Wo war ich? Ein kleines Ratespiel

Dieses Thema im Forum "Cafe Reisefuchsforum - Offtopic & More" wurde erstellt von masi1157, 16. Januar 2011.

  1. veto

    veto Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    19. Februar 2016
    Beiträge:
    825
    Der Zentalbahnhof in Yangon ?

    LG Lutz
     
  2. Tom Yam

    Tom Yam Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    527
    Yangon ist richtig! Damals hieß die Stadt noch Rangun (engl. Schreibweise: Rangoon) und war die Hauptstadt von Burma, das heute wiederum Myanmar heißt (und heute eine andere, neue Hauptstadt hat). Yangon ist aber mit über 5 Mio. Einwohnern immer noch die mit Abstand größte und wichtigste Stadt des Landes.

    Ich hatte damals vor, am nächsten Tag mit dem Zug nach Mandalay zu fahren. Die Tickets für meinen mitreisenden Backpackerkumpel und mich hatte ich schon in einem "Tourist Burma"-Office besorgt, das praktischerweise gleich neben unserem Guesthouse in der Sule Pagoda-Road lag. Der Expresszug sollte am nächsten Morgen Punkt 7:00 Uhr abfahren und für die etwas über 600 Streckenkilometer fast 13 Stunden brauchen. Wir mussten also früh raus und noch im Dunklen den Weg zur Central Station finden.

    Ob wir ein Taxi bekommen würden war ungewiss und für den "worst case", durch die nur von ein paar Petroleumfunzeln "beleuchtete" Millionenmetropole laufen zu müssen, wollten wir den Weg am Vortag bei Tageslicht schon mal üben. Vorbereitung ist schließlich wichtig, gerade in einem echten Abenteuerland wie dem damaligen Burma. Auf diesem Erkundungsgang entstand auch das Ratefoto. Wir hatten uns dann am nächsten Tag früh genug aus den Federn gequält, um den Gepäckmarsch ohne Zeitdruck schaffen zu können. Ich muss heute noch grinsen, wenn ich mich daran erinnere, wie wir aus unserem Zimmer schlichen, um die schnarchenden Backpacker im Flur (der gleichzeitig Billigschlafsaal war) nicht zu wecken. Ein Schlaflosigkeitsgeplagter sprach mich umgehend an, ob er in meinem Bett weiterschlafen dürfe. Ich hatte nichts dagegen, denn die bedaurenswerten Schlafsaal-Sparfüchse hatten nur Wolldecken auf dem Boden, nicht einmal Matratzen. Diese meine gute Tat wurde auch umgehend vom Karma belohnt, stand doch draußen auf der Straße tatsächlich ein einsamer Mann mit Oldtimer und fragte "Taxi, Sir?" Na klar doch!

    Ach ja, da kommen Erinnerungen hoch ...

    Mit dem "um die Ecke denken" (leider ist der Begriff "Querdenker" dank der aktuellen Covidioten ziemlich belastet) meinte ich Assoziationsketten. Aufnahmejahr war 1984. Woran denkt man bei dieser Zahl? Zumindest Literaturinteressierten wird da George Orwells gleichnamiger Roman einfallen. Und was machte George Orwell beruflich vor seinem Durchbruch als Schriftsteller? Er war britischer Kolonialbeamter. Und wo? Na da, wo auch der Bahnhof steht.

    Übrigens hat sich Orwell auch durch seine Zeit in Burma literarisch inspirieren lassen. "Tage in Burma" heißt der Roman; der englische Originaltitel lautete "Burmese Days". Auch wenn die Handlung fiktiv ist, stellt es ein interessantes Zeitdokument aus dem Burma zu Zeiten des British Empire dar.

    Und jetzt - endlich - bin ich fertig und Veto ist dran.

