Worüber ärgert ihr euch beim Fliegen am meisten?

Dieses Thema im Forum "Cafe Reisefuchsforum - Offtopic & More" wurde erstellt von FanBear, 15. Juli 2011.

  1. naturefriend

    naturefriend Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.683
    Na da hat ja unser Tobilein wieder mal 150% seines geistigen Intellekts rausgehauen. Menschen mit normalen Berufen und relativ kleinen Gehältern werden als Idioten hingestellt - dieses Gehabe kenne ich eigentlich nur von Hartz 4 - Sozialschmarotzern. Jeder der einen Job macht ist ein Teil unserer Gesellschaft, viele finden halt keinen Job, aber können selbst nichts dafür. Aber unser, allseits beliebter Tobi, ist sicher kein Sozialschmarotzer, er ist einfach so erhaben, um über diese Menschen mit abfälligen Berufsbezeichnungen urteilen zu können.
    Ich weiß nicht was dich "geritten" bzw. welcher Pferdehuf dein (wahrscheinlich leeres) Gehirn getroffen hat, aber soooo bist hier nicht mehr erwünscht! Solltest du dich nicht ändern, wirst wieder von uns Mods gesperrt - dieses mal aber lebenslang!!

    Mit unfreundlichen Grüssen
    Naturefriend (Moderator)
     
  2. naturefriend

    naturefriend Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.683
    Damit es hier noch einmal klar gestellt ist (reggeatyp hat mir schon eine Ph geschickt), Die meisten Hartz 4 Empfänger sind keine Sozialschmarotzer, sie sind durch die scheiß Globalisierung und durch den Wirtschaftskapitalismus da unschuldig hineingerutscht. Genauso wie jeder Arbeitslose auf der ganzen Welt. Aber es gibt weltweit Sozialschmarotzer, die wegen ein paar Euro mehr nicht am morgen aufstehen wollen.
    UND GENAU DESWEGEN SIND MIR SO TYPEN WIE TOBI SOO UNSYMPATHISCH. "SAFTSCHUBSEN" MACHEN EINEN JOB, DEN VIELE UM DIESES GEHALT NIE MACHEN WÜRDEN!!
     
  3. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    3.465
    So gut und richtig ich hier klare und deutliche Worte finde, so unpassend finde ich die Wortwahl mit teilweise persönlichen Beleidigungen und, dass das dann auch noch öffentlich und nicht per PN mitgeteilt wird. Und Begriffe wie "Sozialschmarotzer", "scheiß Globalisierung" oder "Wirtschaftskapitalismus" sind an dieser Stelle, und sowieso, völlig unnötiges Stammtischniveau.

    Oder um es mal so zu sagen: Lass Dich nicht auf eine Diskussion mit Dummen ein. Die ziehen Dich auf ihr Niveau runter und schlagen Dich dann mit ihrer Erfahrung.


    Gruß, Matthias
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. September 2014
  4. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    3.465
    ---doppelt---
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. September 2014
  5. aersulin

    aersulin Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    5. April 2013
    Beiträge:
    392
    fänd ich etwas übertrieben. ich kann mich manchmal schon darüber amüsieren was er so vom stapel lässt. abgesehen davon wurde sich zu beginn dieses threads (auch von dir) m.M. nach diskriminierend oder zumindest abwertend über dicke menschen geäußert und da hat sich keiner drüber beschwert.
     
  6. Herby62

    Herby62 Forenfuchs

    Registriert seit:
    11. August 2014
    Beiträge:
    55
    Entschuldige, aber der Busfahrer fährt Dich von A nach B, der Pilot fliegt dich von A nach B. Wo bitte sind denn da die Unterschiede? Beide werden für Ihren Job bezahlt, übrigens durch die Passagiere (wenn auch nicht direkt). Ich frage mich ehrlich, was ihr so alle für Jobs habt: Applaudiert jemand bei Euch, wenn ihr eure Arbeit fertig habe? Freu mich auf Infos - ich hab dann nämlich den falschen...
     
