Wo war ich? Ein kleines Ratespiel

Dieses Thema im Forum "Cafe Reisefuchsforum - Offtopic & More" wurde erstellt von masi1157, 16. Januar 2011.

  1. Kitakinki

    Kitakinki Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    6. März 2011
    Beiträge:
    591
    Na dann hau ich doch mal ein Foto raus.

    [​IMG]
     
  2. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    3.953
    Ich bin für den Kiewer Bahnhof in Moskau.


    Gruß, Matthias
     
  3. Kitakinki

    Kitakinki Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    6. März 2011
    Beiträge:
    591
    Da wäre ich bald wieder, gäbe es Koroner nicht :no3:

    Du bist dran.
     
  4. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    3.953
    Dann mal "something completely different":

    Ich hatte gestern ein kleines eisenbahnliches Missgeschick. Ich wollte morgens mit der Bahn an die dänische Grenze, aber auf der Strecke war ein Bauzug entgleist, mein Zug fiel ganz aus und auf der Strecke war "SEV". Mittlerweile fährt da wieder der eine oder andere Zug, aber gestern morgen erschien es mir als beste Idee, über eine "Schleichstrecke" die Sperrung zu umfahren. Das hätte auch wunderbar geklappt, wenn ich nicht beim umsteigen in einen völlig falschen Zug eingestiegen wäre. Einen Halt weiter bin ich gleich wieder ausgestiegen und zum Umsteigebahnhof zurückgeradelt (ich hatte mein Faltrad dabei). Da aber der nächste passende Zug erst sage und schreibe 2 Stunden später fuhr (ich kenne keine andere Strecke im Hamburger Umland, die sonntags seltener befahren wird), habe ich einen kleinen Umweg genommen und habe dies hier besichtigt:

    [​IMG]

    Es ist tatsächlich ein berühmter Ort. Jeder Hamburger und Hamburg-Besucher sollte sich denken können, dass dies irgendwo sein muss, aber die wenigsten haben es jemals gesehen. Ich war da auch noch nie vorher.


    Gruß, Matthias
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. August 2020
  5. Tom Yam

    Tom Yam Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    441
    Was macht Hamburg im wesentlichen aus? Mir fallen da zuerst Hafen, Elbe und Alster ein. Auf dem Bild sieht man auch ein kleines Gewässer. Eine Quelle vermutlich, und jeder Fluss fängt mal klein an. Die Elbe kann es nicht sein, denn die entspringt irgendwo in Tschechien. Die Alster, wie ich sie kenne, sieht zwar groß aus, ist aber eigentlich ein Stausee. Der Fluss oder besser Bach, der diesen speist, könnte also durchaus im Hamburger Umfeld entspringen. Und daher nehme ich schwer an, dass Du an der Alsterquelle warst.

    Gruß
    Michael / Tom Yam
     
  6. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    3.953
    Richtig! Und auf die Idee, dass die da irgendwo sein muss, bin ich nur gekommen, weil der Bahnhof, an dem ich gestrandet war, früher mal Meeschensee-Alsterquelle hieß (seit 1979 nur noch Meeschensee, ich betrachte wohl schon länger HVV-Netzpläne). Nach der eigentlichen Alsterquelle musste ich dann sogar länger googeln, die ist bestimmt 2km vom ehemals gleichnamigen Bahnhof entfernt und es gibt dort auch keinen Hinweis (mehr?) darauf.

    Und jetzt wieder Du!


    Gruß, Matthias
     
  7. Tom Yam

    Tom Yam Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    441
    Und wo war ich noch so? Hier z.B.:

    [​IMG]

    Gruß
    Michael / Tom Yam
     
  8. Bluetenglanz

    Bluetenglanz Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    26. November 2013
    Beiträge:
    954
    Irgendwie kam mir Tel Aviv in den Sinn.
     