    Gruß
    Michael / Tom Yam
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. November 2020
    kywo und Gusti gefällt das.
  3. Gusti

    Gusti Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    1.568
    Immer wieder lese ich mit Vergnügen Deine Anekdoten aus der "Frühzeit" Deiner Reisen - vielen Dank dafür.
    :clap2:

    LG
     
    Tom Yam gefällt das.
  4. veto

    veto Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    19. Februar 2016
    Beiträge:
    825
    Hier war ich auch mal:
    [​IMG]

    LG Lutz
     
  5. Tom Yam

    Tom Yam Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    527
    Danke Gusti für das Kompliment. Es erstaunt mich oft selbst, welche Anekdoten sich in 4 Reisejahrzehnten ansammeln. Zwar werde ich auf geselligen Anlässen im Freundeskreis (vor Corona!) immer mal aufgefordert, ein paar "Schwänke" aus meinem Reiseleben zum Besten zu geben - und habe dann auch immer ein paar Standardgeschichten auf Lager. Noch schöner finde ich aber, wenn längst vergessene Geschehnisse wieder an die Oberfläche des Bewusstseins blubbern, ausgelöst durch völlig andere Themen. So wie diesmal, wo ein altes Bahnhofsfoto die Begebenheiten "drumherum" wieder freigelegt hat.

    Gruß
    Michael / Tom Yam
     
    Gusti gefällt das.
  6. Tom Yam

    Tom Yam Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    527
    Bei Lutzens / Vetos Rätselbild halte ich mich vorläufig zurück, sonst droht als nächstes wieder ein Bahnhofsbild :RpS_biggrin: .

    Gruß
    Michael / Tom Yam
     
  7. Bandanar

    Bandanar Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    1.724
    Jetzt habe ich mich durch arabische Skylines geklickt und komme zum Schluss: Doha!
     
  8. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    4.228
    Du meinst Lutz seins, wa?


    Gruß, Matthias
     
  9. Tom Yam

    Tom Yam Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    527
    Klaro mein ich Lutz seins. Mein seins war ja der Bahnhof :RpS_biggrin:.
     
  10. veto

    veto Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    19. Februar 2016
    Beiträge:
    825
    Doha ist richtig, dann geht es mit Bandanar weiter.

    LG Lutz
     
  11. Bandanar

    Bandanar Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    1.724
    Und hier ist das nächste Bild:

    [​IMG]
     
  12. veto

    veto Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    19. Februar 2016
    Beiträge:
    825
    Ägypten, rote Pyramide?


    LG Lutz
     
  13. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    4.228
    Rembrandt?

    Gruß, Matthias
     
  14. Bandanar

    Bandanar Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    1.724
    Und gleich der erste Tipp war richtig. Das ist in der Roten Pyramide.
    Für Rembrandt war die meines Wissens allerdings nicht gebaut und mit Bildern hat er sie auch nicht verziert :RpS_biggrin:
     
  15. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    4.228
    Wat für Kunstbanausen, die ollen Ägypter.


    Gruß, Matthias
     
  16. veto

    veto Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    19. Februar 2016
    Beiträge:
    825
    Hier war ich auch mal:

    [​IMG]
     
  17. Umi

    Umi Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    20. Dezember 2012
    Beiträge:
    1.823
    Island :33:

    Liebe Grüße

    Gerhard
     
  18. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    4.228
    Ich tippe eher auf Neuseeland, irgendwo bei Rotorua.


    Gruß, Matthias
     
  19. Tom Yam

    Tom Yam Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    527
    Da würde ich es auch verorten und lehne mich konkretisierend noch weiter aus dem Fenster - mir sieht das stark nach dem sogenannten "Champagne Pool" im Thermalgebiet von Wai-o-Tapu aus. Und das liegt ca. 20 km südlich von Rotorua.

    Gruß
    Michael / Tom Yam
     
  20. DokBua

    DokBua Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    17. Februar 2013
    Beiträge:
    1.207
    Ich tippe auf Yellowstone National Park, USA. Könnten die Mammoth Hot Springs sein.
     

Diese Seite empfehlen

Zurzeit aktive Besucher

  1. momo99
Besucher: 16 (Mitglieder: 1, Gäste: 11, Robots: 4)

Statistik des Forums

Themen:
2.801
Beiträge:
42.107
Mitglieder:
3.829
Neuestes Mitglied:
georgefernandis