Worüber ärgert ihr euch beim Fliegen am meisten?

Dieses Thema im Forum "Cafe Reisefuchsforum - Offtopic & More" wurde erstellt von FanBear, 15. Juli 2011.

  1. Bluetenglanz

    Bluetenglanz Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    26. November 2013
    Beiträge:
    776
    Also ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich auf meinem Flug nach Bali auch von einigen Kindern genervt war. Und klar sind nicht die Kinder selbst Schuld, in einem gewissen Alter kann eben nur durch Schreien und Nörgeln kommuniziert werden.. aber ob man mit Babys oder Kleinkindern tatsächlich 'nen 16+ Stunden Flug antreten muss?!
     
  2. FanBear

    FanBear Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    623
    Ja, wenn Opa und Verwandtschaft übern Teich lebt, schon. Bis zum sechsten Lebensjahr warten (Kleinkind ist Mensch bis zum sechsten Lebensjahr) könnte es dann evtl. zu spät sein.

    Zugegeben - 16+ Stunden Dauergeschrei im Flieger würde mich auch nerven. Nur hatte ich wohl Glück und mussten das nie erleben. Vielleicht mal bei Start und Landung.

    Ich stelle mir mal eben vor, Flug Deutschland - BKK; 1 Familie mit Kleinkind (Vater Castrop-Rauxeler, Mutter Thai) wollen Oma im Isaan besuchen. Ein Passagier fragt dann die Familie, ob denn das sein muss mit der Kleinen zu fliegen. Es könnte nerven etc..
    Eine Tom Yam-Dusche wäre wahrscheinlich.

    LG
    FanBear
     
  3. bounce1983

    bounce1983 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    3. Februar 2011
    Beiträge:
    678
    Also diese Aussage ist schon echt grenzwertig. Wie schon geschrieben, manchmal geht es um Verwandtenbesuche. Die kleinen sollen also Oma und Opa nicht sehen, nur weil "umdiewelt" im Flieger vielleicht genervt ist?

    Mich nerven schreiende Kinder auch, aber sie können ja nix dafür und die schreien ja auch nicht die ganze Zeit. Und wenn doch, gibt es immer noch Oropax.
     
  4. FanBear

    FanBear Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    623
    Danke bounce1983!

    Ich dachte schon, ich wäre im falschen Film, ähm, Forum.

    LG
    FanBear
     
  5. naturefriend

    naturefriend Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.683
    Ui, Ui neben mir saß mal ein Mann mit Husten - war auch nervend! Ein andermal ein Mädel mit Blasenschwäche - jede Stunde aufstehen - auch nervend!
    Die haben nichts im Flugzeug verloren? Nur weil sie nerven! Dass du Kinder magst kann ich mir nicht recht vorstellen - außer sie sind weit weg und stören nicht. Kinder sind halt keine Puppen die mal für ein paar Stunden weglegt!
     
  6. Manfel

    Manfel Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    2.151
    Ich bin mir sicher er hat es nicht so gemeint.

    Wenn ich so zurückdenke wuerde ich nachtraeglich auch sagen das Langstrecken URLAUBs Fluege mit Babys nicht notwendig sind. (Die Oma im Isaan ist da was anderes )

    Aber so klassische Urlaube in der Ferne bringen nichts, ausser Stress und dem Baby ist komplett egal ob es in Lignano oder in der Karibik im Sand rumbuddelt.
     
  7. naturefriend

    naturefriend Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    1.683
    Lignano sind aber auch einige Stunden Autofahrt zuzgl. Stau = heißes Auto = Stress:cool:
     
  8. Manfel

    Manfel Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    1. Januar 2011
    Beiträge:
    2.151
    also nach Lignano bin ich 4 Stunden unterwegs , in die Karibik mit Flughafenanfahrt, Umsteigen, Transfer sicher 20 Stunden.