  7. aersulin

    aersulin Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    5. April 2013
    Beiträge:
    392
    ich finde den beruf des verkehrspiloten einfach anspruchsvoller (ohne den beruf des busfahrers diskreditieren zu wollen). abgesehen davon ist es einfach nicht üblich busfahrer zu beklatschen - bei ferienfliegern aber schon. daher finde ich den vergleich unpassend.

    zum thema anerkennung in berufen und ob applaus üblich ist oder nicht haben ich und andere in diesem thread bereits was geschrieben.

    generell, finde ich, wurde hier zum thema klatschen schon alles gesagt. es hat halt jeder seine eigene ansicht und da braucht man auch nicht permanent versuchen einen vom gegenteil zu überzeugen oder als idioten darzustellen.
     
  8. Herby62

    Herby62 Forenfuchs

    Registriert seit:
    11. August 2014
    Beiträge:
    55
    Das ein Pilot einen anspruchsvolleren Job haben mag, geben ich gern zu. Aber Leuts, oben in der Luft macht der doch auch nur den Autopiloten an. Habe ich irgendwen als Idioten bezeichnet oder hingestellt? Dann sage ich sorry!
     
  9. Bluetenglanz

    Bluetenglanz Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    26. November 2013
    Beiträge:
    776
    Ich frage mich manchmal echt, wie man sich an Themen so aufhängen kann. Sollten Stewardessen es tatsächlich peinlich finden, wenn ihnen jemand applaudiert, ist das, meiner Meinung nach, deren persönliches Pech und liegt an deren Einstellung zum Leben und der Gesellschaft. Deutsche (ich bin selbst Deutsch) sind gesellschaftlich einfach so verschlossen und verbissen, wären alle mal ein bisschen lockerer, müsste man auch nicht über so einen Unsinn diskutieren. Lasst die Leute doch applaudieren, wann, wie und wo sie gerne möchten; ob im Flugzeug, im Bus, beim Friseur, in der Ubahn - ist doch schließlich ein Ausdruck der Anerkennung, nach der schließlich jeder strebt (auch, wenn vielen statt der symbolischen Anerkennung sicher ein netter Scheck lieber wäre). Darf man merkwürdig finden, aber sich über die Freude anderer Menschen aufzuregen klingt schon sehr verbittert.
     
  10. Tobilein

    Tobilein Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Februar 2011
    Beiträge:
    853
    Gut dass du es ebenfalls als verbissen ansiehst dieses komische Applaudieren. Denn Deutsche und Österreicher sind die einzigen die so was merkwürdiges machen. Das erlebt man nur bei Chartern und nur von und nach D/AT.
     
  11. Bluetenglanz

    Bluetenglanz Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    26. November 2013
    Beiträge:
    776
    :rolleyes3:
     
  12. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    3.465
    Siehste! Völlig sinnlos, mit diesen Flachwurzlern zu diskutieren.

    Ich sitze gerade in einer Konferenz, wo jeder einfach nur seine aktuelle Arbeit präsentiert. Wir sind alle Akustiker aus verschiedensten Bereichen der Airbus Group (Flugzeuge, Helikopter, Raketen usw.), wir werden alle dafür bezahlt, wir machen nur unseren Job. Hier im Auditorium gibt es keine Tische zum draufklopfen, also wird nach jedem Vortrag geklatscht, und nochmal wenn der Vortragende nach den Fragen und Antworten die Bühne verlässt. Morgen früh bin ich dran und freue mich schon auf den Applaus meiner Kollegen, die genau wissen, dass auch ich hier nur meine Arbeit präsentiere.

    Und Freitag fliege ich mit Condor nach Kreta und werde nach der Landung mitklatschen, schließlich haben die mich dann in meinen Urlaub geflogen, und darüber werde ich mich freuen.


    Gruß, Matthias
     
  13. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    3.465
    Der Vortrag lief prima, es wurde geklatscht und ich habe mich drüber gefreut. Dann kamen sinnvolle Fragen, die ich offenbar zufriedenstellend beantworten konnte, und es wurde nochmal geklatscht. Jetzt kann der Urlaub kommen.


    Gruß, Matthias
     
  14. farang

    farang Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    740
    hallo zusammen

    mich persönlich stören die Sicherheitskontrollen am Airport. wobei ich schon dafür bin!!

