, dass er mindestens einen ganzen Kilometer lang war, eher noch mehr.

    Gruß
    Michael / Tom Yam
     
  13. Kitakinki

    Kitakinki Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    6. März 2011
    Beiträge:
    591
    Das wird die Umspuranlage in Eren Hot an der mongolisch-chinesischen Grenze sein. Die Anlage in Zabaikalsk wäre auf der russischen Seite, das sieht nicht nach Russen aus und in Alashankou gibt's keine Halle.
     
  14. Tom Yam

    Tom Yam Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    441
    Das ist richtig! Die Anlage befindet sich auf der chinesischen Seite der mongolisch-chinesischen Grenze in der Wüste Gobi. Ich weiß jetzt nicht, ob Eren Hot der mongolische Name der kleinen chinesischen Ortschaft ist oder nur eine chinesische Aussprache-Variante von Erlian. Letzteres stand jedenfalls auf den Bahnsteigschildern des nebenan gelegenen Bahnhofs:

    [​IMG]

    Gegen 2:00 Uhr morgens waren wir dort von der südostmongolischen Kleinstadt Sainshand kommend eingelaufen und konnten bereits eine Stunde später mit den neuen, 85 Millimeter schmaleren Fahrgestellen die Weiterfahrt in Richtung Peking antreten (die Mongolen benutzen die russische Breitspur mit 1520 mm, während die chinesische Staatsbahn auf die europäische Normalspur mit 1435 mm setzt). War schon beeindruckend, wie routiniert der Spurwechsel von den Chinesen durchgezogen wurde und ich war ganz froh, dafür aufgeblieben zu sein. Die meisten anderen Passagiere hatten das "Event" schlicht verschlafen. In Erlian findet der Spurwechsel noch vor dem Einlauf in den offiziellen Bahnhof in einer eigens dafür gebauten riesigen Gleishalle statt. Bis zu drei (oder sogar vier?) Züge können dort gleichzeitig auf parallelen Gleisen umgespurt werden. Die Arbeiter rechts im Bild warten schon auf den nächsten Zug, der wenige Minuten später in die Halle geschoben wurde. Für Technikinteressierte ein durchaus sehenswertes Spektakel. Man darf allerdings nicht aussteigen (die Türen bleiben verriegelt), kann das alles aber quasi aus der "Hochsitz-Perspektive" beobachten. Die Waggons werden zwar auseinander gekuppelt, tatsächlich wird aber der gesamte Zug um gut 2 Meter hydraulisch in die Höhe gehoben.

    Und jetzt bist Du an der Reihe.

    Gruß
    Michael / Tom Yam
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juli 2020
  15. Kitakinki

    Kitakinki Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    6. März 2011
    Beiträge:
    591
    Warum immer mitten in der Nacht umgespurt werden muss werde ich auch nie verstehen.

    [​IMG]

    Was besseres hab' ich auf die Schnelle nicht :rolleyes3:
     
  16. naturefriend

    naturefriend Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.787
    Aufgrund der Fahne am Haus könnte es in Tirol sein?
     
  17. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    3.952
    Und die Kennzeichen sehen italienisch aus, also Südtirol?


    Gruß, Matthias
     
  18. Umi

    Umi Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.746
    Ich denke mir, dass man im Hintergrund den Ortler sehen kann, somit könnte das Bild in Schluderns entstanden sein?


    Liebe Grüße aus Roermond

    Gerhard
     
  19. Kitakinki

    Kitakinki Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    6. März 2011
    Beiträge:
    591
    Südtirol stimmt :daumen:
     
  20. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    3.952
    "Südtirol" soll doch aber noch nicht die endgültige Antwort sein, oder?


    Gruß, Matthias
     

Diese Seite empfehlen

Zurzeit aktive Besucher

  1. Bluetenglanz
Besucher: 60 (Mitglieder: 2, Gäste: 52, Robots: 6)

Statistik des Forums

Themen:
2.778
Beiträge:
41.066
Mitglieder:
3.502
Neuestes Mitglied:
odygew