    Dazu kommen dann noch die Zeitumstellung, der Klimawechsel,
    anderes Essen...

    wir haben mit das mit Anna alles gemacht, wuerdem wir noch ein Kind bekommen wuerden wir sicher keine Fernreisen mit dem Kleinkind machen ....
     
  9. FanBear

    FanBear Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    623
    Oder aber auch so:

    Entspanntes Fliegen mit Kleinkind

    LG
    FanBear
     
  10. Julia134

    Julia134 Jungfuchs

    Registriert seit:
    30. Oktober 2014
    Beiträge:
    14
    - Passagiere, die über drei Sitzreihen hinweg lauthals miteinander kommunizieren müssen, wenn man schlafen will
    - Bordtoiletten
    - Menschen, die am Fenster sitzen und es abdunkeln :(
    - enttäuschte Vorfreude, wenn man lange auf das Essen gewartet hat, es dann endlich bekommt und es furchtbar schmeckt!
     
  11. Tobilein

    Tobilein Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Februar 2011
    Beiträge:
    853
    Ich setze mich immer ans Fenster, damit niemand über mich drüber klettert auf dem Flug und ich in Ruhe pennen kann. Das erste was ich nach dem Esse machen (so wie 99% aller Passagiere) Fenster zu. Ein einziger "ich will aus dem Feste gucken Tourist" kann einer halben Kabine den Schlaf kosten.

    Darum sind die Crews ja auch immer darauf bedacht dass auf Langstrecken alle Fenster zu sind. Damit die Leute in Ruhe schlafen können. Ich schaffe das nur unter Zuhilfenahme von Alkohol und Benzos (in Kombination sehr wirksam) aber dann ist es echt egal ob Business geflogen wird oder nicht.
     
  12. Tobilein

    Tobilein Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Februar 2011
    Beiträge:
    853
    Vorgestern war wieder ein besonders penetranter Chinese neben mit im Flugzeug. Nicht dass er wie alle Chinesen unglaublich aus dem Mund und nach Schweiss gestunken hat (das ist man ja mittlerweile gewöhnt, sowas wie Hygiene gibt es in China nicht) - er hat mehrere Stunden am Stück gerotzt. Das hörte sich an wie ein Schwein das sich gerade genüsslich im Dreck sult in Kombination mit dem Herausholen von Spucke.

    Hab mir ja geschworen dass ich einem Chinesen der neben mit im Flugzeug spuckt direkt ins Gesicht zu schlagen, aber hier hätte ich mir echt gewünscht er würde seine Ladung endlich mal los werden und Ruhe geben.

    Was macht man in einer solchen Situation? In den Übersetzer "aufhören bitte eingeben"? Der weiss ja dann noch nicht mal dass er etwas tut was einem Europäer den Magen umdreht.....
     
  13. Julia134

    Julia134 Jungfuchs

    Registriert seit:
    30. Oktober 2014
    Beiträge:
    14
    Im Laufe des Fluges bzw. nach dem Essen finde ich es ja ok. Starre bei einem Langstreckenflug auch nicht die ganze Zeit aus dem Fenster, so viel Abwechslung gibts da ja nicht. Aber wenn Menschen bereits das Fenster zu haben, während die restlichen Passagiere noch einsteigen und man noch nicht mal das Abheben beobachten kann, finde ich es sehr schade.
     
  14. aersulin

    aersulin Erfahrener Reisefuchs

    Registriert seit:
    5. April 2013
    Beiträge:
    392
    Das darf eigentlich nicht sein, da bei start und landung aus sicherheitsgründen die fenster "auf" sein müssen.

    @tobi
    So zugeballert dürfte ein offenes fenster doch kein problem sein :sleep3:
    Zur not gibts ja auch noch diese augenklappen
     
  15. Herby62

    Herby62 Forenfuchs

    Registriert seit:
    11. August 2014
    Beiträge:
    55
    Ich denke mal, dass mit den Kindern ist einfach nur eine Frage der guten Erziehung. War letztens essen und da war auch so ein fürchterliches Rotzgör, nur Radau. Aber Schuld musst da wohl den Eltern geben. Und ich kenn auch Gott sei Dank genug Kinder, die ganz brav sind (zumindest beim Essen). Aber stimmt, nervt schon!
     