    Bin in letzter Zeit oft auf dem Weg von China nach Deutschland und zurück. Daher steh ich oft an diesen Kontrollen.
    da meine letzten Reisen alle dienstlich waren und auch mit einen längeren Aufenthalt verbunden waren hab ich auch dem entsprechend viel Gepäck dabei.

    ich weis jetzt nicht ob meine Schwierigkeiten nur in China zutreffen oder auch irgendwo anders.

    Habe meisten 2 Laptops plus Tablett dabei. diese Geräte kommen natürlich ins Bordgepäck. zu diesen Geräten kommen natürlich auch Festplatten und das ganze Kabelzeug.

    würde diese Sachen gerne zuhause lassen! Muss meisten auch die einzelnen Kabel auspacken…………..+akkupacks.

    Zum Thema Akkupacks hab ich erlebt das ich einen Akku abgeben musst weil keine Größe drauf stand.


    Also ich versteh diese Kontrollen voll, nur nervt es wenn ich auf einem Langstreckenflug umsteigen muss, und somit diese Kontrollen 2 mal hab.

    ich versuche jedes mal wieder alles so vorzubereiten das es reibungslos funktioniert nur kommen immer wieder neue Vorschriften dazu.

    mfg
     
  15. FanBear

    FanBear Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    623
    Flug heute von TXL nach FRA = nix Klatschen (kenne ich auch nicht anders)
    Flug heute von FRA nach Faro = ein paar wenige (4-5) Klatscher.
    Meine Tochter (2 Jahre) hat sich von der Klatscherei dann auch anstecken lassen.

    Demnach gab es ein Klatscher aus meiner Reihe.

    Was mich aber geärgert, oder besser gestört hat, war der Pupser vor mir. Mir hat´s echt gestunken.

    Er hatte aber sicher den Artikel zuvor gelesen:

    Blähungen: Pupsen im Flugzeug besser nicht unterdrücken

    LG
    FanBear
     
  16. naturefriend

    naturefriend Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.683
    Der Artikel ist echt geil :becky: Pupsende Piloten als Absturzursache - das wär doch mal was Neues :wink5:

    Zum Thema klatschen: ich klatsche auch nicht, aber aufregen oder gar ärgern tu ich mich nicht darüber. Warum auch - ändern kann ich es sowieso nicht!
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. September 2014
  17. Herby62

    Herby62 Forenfuchs

    Registriert seit:
    11. August 2014
    Beiträge:
    55
    @furang Stimmt, die Kontrollen nerven, aber die nehm ich gern hin. Erschreckend, was jedoch TV-Leute manchmal so „schmuggeln“.
     
  18. Foxxy

    Foxxy Jungfuchs

    Registriert seit:
    16. Oktober 2014
    Beiträge:
    30
    Wenn die Leute im Flieger schon aufspringen und ihr Handgepäck aus dem Fach holen eher man überhaupt so richtig gelandet ist. Kann man da nicht warten?
    Und dann hauen sie dir vielleicht auch noch das Gepäck auf den Kopf und stehen dann im Gang das man ja nicht schneller aussteigen kann.
     
  19. umdiewelt

    umdiewelt Jungfuchs

    Registriert seit:
    30. August 2014
    Beiträge:
    41
    Ganz klar: Am meisten ärgere ich mich über schreeinde Babys oder Kinder die einen in den Sitz treten. Ich mag zwar Kinder, aber die ganz kleinen haben meiner Meinung nach nichts im Flugzeug verloren.
     
  20. FanBear

    FanBear Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    623
    Das ist ja mal ein toller Beitrag :cooler:

    Erwachsene dürfen in Sitze treten oder was? Durfte ich schon sehr oft erleben.
    Meine Tochter (2 Jahre) tritt weder in Sitze noch schreit sie herum. Sie wird beschäftigt und man nimmt kaum Kenntnis von ihr.

    Es liegt vielmehr an den Eltern.

    Und meiner Meinung haben solche Beitragsschreiber nix im Flieger zu suchen.

    LG
    FanBear
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Oktober 2014

Diese Seite empfehlen

Zurzeit aktive Besucher

  1. Bandanar
Besucher: 48 (Mitglieder: 1, Gäste: 43, Robots: 4)

Statistik des Forums

Themen:
2.711
Beiträge:
38.774
Mitglieder:
3.067
Neuestes Mitglied:
Oehler89