  9. Tom Yam

    Tom Yam Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    441
    Tel Aviv ist es leider nicht. Die gesuchte Stadt liegt aber ebenfalls am Meer in einer großen, geschwungenen Bucht. Zudem erstreckt sich das Stadtgebiet über viele Hügel, die zum Teil sehr steil sind. Mit entsprechend steilen Straßen, was mich ein wenig an San Francisco erinnert hat. San Francisco ist es aber auch nicht :kopfkratz:. Auch bei Liebhabern von Street Art hat sie einen gewissen Namen. Und bei Fans abenteuerlicher Nahverkehrsmittel ...

    Gruß
    Michael / Tom Yam
     
  10. Gusti

    Gusti Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    1.485
    :RpS_biggrin:
    Na, bei der Beschreibung kommt mir doch gleich Valparaiso in den Sinn.

    VG
     
  11. Tom Yam

    Tom Yam Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    441
    Und Valparaiso - die alte chilenische Hafenstadt am Pazifik - ist auch richtig! Hier noch ein Graffito, das die aufgezählten Komponenten Street Art (Graffiti), Hügel und abenteuerliche Nahverkehrsmittel schön zusammenfasst:

    [​IMG]

    Mit den "abenteuerlichen Nahverkehrsmitteln" meinte ich weniger die alten Trolleybusse (noch aus DDR-Produktion und seit der Ära Allende unterwegs), sondern die viel älteren "Ascensores" (Schrägaufzüge), die die steilen Hügel erschließen. Es gab mal rund 30 davon, 16 Anlagen existieren bis heute und eine Hand voll sind noch in Betrieb. Ich konnte 2016 noch mit dem "Ascensor Barón" fahren - Baujahr 1906. Die Streckenführung ist nicht ganz so dramatisch wie links im obigen Bild, aber abenteuerlich ist die Fahrt definitiv. Es ächzt, rumpelt und schaukelt ganz ordentlich. Hier noch ein paar Impressionen davon:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Und jetzt bist Du mal wieder dran.

    Gruß
    Michael / Tom Yam
     
    Gusti gefällt das.
  12. Gusti

    Gusti Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    1.485
    And Now for Something Completely Different :


    DSC_0177ccfffffffffffcccc.JPG
     

    Anhänge:

  13. naturefriend

    naturefriend Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.787
    Jo, so einen haben wir damals auch benutzt, als wir in Santiago auf den Torres oder Cerro fuhren. Es war glaub ich sogar eine "Cabrio-Version".

    Zum Thema: ich war einmal auf einer Tagung meiner Firma in einem ähnlichem "Schlösschen" in der nähe von Stuttgart. Ich kann mich zwar nicht mehr an den Namen erinnern (den müsste ich googeln) aber ist es in der Nähe von Stuttgart?
     
  14. Gusti

    Gusti Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    1.485
    Nein, nicht in Bd.-Wrttbg.

    LG
     
  15. DokBua

    DokBua Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    17. Februar 2013
    Beiträge:
    1.167
    Vielleicht irgendwo in NRW? Auf jeden Fall kommt es mir bekannt vor ...
     
  16. Gusti

    Gusti Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    1.485
    Auch nicht....
     
  17. veto

    veto Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    19. Februar 2016
    Beiträge:
    756
    Schloss Ehrenstein in Thüringen?

    LG Lutz
     
  18. Gusti

    Gusti Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    1.485
    Ja, genau. Das Renaissanceschloss Ehrenstein in Ohrdruf.

    Wo warst Du, Lutz?
     
  19. veto

    veto Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    19. Februar 2016
    Beiträge:
    756
  20. veto

    veto Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    19. Februar 2016
    Beiträge:
    756
    Keiner eine Idee?
     

Diese Seite empfehlen

Zurzeit aktive Besucher

Besucher: 26 (Mitglieder: 0, Gäste: 21, Robots: 5)

Statistik des Forums

Themen:
2.779
Beiträge:
41.078
Mitglieder:
3.505
Neuestes Mitglied:
oddteam58