  16. travellingwallsy

    travellingwallsy Welpe

    Registriert seit:
    16. Januar 2015
    Beiträge:
    3
    Am meisten nervt natürlich, wenn der Vordermann den Sitz mal eben so nach hinten kippt und sich richtig breit macht. Ein bischen Rücksicht kann man schon erwarten. Ich klappe meinen Sitz ja auch nicht einfach so nach hinten, denn ich weiß um die geringe Beinfreiheit meines Hintermanns.
     
  17. FanBear

    FanBear Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    623
    Denke es geht i.O., wenn ich diesen Fred aus der Versenkung hole.

    Meine Tochter ist jetzt über 4Jahre und wir haben uns unsere erste Fernreise nach Thailand endlich wieder angetan.

    Flug ab Berlin, 21:35 Uhr nach Abu Dhabi verlief ohne Probleme. Reserviert habe ich Reihe 47, (A300-200), erste 3er Reihe Mitte. Sehr gute Wahl, da man links und rechts noch etwas mehr Beinfreiheit hat. Für eine Kleinfamilie ideal. Unsere Tochter hat Filme geschaut, gemalt und ist irgendwann eingeschlafen. Der kurze Aufenthalt in AD kam genau richtig um sich etwas zu bewegen und den Flughafen zu erkunden. Der Weiterflug verging für unsere Tochter fast wie im Fluge. Ab hier waren viele Familien mit Kindern und Kleinkinder an Board.
    Ausgenommen vom Ein- und Aussteigen hat man Kinder kaum wahrgenommen. Alle schienen zu schlafen.

    Die Zeitumstellung war für unsere Tochter überhaupt kein Problem. Bereits bei Sonnenaufgang war sie wach und wollte aufstehen und in den Pool.

    Von lauten Kindern, Probleme bei Zeitumstellung etc. kann überhaupt keine Rede sein.
    In Thailand sieht man sehr viele Familien mit Kindern. Besonders aus Schweden, Russland, Frankreich, Deutschland, Österreich, GB und Schweiz.

    Man sollte allerdings 2-3 Tage nach Ankunft alles etwas langsam angehen.

    LG
    FanBear

    Geschrieben vom Smartphone, Puhhhh. Fehler unvermeidbar
     
  18. Bluetenglanz

    Bluetenglanz Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    26. November 2013
    Beiträge:
    776
    Was mich besonders an meinem letzten Flug genervt hat: Mein Sitznachbar, der trotz mehrmaligem freundlichen Hinweis, dass ich jetzt gerne Film xy schauen oder schlafen möchte, nicht aufgehört hat mich zuzulabern.

    Und AirBerlin, die unseren Flug erst verschoben und dann ausfallen ließen und sich nicht mal die Mühe gemacht haben, jemanden an den Schalter zu stellen (der Flug wurde 20 min vor Boarding gecancellet). In dem Zusammenhang: Dass es, wenn man erst mal an den Gates ist, genau null Orte gibt, um mit jemandem zu sprechen und man dann komplett raus muss (Frankfurter Flughafen).
     
  19. Bandanar

    Bandanar Reisefuchsforum Mod

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    1.546
    über das gigantische Handgepäck mancher Mitreisender
     
  20. masi1157

    masi1157 Reisefuchsforum Legende

    Registriert seit:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    3.453
    ...und die Idiotie und rohe Gewalt, mit der sie das in die Gepäckfächer wuchten.


    Gruß, Matthias
     

Diese Seite empfehlen

Zurzeit aktive Besucher

Besucher: 75 (Mitglieder: 0, Gäste: 72, Robots: 3)

Statistik des Forums

Themen:
2.711
Beiträge:
38.738
Mitglieder:
3.065
Neuestes Mitglied:
shady225